Russland: Die Tiger Borya und Svetlaya werden gut überwacht im Zhuravliny-Schutzgebiet

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 23.10.2016.

  1. #1 23.10.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Svetlaya und Borya, die beide im Rahmen unseres Tiger-Schutzprojekts in Russland freigelassen wurden, genießen ihr Leben in der Wildnis des Zhuravliny-Schutzgebiets. Fachleute sind zudem zuversichtlich, dass sich die beiden bald paaren könnten oder bereits gepaart haben.



    Doch damit diese Romanze ihren Lauf nehmen kann, ist
    viel Arbeit örtlicher Behörden notwendig, wie beispielsweise der unermüdliche Einsatz der Aufsichtsbeamten der Direktion für besonders geschützte Naturräume der Jüdischen Autonomen Oblast.


    Dank des Einsatzes eines Geländefahrzeugs, das mit Spenden des IFAW gekauft werden konnte, haben die Aufsichtsbeamten die Wilderei reduziert. So nahmen sie beispielsweise im September während einer ihrer regelmäßigen einen Einwohner eines Nachbardorfes fest, der innerhalb des Zhuravliny-Schutzgebiets wilderte.


    Auch wenn nicht bei jeder Patrouille Wilderer gestellt werden können, helfen die Kontrollen bei der Vermeidung von Verstößen und der Vorbereitung auf die sehr bald beginnende Waldbrandsaison - denn die Verhütung von Bränden im Lebensraum der Tiger gehört ebenfalls zu den Aufgaben der Aufseher.


    All dies ist extrem wichtig, da die Rückkehr der Amurtiger in ihrem ursprünglichen Lebensraum sehr schwierig und langwierig ist...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 23.10.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden