Sonntags gibts auch Notfelle

Dieses Thema im Forum "Sunnydays of Animals e.V." wurde erstellt von Gast5874, 30.04.2018.

  1. #1 30.04.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Wie ja viele von Euch wissen, wird der Garten unseres Vereinssitzes in Hückelhoven ja auch "Alcatraz" genannt. Denn der Außenbereich ist so gesichert, dass keine Katze den Garten und Innenhof verlassen kann. Aber hinein kommt manchmal doch eine Katze - nur halt eben nicht mehr ohne Hilfe raus ...

    Einen solchen Fall hatten wir heute am sonntäglichen Vormittag. Unsere Katzen und die Pflegekatzen haben sich gut verteilt. Manche sind im Garten, andere im Haus, weitere liegen auf den Stühlen oben auf dem Balkon.
    Auf dem Weg in die unteren Räume mache ich im Garten halt und sehe den vermeintlichen Diego, der aussieht wie ein gerupftes Sofakissen !? Wie kann das sein, denn vor einigen Minuten sah der doch noch ganz normal und gepflegt aus. Als ich näher komme und genauer hinsehe, bemerke ich, dass das nicht Diego ist, sondern irgendein anderer roter Kater. Es "müffelt" auch leicht. Ich vermute also direkt mal, dass dieses Exemplar nicht kastriert ist. Katerchen kommt auf freundliche Ansprache dann auch zu mir und ich sehr jede Menge verfilztes und ungepflegtes Fell. Dazwischen Unmengen an Zecken und unzählige Flöhe. Einen Chip oder ein Tattoo hat er nicht. Also mal ganz schnell zwei Fotos für Facebook geschossen und zusammen mit dem Mann mal ganz schnell das Tier in einer Transportbox gesichert. Denn Flöhe und Zecken im Garten brauch ich gerade mal so gar nicht. Als das Katertier gesichert ist, dann beim Tierarzt angerufen und den sonntäglichen Termin vereinbart. Frau Dr. Küppers ist im Dienst und kennt das schon, wenn die "Frau Sunnydays" anruft. Ich erkläre ihr, worum es geht und wir vereinbaren, dass ich um 13.30 Uhr mit dem Kater in der Tierklinik aufschlage.....

    © Sunnydays for Animals e.V,

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 30.04.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 30.04.2018
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Der hat sich ja toll um seinen Kater gekümmert.... kot....
     
  4. #3 01.05.2018
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich fasse es nicht, wie kann man nur, das sieht so aus, als hätte der Kater in seiner Not das Alcatraz aufgesucht als letzte Hilfe.
    Dem Besitzer sollte man das Tier abnehmen, meine Meinung. Gut dass der im Auge behalten wird.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden