*Erledigt* - Tier hilft Tier

Dieses Thema im Forum "Spendenaufrufe für Akut-Notfälle" wurde erstellt von Gast5874, 21.09.2015.

  1. #1 21.09.2015
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    In den vergangenen Monaten mussten wir leider immer wieder über verunfallte und erkrankte Tiere - gerade in der Türkei - berichten. Meist waren es Nachkommen der Tiere, die wir bei der letzten Kastrationsaktion nicht "erwischt" haben.
    Im Monat Juni und Juli waren es besonders viele und schlimme Fälle:

    Die Kosten für die Behandlungen und Operationen sind immer um ein vieles höher als die einer Kastration und - genau genommen - wären sie nicht notwendig geworden, wenn die Welpen gar nicht erst geboren worden wären.


    Was also tun?


    Das einzige, was bleibt und was hilft, sind Kastrationen: Das Leid erst gar nicht entstehen lassen.

    Im Oktober ist es wieder soweit: Angelika wird die Aktion - wie immer - vor Ort leiten. Viele in der Türkei lebende Menschen warten bereits darauf, dass es endlich losgeht. Wie immer soll die Aktion auch den gesamten Oktober hindurch stattfinden.
    Jedoch gibt es in diesem Jahr eine kleine Änderung, denn in diesem Jahr werden die Einheimischen unter Angelika's Leitung die Aktion das erste Mal selbständig durchführen. Sie sagen, sie können es und so ist es für die Einheimischen die Gelegenheit, zu zeigen, was sie von uns gelernt haben. Denn es ist doch unser Ziel, dass sie in die Lage zu versetzen, selbständig für die Straßentiere zu sorgen!


    Um die Aktion in einem vernünftigen Rahmen mit vielen Kastrationen durchführen zu können, brauchen wir jedoch Eure Unterstützung. Denn auch wenn die Preise für die Kastrationen (10 € - ein Kater, 20 € eine Katze, 30 € ein Rüde und 50 € eine Hündin) schon recht gering sind, so müssen doch auch sie bezahlt werden. Deshalb unsere Bitte:

    Seid auch Ihr dabei?


    © Sunnydays for Animals e.V.

    Quelle und Fortsetzung hier



    Achtung!! Die Bilder der verletzten Tiere auf der HP von Sunnydays for Animals e.V. sind wirklich schlimm und nichts für schwache Nerven. Trotzdem sollte man nicht die Augen davor verschliessen.
     
  2. #1 21.09.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden