Trächtige Katze kastrieren

Dieses Thema im Forum "Kastration" wurde erstellt von Smile, 08.08.2013.

  1. #1 08.08.2013
    Smile

    Registriert seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Einem Ponyhof in der Nähe von mir ist eine Katze zugelaufen, die dann 3 Junge bekommen hat (sind alle schon auf guten Plätzen). Während sie die Jungen noch gesäugt hat, waren aber schon wieder immer wieder Kater da. Jetzt ist die Katze wieder trächtig und der Stallbesitzer will sie kastrieren lassen noch bevor sie die Jungen bekommt. Als ich gemeint habe, dass er
    noch warten soll bis sie die Jungen hat (2-3 Kätzchen hätten wahrscheinlich auch schon einen Platz) und sie dann sofort kastrieren soll, hat er gesagt, dass er das nicht machen will, weil die Katze sonst vll gleich wieder trächtig wird.

    Wenn er die Katze vor der Geburt kastrieren lässt, sterben die Jungen dann?
    Ist das auch gefährlich für die Katze?
    Ist das überhaupt erlaubt, wenn man schon richtig sieht, dass sie trächtig ist? (er hat gesagt, er hätte eine Tierärztin gefunden, die auch trächtige Katzen kastriert)
    Wenn er sie erst nach der Geburt kastrieren lassen würde, würde das der Katze zu viel werden? (sie hat vor ca. einem halben Jahr schon 3 Junge gehabt)
    Ist es sehr schwer Besitzer für junge Katzen zu finden? Er will nämlich auf keinen Fall eine behalten und ich darf von meinen Eltern aus keine oder vll nur eine nehmen. 2 Leute hätte ich schon gefunden, die wahrscheinlich jeweils eine nehmen würden, aber es können ja auch 6 Junge rauskommen.
    (Es ist nicht meine Katze, also bitte keine Beschimpfungen, dass ich sie nicht kastrieren lassen habe oder so. Ich wusste gar nichts davon, bevor sie die Jungen hatte)
     
  2. #1 08.08.2013
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 08.08.2013
    sarahmaus87

    Registriert seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    nein die sterben natürlich nicht !!!
     
  4. #3 08.08.2013
    Smile

    Registriert seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Aber die Narkose ist doch sicher viel zu stark für die kleinen und sie müssten doch eigentlich noch im Bauch ihrer Mutter bleiben...
    Der Besitzer der Katze meinte auch, dass die Kitten dann sterben.
    Bist du dir sicher?
     
  5. #4 08.08.2013
    katje

    Registriert seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    0
    Wenn dem Besitzer die Katze nur zugelaufen ist, könnte es sein, dass sie jemandem gehört. Hat er das geprüft? Denn wenn sie ihm eigentlich gar nicht gehört, dann hat er auch nicht wirklich das Recht, so mit ihr umzugehen, wie es ihm beliebt. Du kannst auf tierschutzverzeichnis.de gucken, ob jemand die Katze sucht oder Dich an den Tierschutz wenden. Vielleicht ist sie gechipt und registriert. Dann könnte man die Daten bei einem Arzt, tierheim oder der Polizei mit einem Gerät auslesen lassen.

    Wg. der Kastration: Es ist eine Zwickmühle. Ich kenne einen ähnlichen Fall und die Katze liess sich jahrelang nicht richtig anfassen, am Bauch schon gar nicht. Die hatte die Nase voll von den saugenden Kitten und der Kastra-OP. Ein Kitten, das ein halbes Jahr bei ihr blieb und sehr anhänglich war, hat sie immer wieder weg geschubst. Die Katze war allerdings selbst noch ganz jung als sie trächtig wurde.

    Du findest hier im Forum einen Thread in dem es auch um die Kastration einer trchtigen Katze geht. Einfach mal suchen.
     

Weitere Tags

  1. trächtige katze kastrieren

    ,
  2. Katze trächtig kastrieren

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden