Trächtige Siamkatze zu verkaufen - Anzeige im Heißen Draht

Dieses Thema im Forum "Tierschutz & Notvermittlungen" wurde erstellt von Natalie, 21.02.2009.

  1. #1 21.02.2009
    Natalie

    Registriert seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade über eine Anzeige im Heißen
    Draht gestolpert, wo eine trächtige Siamkatze zu verkaufen ist !

    Die Katze sitzt in Plauen. Kann irgendwer sie hier nehmen? Ist das nicht schrecklich?

    Link editiert

    Viele Grüsse
    Natalie
     
  2. #1 21.02.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 21.02.2009
    Bonsaischweinchen

    Registriert seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    na das ist ja mal wieder toll :-(
     
  4. #3 21.02.2009
    Anita

    Anita Gast

    Also ich bin ja kein Siamspezialist, aber für mich sieht sieht diese Katze nicht sehr danach aus - und noch weniger die "Siamkitten" vom gleichen Anbieter...

    Trotzdem wünsche ich dem trächtigen Mädchen und den Kitten ein liebevolles Zuhause auf lebenszeit.

    Irgendwie erinnert mich die Geschichte aber an einen, zumindest in diesem Forum bekannten, nicht so glücklichen Ausgang..
     
  5. #4 21.02.2009
    JokerNic

    JokerNic Gast

    Hallo Natalie,

    keine gute Idee so einen Link ins Forum zu setzen und somit diesen Vermehrer/ Vermehrerin noch in ihren "Geschäften" zu unterstützen. Es gibt nämlich auch in Foren oft genug Leute die auf solche Gelegenheiten nur so warten.

    :joker:Nic
     
  6. #5 21.02.2009
    Natalie

    Registriert seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    naja, eine andere Idee hatte ich halt nicht, wie man diesem Tier helfen kann....
    Irgendjemand hat ihn ja auch rausgenommen.
    Was würdet ihr denn machen?

    Viele Grüsse
    natalie
     
  7. #6 21.02.2009
    Elayla

    Registriert seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich kenne leider selbst so einen Fall, erst auf Tierschutz machen dann so eine Katze kaufen und dann selbst kräftig weitervermehren

    :n: mau1 :n: mau1 :n: mau1 :n: mau1


    Ich bin der Meinung das konsequentes NICHT KAUFEN immer noch am besten wäre, aber leider gibt es genug Leute denen das egal ist, diese Leute wissen auch nicht oder wollen es nicht wahrhaben daß dann eine EKH im Siampelz drin steckt.

    ...und der Vermehrer freut sich über Geld, denn bevor die Kitten was kosten kommen sie eh weg :n:

    ich hasse solche Leute, das macht mich so traurig :n:
     
  8. #7 21.02.2009
    Puschel

    Registriert seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mich anschliess

    Hallo Natalie

    Ich dachte jetzt schon OH NEIN bitte nicht schon wieder

    Hier im Forum gab es schon mal so einen Fall der sehr sehr unglücklich für die Katze ausgegangen ist.
    Ich wünsche das die Katze ein tolles neues Zuhause findet. Und nicht ausgenutzt wird :watis:

    LG
     
  9. #8 21.02.2009
    Raupenmama

    Raupenmama Gast

    war der Forenbekannte Fall nicht auch in Plauen?
     
  10. #9 22.02.2009
    mh-479011

    Registriert seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Was sind das nur für Menschen, die Tieren so etwas antun. Hoffentlich hat die Kätzin Glück und findet ein besseres Schicksal bei verantwortungsbewussten Liebhabern.
     
  11. #10 22.02.2009
    Natalie

    Registriert seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    :;(:Hallo,

    ich verstehe diese Leute nicht. Aber in den letzten Wochen habe ich mich über viele Menschen gewundert. Im Heißen Draht fing ich an nach Katzenzubehör für die Katzenhilfe hier in der Nähe zu suchen:
    http://www.haende-fuer-pfoten.net/

    Und wurde ganz traurig, wieviele Menschen ihre Katzen einfach so abgeben. Als wäre es ihnen egal. Hängt deren Herz nicht an ihrem felligen Mitbewohner? Mir würde es das Herz zerreißen, würde man mich von meinen Katzen trennen. Was ist nur falsch gelaufen bei diesen Leuten...?
     
  12. #11 22.02.2009
    MarionL

    MarionL Gast

    Hallo Natalie,

    leider machen sich manche Menschen vorher keine grossen Gedanken dadrüber, welche Verantwortung und auch Arbeit sie für ein Tier übernommen haben. Sie sehen nur, oh, wie niedlich, das Kätzchen oder den kleinen Hund hätte ich gerne.

    Wenn dann aber die ersten Pfützchen auf dem teuren Teppichboden sind oder etwas kaputt geht, der Hund immer Gassi muss oder das Katzenklo sauber gemacht werden muss, dann wird es ihnen zu viel. Ausserdem haben sie sich auch keine Gedanken dadrüber gemacht, wie wird mein Tier im Urlaub versorgt. Tja, dann, wenn all diese Probleme auftauchen, entledigen sie sich schnell ihres Haustieres.

    Für diese Menschen ist es kein liebgewonnenes Familienmitglied, sondern etwas, was entsorgt werden muss. Anstatt dann aber ein neues Zuhause für sie zu suchen und wenigstens jetzt etwas Verantwortung zu zeigen, werden die Tiere ausgesetzt oder entsorgt.

    Zum Glück hat aber so manches arme Fellnäschen durch Tierheime oder andere Tierschutzorganisationen doch noch einen schönen Kuschelplatz gefunden.

    Es gibt ausserdem auch Menschen wie uns, die sich um ihre Tiere sorgen und sie vom ganzen Herzen lieben. Die alles für sie tun und sich ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen können.

    Liebe Grüsse
    Marion
     
  13. #12 23.02.2009
    Elayla

    Registriert seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    :cry: :cry: :cry:

    sorry fürs OT; aber habt ihr neulich die Rückwanderer gesehen? Da war so eine Assi-Familie (sorry das kann man nicht anders sagen!) ist von Spanien zurück nach D, nach einem halben Jahr, hat dem Vermieter Mietschulden hinterlassen, dafür ihren ganzen Dreck kaputte Möbel und was weiß ich alles.

    Das Schlimmste aber, ihnen ist eine Katze zugelaufen, die haben sie einfach in der Wohnung gelassen!!! und dazu gesagt "na der Vermieter wird sich schon drum kümmern, das ist eigentlich gar nicht unsere Katze" wie kann man nur so herzlos sein
    :cry: :cry: :cry:
     

Ähnliche Themen

  1. Andrea65
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    4.017
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden