Swasiland lehnt sich mit CITES-Antrag zur Legalisierung des Handels mit Nashorn weit aus dem Fenster

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 31.08.2016.

  1. #1 31.08.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Alle hatten erwartet, dass Südafrika bei der 17. Vertragsstaatenkonferenz (CoP17) des Übereinkommens über den Internationalen Handel mit gefährdeten Arten (CITES) einen Antrag auf Legalisierung des Handels mit Nashorn stellen würde. Stattdessen kam dieser Antrag von Swasiland. Damit hatte keiner gerechnet. In Südafrika war schon sehr lange darüber debattiert
    worden, ob ein derartiger Antrag bei der CoP17 gestellt werden sollte oder nicht. Über all den Debatten war der benachbarte Binnenstaat Swasiland in Vergessenheit geraten.

    Die Erleichterung darüber, dass Südafrikas Umweltministerin Edna Molewa den Verzicht auf einen Antrag bekannt gab, währte nur kurz. Denn da meldete sich auch schon Swasiland mit seinem eigenen, ziemlich gewagten und fast schon unverschämten Antrag.



    Swasiland fordert in seinem Antrag, die bei der 13. Vertragsstaatenkonferenz 2004 beschlossene Listung seiner Breitmaulnashornpopulation in Anhang II des Artenschutzübereinkommens zu ändern. Das hätte zur Folge, dass der Handel mit Hörnern des Breitmaulnashorns künftig teilweise legal wäre. Legal wäre der Handel demnach mit Hörnern von Tieren, die eines natürlichen Todes gestorben sind, mit Hörnern, die von gewilderten Tieren geborgen werden, und mit Hörnern, die mit nichttödlichen Methoden von einer begrenzten Anzahl von Breitmaulnashörnern in Swasiland gewonnen werden dürfen...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 31.08.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden