Rohes Hühnerfleisch

Dieses Thema im Forum "Barfen" wurde erstellt von katje, 23.07.2013.

Schlagworte:
  1. #1 23.07.2013
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe gehört, dass rohes
    Hühnerfleisch aufgrund der Anzahl resistenter Keime in der Massentierhaltung kritisch ist. Was meint Ihr dazu?
     
  2. #1 23.07.2013
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 23.07.2013
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich habe gelesen, dass es für Katzen ungefährlich ist, weil diese Keime ihnen nichts anhaben können, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    GLG Uschi
     
  4. #3 23.07.2013
    Stiene

    Registriert seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe....meinen KAtzen seit JAhren rohes Hühnerfleisch gefüttert ind sie sind NICHT tot umgefallen. Alle Sagen um rohes Hühnerfleisch sind Unsinn. MAn kann grade dieses Fleisch sehr gur geben, die meisten KAtzen lieben es.

    LG
    Christina
     
  5. #4 23.07.2013
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    rohes Hühner oder Putenfleisch tut den Katzen gar nichts,
    ich füttere das öfter, krank wurde noch keine davon.

    lg Gaby
     
  6. #5 23.07.2013
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Das trifft nur auf unsere ERnährung zu. Menschen sollten das Fleisch nur gut durchgebraten essen und die Tische, Bretter und alles was in rohem Zustand damit in Verbindung kommt, muss gut gewaschen werden. Man sollte auch die Putzlappen nur einmal benutzen und immer in der Kochwäsche waschen.

    Den Katzen tut dieses Fleisch gar nichts.
     
  7. #6 24.07.2013
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    Ich füttere grundsätzlich nichts aus Massentierhaltung- nicht wegen der Keime, sondern wegen den Tieren.
     
  8. #7 24.07.2013
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten.

    Was bekommen Deine dann, wenn Du Fertigfutter gibst? Oder barfst Du ausschließlich?
    Ich würde ja auch gern auf Fleisch aus Massentierhaltung verzichten, kann es mir aber schlicht nicht leisten, da die Preise hier das x-fache betragen. Selber esse ich gar kein Fleisch aus ethischen Gründen, aber meine Tiger kann ich leider kaum zu Vegetariern machen.
     
  9. #8 24.07.2013
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    so viel teurer ist das Fleisch nicht, wo nachvollziehbar ist, wo es herkommt.

    Ich bin keine Vegetarierin, aber ich achte drauf, wo wir das Fleisch kaufen usw.....
    Beim Fertigfutter weiss man ohnedies nicht, wo die Tiere herkommen und wie und unter
    welchen Umständen die gehalten wurden.

    @Steffi wie kontrollierst du denn, wo das Fleisch für deine Tiere herkommt und wie die gehalten wurden??????
     
  10. #9 24.07.2013
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde sagen, das kommt darauf an, wo man wohnt.
     
  11. #10 24.07.2013
    GabrielaP

    Registriert seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    ich wohne in Österreich, in Wien um genau zu sein
     
  12. #11 25.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2013
    Amidala

    Registriert seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    0
    1. haben wir einen Bauern wo wir Fleisch sehr oft umsonst herbekommen - barfe ja meine Hunde auch schon immer
    2. kann man auch Bio kaufen . es gibt auch biofertigfutter
    3. Hasen und Hühner selber züchten ( das haben wir in Angriff genommen )
    4. kann man die Fertigfutter hersteller anschreiben und mal nachfragen
    Futter wo ich guten gewissens kaufen kann
    Pfotenliebe- wir extra erwähnt das die Hühner artgerecht gehalten werden - http://www.pfotenliebe.de/qualitaet.htm
    Herrmans
    Terra Pura
    Biopur
    Auenland- schreibt auf der Homepage, dass sie qualvolle Tierhaltung und grausame und unnötige Tiertransporte NICHT unterstützen.
    Quelle: http://www.auenland-konzept.de/index.html
    Quelle: http://www.auenland-konzept.de/html/...fizierung.html


    Applaws -stammt von Hühnchen aus Freilandhaltung der Fisch von delphinfreundlichem Fang...

    Quelle: http://www.sandras-tieroase.de/Katze...0g-Beutel.html
     

Weitere Tags

  1. rohes Hähnchen katze

    ,
  2. katze rohes Hühnerfleisch

    ,
  3. hühnerfleisch für katzen

    ,
  4. dürfen katzen rohes hühnerfleisch fressen,
  5. Hähnchen roh für katzen,
  6. katzen rohes hühnerfleisch geben,
  7. katzen hühnerfleisch,
  8. katzen rohes hühnerfleisch geben wie viel
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden