Schweinefleisch im Katzenfutter

Dieses Thema im Forum "Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für" wurde erstellt von hedi, 20.08.2010.

  1. #1 20.08.2010
    hedi

    Registriert seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen zusammen,
    ich war gerade total baff als ich gesehen habe, dass in den Bozita Tetrapacks Schweinefleisch drin ist. Ich habe
    damals schon als Kind von meiner Oma gesagt bekommen, dass Katzen keinesfalls Schweinefleisch bekommen dürfen. Nachdem Tante Google mehr oder weniger gute Infos ausgespuckt hat, gehe ich mal davon aus, dass sich das Verbot auf rohes Schweinefleisch bezieht oder? Aber irgendwie habe ich jetzt trotzdem Bedenken, das Futter zu verfüttern, könnt ihr mich da beruhigen? :-)
    Liebe Grüße und herzlichen Dank,
    Nina
     
  2. #1 20.08.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 20.08.2010
    klunki

    klunki Gast

    tja - das ist natürlich auch eine Frage der persönlichen Einstellung.

    Die - wirklich gefährliche und wohl (?) auch immer tödliche - Krankheit, welche über Schweinefleisch übertragen werden kann heißt: Aujetzkische Krankheit

    Allerdings wird das Virus wohl durch erhitzen abgetötet siehe z.B. hier

    Ich persönlich verfüttere Bozita völlig ohne ungutes Gefühl - erstens natürlich wegen der Erhitzung, aber auch weil Schweden, wo Bozita hergestellt wird, als aujetzky-frei gilt.

    Übrigens könnte (und ich betone "könnte" im ungünstigsten Fall) diese Krankheit auch z.B. über rohes Rindfleisch übertragen werden, wenn dieses in der Fleischtheke mit aujetzky-verseuchtem Schweinefleisch Berührung gehabt hätte - aber das ist halt auch so eine herbeigeredete Gefahr - ich wollte damit nur verdeutlichen, wie wir uns manchmal in irgendwas reinsteigern und eine andere, nicht ganz so offensichtliche, Gefahr völlig ignorieren. In Deutschland hat es nämlich - soweit ich weiß - in 2009 wieder einen Aujetzky-Fall gegeben - da wäre (wenn man sich völlig verrückt machen wollte) die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung deutlich höher als bei durcherhitztem Bozita :D

    Meine Katerchen bekommen sowohl rohes Rindfleisch aus der Fleischertheke als auch Bozita.

    Liebe Grüße

    Juanita
     
  4. #3 20.08.2010
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Also ich hab auch immer nur gehört und gelesen,das sich das nur auf ROHES Schweinefleisch bezieht !!!!
    LG Christine
     
  5. #4 20.08.2010
    Gabi 69

    Registriert seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    3.403
    Zustimmungen:
    0
    ich fütter auch ohne Bedenken Bozita
     
  6. #5 21.08.2010
    RockCat

    Registriert seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nina,

    auch ich habe früher bozita und co verfüttert.
    heute bekommen sie nur noch geflügel, aber nicht wegen der Aujeszky-Krankheit.
    meine katzen bekommen schweineschmalz, dass für katzen die wichtige arachidonsäure enthält.
    Aladár Aujeszky hat die erkrankung bei schweinen festgestellt und seinen namen gegeben.
    es handelt sich um einen schweineherpes, der für den menschen nicht gefährlich ist aber tödlich für die katze und andere tiere wie hunde ist.
    durch hitze wird der virus abgetötet.
     
  7. #6 25.08.2010
    Die_Wilden

    Registriert seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich handelt es sich bei der Aussage NUR UM ROHES SCHWEINEFLEICH!!!!!!!!!:eek:

    Komischerweise lehnen meine Katzen Rindfleisch ab,in rohem u.gegarten Zustand,
    Schweinefleisch u.alle anderen Fleischarten dagegen mögen sie,natürlich gut durchgegart.:applaus:

    Die werden total verrückt,wenn man ihnen eine Scheibe Kochschinken als Leckerlie anbietet,sieht echt süss aus,wie die dann auf 2 Beinen um einen rum stehen u.mit den Pfötchen ein Stückchen angeln.:ungeduldiggirl:

    Habe z.Zt. 2 Pensionskatzen,die stehen nun auch schon dabei,
    denke aber,eine Scheibe für für 6 Katzen-das ist wirklich nur "Leckerlie" u.gesünder als das was sonst angeboten wird in der Art.;):essengirl:
     
  8. #7 25.08.2010
    hedi

    Registriert seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten! Jetzt fühle ich mich doch beruhigt:-) Wobei sich das Thema wahrscheinlich sowieso bald erledigt hat, weil mein Kater das neue Futter keines Blickes würdigt und sich dann beleidigt zum ToFu Napf begibt, natürlich mit einem leidenden Blick, der mir sagt, dass ich ja sooo gemein bin und er jetzt das langweilige TroFu essen muss :-D
    @ DieWilden Meiner frisst grundsätzlich kein rohes Fleisch, nicht mal ein mini Stückchen, außer es hat vier Beine, Fell und hört auf den Namen MAUS, dann schon;-)

    Danke sagt eine beruhigte Nina
     
  9. #8 26.08.2010
    Die_Wilden

    Registriert seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja,
    habe mich gestern extra schlau gemacht-
    aber bitte keine Panik:
    IN DEM DEUTSCHEN KATZENFUTTER IST AUCH SCHWEINEFLEISCH:eek: -SCHON IMMER.
    Das sind die nicht namentlichen genannten Fleischanteile z. B.
    mit Kalb u Geflügel:FLEISCH:confused:,tierische Nebenerzeugnisse,mind.4% vom Kalb u .4% von Geflügel;
    Getreide,Mineralstoffe.

    Da wird aber nun keiner nachträglich eine erkrankte Katze von haben.
    Das läuft alles nach dem Motto-
    Was er nicht weiss(DER TIERBESITZER) -macht ihn nicht heiss!!!!!!!!!!!!!!!
    :kiti::kiti::kiti:
     
  10. #9 01.09.2010
    Little_coonies

    Registriert seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Genau deshalb mache ich mein Futter selbst.
    Ich will wissen was WIRKLCH DRIN IST!
     
  11. #10 01.09.2010
    klunki

    klunki Gast

    @die Wilden: obwohl diese Anmerkung sicherlich stimmt (leider) - hat sie mit der Frage nach Schweinefleisch, nur sehr wenig zu tun.

    Schweinefleich - wenn erhitzt - ist weniger gefährlich, als frisch gekauftes Rindfleisch, welches roh verfüttert wird und in der Fleischtheke mit kontaminiertem Schweinefleisch kontakt hatte.

    Ich plädiere - neben gut organisiertem Barfen, für den, der die Zeit hat und sich damit beschäftigen kann - für hochwertiges NaFu von vertrauenswürdigen Herstellern. Da bin ich auf einer ziemlich sicheren Seite und weiß - wenn ich mich kundig mache - auch, was drin ist.

    Um nochmal auf Schweinefleisch zurück zu kommen - wenn es drucherhitzt wurde, ist es unbedenklich. Im Zweifelsfall sicherer, als anderes, rohes Fleisch, welches vielleicht Kontakt mit Schweinefleisch gehabt haben könnte.

    Liebe Grüße

    Juanita
     
  12. #11 02.09.2010
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier mal eine Info von meinem TA,

    Folgendes ist passiert.

    Ich kam vom einkaufen zurück, Mittagessen für Zwei-und Vierbeiner.

    Das Rindfleisch haben meine Mäuse verdrückt*gg*, als es einem meiner Kinder einfiel,schnell
    was erledigen zu wollen.In der Annahme meine Kids die Zuhause blieben, räumten
    alles weg bin ich losgegangen.

    Also ich zurückkam, bemerkte ich eine Hordenbildung in der Küche, die Bande hat sich auch noch über das gemischte Hackfleisch hergemacht,
    wenn man sich aml nicht auf die Kids verlassen würde,Lach.
    Nun denn gemischtes Hack, also auch mit Schwein und das noch ROH, ich hatte schon fast Panik.

    Ich habe dann mal meine TA angerufen , die mir folgendes erzählt hat.

    Also einmal würde überhaupt nichts machen,wenn die Fellis überhaupt Rohfleisch gewohnt sind.
    Dieser Virus ist meldepflichtig und es war wohl im letzten Jahr nur ein Fall der gemeldet wurde,
    da sie auch Großtiere behandeln , müssen sie es ja auch wissen.

    Da ich ja auch gutes Fleisch, das für den menschlichen Verzehr gedacht ist, auch kein fertig abgepacktes,
    verwendet habe brauche ich mir überhaupt keine Angst machen.
    Es sollte natürlich nicht die Regel werden aber das bischen macht nichts.
     

Weitere Tags

  1. Schweinefleisch Katzenfutter

    ,
  2. schwein im katzenfutter

    ,
  3. schweinefleisch in katzenfutter

    ,
  4. katzenfutter mit schwein,
  5. felix futter mit schwein,
  6. katzenfutter rezepte mit schwein,
  7. katzenfutter schwein,
  8. schweinefleisch im katzenfutter,
  9. schweinefleisch katze,
  10. Schwein im katzenfutter für Katzen
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden