Scottish Fold, Scottish Straight oder ... ?

Dieses Thema im Forum "Katzen züchten" wurde erstellt von Agnieszka, 01.03.2010.

  1. #1 01.03.2010
    Agnieszka

    Registriert seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Kennt ihr auch den japanischen Kater Maru von Youtube oder seiner Homepage her? Laut Profil ist er ein Scottish Fold … ohne Folds in den Ohren. o0 Ich dachte bis jetzt immer, dass die Scottish Straight genannt werden.

    Ich kenne mich mit dem Züchten von Katzen nicht aus, aber habe gelesen, dass man die Träger des genetischen Defekt für Faltohren (Fdfd oder gar FdFd) nicht miteinander verpaaren soll, da dadurch die Kitten nicht nur Faltohren bekommen (können, im Fall von 2 heterozygoten Elternteilen) sondern durch eventuelle Defekte an
    der Wachstumszone Gelenkdeformationen davontragen können.
    Da die Faltohren dominant vererbt werden, besteht immer die Möglichkeit bei einem Fdfd-Träger, der mit einem fdfd-Träger verpaart wird, Fdfd-Träger und somit phänotypische Faltohren als Nachwuchs zu bekommen (rechnerisch 50%). Es werden aber auch fdfd-Kitten (ebenfalls rechnerische 50%) geboren.

    Die Katzen mit den geraden Ohren aus den Scottish Fold-Zuchten haben sich nach den vielen Katzengenerationen mit dem sonstigen Standart der Scottish Fold angeglichen und sind nicht mehr den BKH oder AKH zugeordnet. Sind diese fdfd-Kitten aber deshalb als Scottish Fold zu bezeichnen? Immerhin fehlt ihnen das namensgebende Merkmal, was die Bezeichnung seltsam erscheinen lässt.

    Die FIFe und die GCCF hat die Scottish Fold nicht in ihr >>cat registry<< aufgenommen, da es zu besagten Schäden durch die Vererbung kommen kann. Die American Association of Cat Enthusiasts (AACE), die American Cat Association (ACA), die American Cat Fancier's Association (ACFA), die Canadian Cat Association (CCA), die Cat Fanciers' Association (CFA), die Cat Fanciers' Federation (CFF), die International Cat Association (TICA) und die United Feline Organization (UFO) erkennen die Rasse an, heißt es. Wie stehen die zu meiner Frage? Wisst ihr da was drüber?

    Mir ist klar, dass der Nachwuchs mit geraden Ohren nicht dem Standart einer Scottish Fold entspricht, aber dürfen sie als Scottish Fold bezeichnet werden, wenn die eigentliche Wortbedeutung (FOLD!) des Namens der Rasse weder phäno- noch genotypisch (geht nur zusammen bei dominantem Erbgang) zu erkennen ist? Deshalb erschien es mir auch immer als nicht zu hinterfragen, dass der Name Scottish Straight(!) für >>Scottish Fold<< ohne Folds in den Ohren verwendet wird.

    Es wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
    Liebe Grüße, Agnieszka ::uhu::
     
  2. #1 01.03.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 06.03.2010
    Agnieszka

    Registriert seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Weiß das wirklich niemand?
    Ein >>Ja, sie werden Scottish Straight genannt<< oder >>Das sind auch Scottish Fold.<< reicht zum Beispiel auch aus.
    Liebe Grüße, Agnieszka ::uhu::
     
  4. #3 10.05.2013
    DropDeadDiva

    Registriert seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Jahre später.....
    Es sind Scottish Straights
     
  5. #4 11.05.2013
    Moon Pie

    Registriert seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    In Marus Wikipedia-Eintrag (ja, er hat einen eigenen Wikipedia-Eintrag oO ) steht, dass er ein "unfolded scottish fold" ist... wie offiziell der Name ist weiß ich allerdings nicht.
     

Weitere Tags

  1. Scottich Streight ratsam oder nicht

    ,
  2. schottische straing katze forum

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden