Royal Canin Trofu "Urinary moderate Calorie"

Dieses Thema im Forum "Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für" wurde erstellt von Jule vs.Pitry, 02.08.2012.

  1. #1 02.08.2012
    Jule vs.Pitry

    Registriert seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    hallo ,

    ich weiß gar nicht ob ich hier in der Kategorie jetzt richtig bin. Unzwar hat mein Kater auf Grund von Struvit jahrelang das normale Urinary bekommen und seitdem auch nie wieder was mit struvit zu tun gehabt ..... nun füttere ich seit nen paar Monaten das kalorienreduzierte Urinary aber er kann es plötzlich nicht
    mehr vertragen.....kurz nachdem ich nen neuen 6kg sack gekauft habe.....ging es dann los mit sehr weichem stuhl bis hin zu durchfall , extrem viel Trinken usw. ......ende vom Lied.... ich wollte das Futter wieder umtauschen aber die Praxis würde dieses nur gegentauschen, ich müsste quasi dann nen anderes Futter dort kaufen. Kann ich hier irgendwo ne Anzeige aufgeben?....möchte es dann halt versuchen selbst zu verkaufen.
    Falls jetzt Fragen kommen, ob ich mir sicher bin , dass er es nicht mehr verträgt JAAAA..;-) war sofort beim TA und er wurde untersucht, kot untersucht , mehrere Blutwerte genommen usw. ..... war alles super habe dann nur nen Medi bekommen und Futter extra gegen Durchfall. Ging dann auch besser..... aber sobal ich wieder mit dem normalen Futter anfing ging es wieder los. Habe dann probehalber mal nen günstiges Futter geholt um zu prüfen wie sich der Sruhlgang und Trinkverhalten macht....und siehe da.....alles in bester Ordnung. kaum aber wieder das alte Futter, auch wieder das alte Problem.
     
  2. #1 02.08.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 03.08.2012
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jule,

    War mir irgendwie klar, dass sich im Moment alles hier zurückhält*gg*
    aber mir liegt auch bei Dir die Aufklärung sehr am Herzen.

    Keine Angst ich werde Dich hier nicht bombadieren, ließ Dir bitte den
    threat durch
    https://www.kitticat.de/32343-futterproben-von-royal-canin-mehr-als-verwirrt.html


    Wir hatten hier vor kurzem schon eine Diskussion bezüglich RC Futter
    auch im Zusammenhang mit Steinbildung

    Du wirst dort im anderen Threat links finden, wo Du viele Hinweise findest
    auch ohne Trofu Deinem Süßen zu helfen und auch wenn ich mich
    wiederhole Nassfutter ist für die Samtpfoten besser.

    Stelll Deinen Süßen um auf Nassfutter, sehr langsam natürlich,
    etwas dünnerer Stuhlgang kann vorkommen einfach weil der Körper mehr Flüssigkeit
    zur Verfügung hat.

    Du findest im anderen Threat Buchtipps und vieles mehr, schreib mich an wenn Du Fragen hast.

    Dein Futter, hmmmm ,vielleicht kann es das Tierheim
    bei einem Akutfall brauchen, ist zwar auch nicht ideal*gg* weil es sich jetzt evtl. so
    anhört als würde der "Müll" für Fewawiesenkatzen reichen, aber wenn ich sage schmeiß weg
    ( was ich eher raten würde) wird mir , Geldverschwendung vorgeworfen.
     
  4. #3 03.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.08.2012
    Memo

    Memo Gast

    @ Isis
    Deinen ersten Satz hättest Du sparen können ;). Er trägt absolut nicht zur Entspannung bei.

    Mich hat etwas irritiert, jahrelang Urinary??? Ich kenne es bis zur Heilung und danach ein paar Monate. Es ist schwer zu raten was zu tun ist, wenn man nicht weiß was danach normal gefüttert wurde. Wenn das günstigere Futter verträglicher ist, warum nicht weiter geben. Altervativ könnte man langsam auf Frischfleisch und Nafu umstellen.
    LG
    Memo
     
  5. #4 03.08.2012
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    @Memo

    Nein den wollte ich mir nicht ersparen, der Beitrag von Jule wurde 32 mal gelesen OHNE dass
    jemand geantwortet hat.
    Jetzt da ich das gesagt habe hast genau Du Dich gemeldet, warum bitte hast nicht DU geantwortet.
     
  6. #5 03.08.2012
    Xanthi

    Registriert seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    ich nehme an, der Sack ist noch luftdicht verschlossen? Ehrlich gesagt würde ich den TA nach der Begründung fragen, warum er es nicht zurück nimmt. Mein TA nimmt nur dann Säcke nicht zurück, wenn sie offen sind (logisch) Sind die aber noch verschlossen, könnte ich das Futter zurück bringen und bekomme auch das Geld zurück.

    Ansonsten, hier im forum kannst du bestimmt auch eine anzeige aufgeben, alerdings muss ich passen, wo genau. Das kann dir aber bestimmt jemand anderer beantworten :-)

    lg Juli
     
  7. #6 03.08.2012
    gambrinus

    Registriert seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mein Kater hat auch 4 Jahre Urinary moderate bekommen, bis er dann letztlich gestorben ist. Lt Tierdoc hätte er es bis Lebensende nehmen müßen, war ja im Prinzip auch so...
     
  8. #7 03.08.2012
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Hallo Jule,

    einer meiner Kater hatte auch Struvitsteine. Ihm musste sogar die Blase aufgeschnitten werden, weil einige Steine so nicht zu entfernen waren. Laut Tierärzte, die ihn operiert hatten, sollte er auch sein Leben lang das RC Urinary bekommen. Da ich aber nicht so der Verfechter von Trofu bin, hatte ich nach einer Alternative gesucht. Seit 2 Jahren bekommt er Astorin Fludt Aid K , dies soll die Gefahr , dass sich Struvitsteine wieder bilden, verringern und wir füttern normales Nassfutter und dies bereits seit 2 Jahren. Seine Werte, die regelmässig kontrolliert werden, sind völlig ok.

    Im Flohmarktbereich kannst Du das Futter anbieten.

    LG Marion
     
  9. #8 05.08.2012
    Jule vs.Pitry

    Registriert seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    ja vielen Dank für die Antworten. Also der Sack ist nicht verschlossen....da ist sicherlich nen kg draußen.....kurz nach der Öffnung trat ja auch das erste mal sehr, sehr dünner Stuhl auf. Und ja das Futter musste ich jahrelang nehmen, weil auch mir 2 verschiedene Tierärzte dazu geraten haben. Hatte damit auch keinerlei Probleme....Steine sind nie wieder aufgetreten , er lebt damit seit einigen Jahren und gesundheitlich hatte er nie etwas gehabt. Er hat tolles Fell und ihm geht es gut und er mochte das Futter gerne. Hätte es auch weiter gefüttert, hätte ich nun nicht die derzeitige Situation. Ich fütter jetzt seit Tagen das Kattovit Urinary (wusste gar nicht, dass es ne Alternative zu RC gibt) und er frisst es gerne, ohne Probleme mit dem Stuhl zu haben ....auch trinken tut er wieder normal.
    In die Disskusion Trofu oder Nafu will ich mich gar nicht richtig einmischen aber nix zu sagen liegt auch nicht in meiner Natur :-D ;-) .....ich denke man kann und sollte hier niemanden belehren, jeder muss für sich und somit für seine Samtpfote entscheiden. Pitry hat vor dem Auftreten der Struvitsteine ausschließlich Nafu erhalten. Danach gab es wie erwähnt jahrelang nur noch das Trofu von RC und zwischendurch natürlich auch mal als Schmankerl ne Dose Nafu. Ich bin ja der Meinung, dass nur Nafu nicht die gesündeste Alternative ist in Bezug auf die Zähne. Warum also nicht eine gesunde Mischung...... Pitry bekommt derzeit morgens nen Schälchen Nafu und die restliche Zeit hat er das Trockenfutter. Pitry ist übrigens 11 Jahre alt und hat super Blutwerte ......
     
  10. #9 05.08.2012
    Für die Zähne ist am besten ein Stück Fleisch, das ordentlich gekaut werden muss. Sagt mein TA.
     
  11. #10 06.08.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Dass TroFu für die Zähne gut ist, ist ein Märchen der Futtermittelherstellung.
    Der einzige Pluspunkt von TroFu ist dass es praktisch ist.
    Darum nutze ich es auch in kleinem Rahmen.
     
  12. #11 08.08.2012
    Thiemo

    Registriert seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Möchte die Katze sehn, die draußen ihr Stück fleisch ersmal in der Sonne röstet, damits Trockenfutter wird:rolleyes:
    Son Quatsch.
     
  13. #12 09.08.2012
    Butterfly

    Registriert seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    egal was von RC, der Hersteller gibt doch Geldzurückgarantie (angeblich bis sogar die Hälfte aus dem Sack fehlt) also müßte der TA doch das problemlos zurücknehmen????
     
  14. #13 09.08.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Na, Trockenfleisch wär ja so schlecht nicht!

    Das Extrudat ist das unnatürliche.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden