Schermaschine

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Schokosternchen, 01.05.2010.

  1. #1 01.05.2010
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Hallo vielleicht könnt ihr mir da weiter helfen. Ich möchte mir eine Schermaschine für
    unsere Perserkatze kaufen ,da sie sich nur wiederwillig oder gar nicht bürsten läßt. Kann mir jemand sagen ob und welche Marke da am besten ist? Da ich davon keine Ahnung habe und mir aber eine vernünftige Maschine kaufen möchte .

    LG Schokosternchen :pcgirl:
     
  2. #1 01.05.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 01.05.2010
    Gicoba

    Registriert seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Moser, die auch fürs Hundescheren verwandt wird und leider keine gute Erfahrung mit der Schermaschine gemacht. Sobald ich sie anmache, hauen die Katzen ab, obwohl ich sie immer wieder - zum Üben - geholt und angemacht habe, damit sich meine Mäuse an das Geräusch gewöhnen können. Jetzt liegt sie unbenutzt im Schrank und wartet auf die Dinge, die vielleicht sonst geschoren werden wollen. ;)
     
  4. #3 01.05.2010
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anne ,
    ich habe bei Ebay schon geschaut, da wird auch viel Moserschermaschinen angeboten .Da ich aber nicht weiß welche nun gut ist oder nicht,da es sehr viele verschiedene gibt leider :gruebelgirl:
    Lieben dank für deine Antwort.

    LG Schokosternchen :pcgirl:
     
  5. #4 01.05.2010
    Nine0201

    Registriert seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schokosternchen,

    also wir hatten auch das Problem auf Arbeit das gerade Katzen z.B. bei einer Blutabnahme, durch die laute Geräuschkulisse beim Scheren, total verschreckt waren :boah:. Und deshalb immer eine Narkose war ja auch nicht die Lösung.
    Nun haben wir seit geraumer Zeit 2 Maschinen, eine Wella Contura Klick welche wunderbar leise ist, nur für stärkere Filze reicht es da nicht mehr ganz, da nehmen wir die Wella Xpert Klick.
    Wie gesagt beide Maschinen sind leise und arbeiten recht gut, man muss nur aufpassen das man sie immer schön ölt und nicht zu heiß werden lässt, dann ist sonst das Schneideblatt hin, aber das kann man recht günstig nachordern.
     
  6. #5 01.05.2010
    die Alex

    die Alex Gast

    Hallo Anke,

    bei Langhaarkatzen, die geschoren werden müssen, setzt man doch voraus, dass das Fell bereits extrem verfilzt ist.
    Das tut höllisch weh, weil die Fellbündel, die verfilzen die Haut straffen und es dauerhaft schmerzhaft spannt.
    Außerdem kommt es an /in diesen Fellbündeln nicht selten zu Hautreizungen, Ekzembildung und vielleicht sogar zu Parasitenbefall, da es einen unglaublichen guten Nährboden bietet.

    Für eine Katze ist die Prozedur des Scherens unbeschreiblicher Stress - nicht zuletzt deshalb werden bei den meisten Tierärzten die Katzen leicht sediert.

    Meine Frage : möchtest du deine Katze jetzt nicht mehr kämmen, bis sich das soweit verfilzt hat, das sie geschoren werden muss, oder ihr Haarkleid ständig durch scheren kurz halten, dass es gar nicht mehr passieren kann ?

    Ich sehe da gerade nicht deinen Lösungsansatz, möchte es aber verstehen.

    Überlege doch nochmal, was für die Katze stressfreier und angenehmer wäre.
    Ich glaube nicht, dass das Scheren bei ihr einfacher zu handhaben wäre - vom Angstfaktor abgesehen -
    als sie jeden zweiten Tag - mit Unterstützung, wenn du es alleine nicht hinbekommst - ordentlich durchzukämmen.

    Belohne sie, stelle ihr ihre Lieblingsleckerlies bereit und rede mit ihr, während des Kämmens.
    Halte den Kamm / die Bürste grundsätzlich bereit, wenn du mit ihr schmust.
    Verbinde das Angenehme mit dem Nützlichen.
    Kämme am besten jeden Tag, bis sie sich daran gewöhnt hat, dass es nicht weh tut.
    Irgendwann wird sie es lieben.

    LG
     
  7. #6 02.05.2010
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Hallo die Alex ,
    ich möchte unsere Katze deshalb scheren ,da sie sich nicht bürsten läßt .Wir haben schon einiges ausprobiert auch mit Leckerchens und haben ihr gut zugeredet und sie wirklich vorsichtig gebürstet oder gekämmt.Ich weiß auch das es für ihr der Stress -und Angstfaktor sehr hoch ist.
    LG Schokosternchen
     
  8. #7 02.05.2010
    die Alex

    die Alex Gast

    Liebe Anke,

    wenn deine Katze inzwischen so arg verfilzt ist, lasse sie besser beim Tierarzt scheren und nehme von Sebstversuchen Abstand !
    Danach musst du aber unbedingt schauen, dass sie ans kämmen gewöhnt wird.
    Klassische Konditionierung ist mein Hinweis !
    Belohne sie, wenn du sie mit dem Kamm / der Bürste streifen darfst.
    Gebe ihr keine Leckerchen und auch kein Futter außer der Reihe.
    Füttere oder belohne sie nur noch, wenn sie dich mit Kamm oder Bürste
    herangelassen hat.
    Mache das täglich. Nur dadurch erreichst du, dass sie das Bürsten in
    Kombination mit Leckerchen gut findet.

    Nur musst du Geduld haben !

    LG
     
  9. #8 06.08.2010
    Krümelchen

    Registriert seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem hatte ich auch immer mit meiner Perser.
    Scheren ohne Sedierung war nicht möglich. Von meinem TA hab ich dann Sedalin bekommen. Die Tablette wirken sehr langsam und genauso langsam vergeht die Wirkung. Sedalin in Pastenform wirkt sehr schnell und hält auch nicht so lange an.

    Zum Scheren hab ich immer den Handelsüblichen Bartschneider meines Mannes genommen und selbst der TA war begeistert wie gleichmäßig und gut das Funktioniert. Und was noch besser war ich habe pro Jahr zwei mal geschoren und den Bartschneider auch nach ca 6 Jaheren immer noch und er ist auch immer noch Scharf.

    LG Kerstin
     
  10. #9 05.01.2012
    Charlotte Ernst

    Registriert seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schokosternchen,

    ich weiß nicht ob du in der Zwischenzeit schon eine Schermaschine gefunden hast aber ich habe mir vor kurzem eine Schermaschine für meine Hund gekauft und bin soweit echt zufrieden. Gekauft habe ich mir die von Lister.de für 118 Euro, allerdings gibt es noch günstigere. Aber für den Preis lohnt es sich auf jeden fall.

    lg und vllt konnte ich weiter helfen ;).
     
  11. #10 05.01.2012
    kira & lilly

    Registriert seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anke,
    habe gerade gestern eine Katze im TH geschoren, sie ist ein Main Coon/Perser Mix und kam in ganz verwahrlostem Zustand ins TH,
    der ganze Unterbauch und die Hinterläufe voller Filzplatten haben eine ganze Zeitlang versucht sie zu kämmen aber man kam nicht mehr durch
    und für die Katze war das sehr unangenehm,
    habe den Scherapparat meines Mannes mitgenommen (ein Philips) den kann man auch höhenverstellen und er ist sehr leise,
    Rappunzel fand das auch nicht besonders aber ich habe fast alle Filzplatten beseitigen können
    hoffe du findest eine Lösung für deine Süssen
     
  12. #11 05.03.2012
    Charlotte Ernst

    Registriert seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es aus mit deiner Schermaschine, Schokosternchen? Hast du bereits eine vernünftige Schermaschine gefunden :) ?
     
  13. #12 05.03.2012
    Faustina

    Registriert seit:
    10.12.2008
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt zwar nicht für die Katze aber für unseren Kaninchenbock von Oster die Schermaschine PowerPro Ultra gekauft.
    Der hat so doofes Fell, das sehr schnell wächst und ständig verfilzt. Mit allen anderen Schermaschinen bin ich nicht durch das Fell gekommen.

    Vielleicht ist die Schermaschine auch etwas für euch.
    Nur das Ölen ist etwas lästig.
     
  14. #13 05.03.2012
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    sorry gerade erst gelesen ,ja ich habe mir eine Schermaschine von Moser gekauft ,sie ist zwar in der Anschaffung teurer .Aber ist sehr leise und auch verstellbar .
     
  15. #14 05.03.2012
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Und klappts damit? Schermaschine schonmal im Einsatz gehabt?
    Alles Gute
     
  16. #15 05.03.2012
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Christinchen ,ja ich habe damals damit unsere Jylie geschoren. Sie hatte gar keine Angst .Und das Fell ging ganz einfach ab .
     
  17. #16 05.03.2012
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Schön,freut mich für Mensch und Tier;)
     

Ähnliche Themen

  1. Anette
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    868
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden