Schüßler-Salze für Katzen?

Dieses Thema im Forum "Homöopathie" wurde erstellt von 2tiny, 20.03.2008.

  1. #21 31.03.2008
    spatzi

    Registriert seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Nessi!
    Super Seite!
    Danke!!!!!!!!!!!!!!!! :tipsel:
    Gruß Grit
     
  2. #1 31.03.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #22 25.06.2008
    Tiia

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Kann mal einer testen, ob er die Seite mit de Fachbegriffen und Mitteln geöffnet bekommt? Bei mir geht da nix :(
     
  4. #23 25.06.2008
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    2
    Nein, momentan geht sie wohl nicht. Ich hab die Seiteninhaberin mal angeschrieben.
     
  5. #24 25.06.2008
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    2
    Hier die Antwort auf meine Email:


     
  6. #25 26.06.2008
    Tiia

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ah danke Nessi :) Da weiß ich bescheid.
     
  7. #26 27.06.2008
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    2
    Gerne doch... :knuddeln:
     
  8. #27 29.06.2008
    Mich interessiert das Thema auch. Werde aber erstmal mit unserem TA sprechen, was er so davon hält!!!:biggrin:
     
  9. #28 22.01.2009
    Juma

    Registriert seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand von euch mit den Salzen und Struvitauflösung + Vorbeugung Erfahrungen?
     
  10. #29 22.01.2009
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juma,

    Schüssler Salze können, sowohl für Zwei- als auch für Vierbeiner,
    mit großem Erfolg eingesetzt werden.

    In der Regel handelt es sich ja um kleinere Wehwehchen oder zur Heilungsunterstützung.
    Es kommt dabei natürlich auf die Indikation an...


    TA sind in der Regel überfragt, da sie sich nicht wirklich damit auskennen, meiner gibt aber schon von sich aus Arnica, Thuja( nach Impfung), Tarantula bei Kampfspuren.

    Die beste Lösung ist es , gehe zu einem guten Tierheilpraktiker, der macht eine richtige Anamnese und Du bekommst das auf Deine Süße passende homöopatische Mittel.

    An Schüßler Salzen gibt es die Nummer 9- Natrium posphoricum- die Du einsetzen könntest
     
  11. #30 22.01.2009
    Juma

    Registriert seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ja, klar es ist "nur" zur Unterstützung! Quentin bekommt ja sein Diätfutter. Eine zeitlang hat er Korti und Buscopan erhalten (auf Verordnung unser TÄ)
     

Ähnliche Themen

  1. SheelaSamira
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    4.628
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden