Südafrika: Hundekämpfe nehmen immer mehr zu

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 28.11.2015.

  1. #1 28.11.2015
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Der Vater schaut erschrocken, als er sagt: "300.000 Rand! Wirklich?“ Unsere Kollegin Cora Bailey, die unser IFAW Programm CLAW in Südafrika leitet, besucht ein Township im Bezirk West Rand - etwa 40 Kilometer von Johannesburg entfernt. Sie ist dort, um den Eltern eines Jungen zu erklären, dass Hundekämpfe eine Straftat
    sind und strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

    Der Junge hatte den Hund der Familie auf eine Wiese mitgenommen – ein paar hundert Meter von seinem Zuhause entfernt. Das hohe Schilf dort bietet ein ausgezeichnetes Versteck für allerlei kriminelle Aktivitäten.

    Umringt von Jugendlichen, die alle ungeduldig darauf warteten, Blut zu sehen, wurde der Hund zum Kampf gezwungen. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er eingeschläfert werden musste.

    Der Vater des Jungen ist außer sich vor Wut. Er hing sehr an dem Tier und will nicht daran denken, was der Hund erleiden musste. Aber eine Geldstrafe? Oder sogar Gefängnis? " 300.000 Rand (etwa 19.000 Euro) und 15 Jahre Gefängnis: Das ist die Höchststrafe hier in der Region", erklärt Cora Bailey. "Und natürlich erhält man einen Eintrag im Vorstrafenregister - sogar wenn der Richter eine mildere Strafe verhängt. Damit wird es schwierig, einen Job zu finden."...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 28.11.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden