Transport von 2 großen Stubentigern?

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Bridget, 29.01.2010.

  1. #1 29.01.2010
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich hab mal eine Frage, die mich im Moment beschäftigt!
    Wie transportiert ihr eure Katzen, d.h. mit welchem Kennel und in welcher Größe!
    (damit sprech ich die
    "Monsterkatzen"-Besitzer an! :happy:)

    Ich hab mir damals einen sehr großen vom Fre....schenken lassen!
    Damit ich beide Katzen reinbekomme.
    Zu diesem Zeitpunkt dachte ich noch nicht daran, das ich mir da mal einen Bruch heben könnte.
    Zusammen sind sie mir zu schwer!( ca. 13 Kilo zusammen?! )
    Und das ganze auf einer Seite getragen, da bekommt man ja einen krummen Rücken!

    Wenn ihr mit euren Tigern (MaineCoon?!) unterwegs zum TA seid, wie "verpackt" ihr die, wenn ihr mal 2 mitnehmen müsst?
     
  2. #1 29.01.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 29.01.2010
    Peggy Sue

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    2
    Huhu! ::uhu::

    Ich habe zwar keine Monsterkatze, sondern ein kleines zierliches Mädchen, aber meine Schwester besitzt einen Waldkater und eine EKH.

    Sie hat zwei Transportboxen, für jede Katze eine. Dann mit dem Taxi, da kein Auto, bis direkt vor die Tür... ::zunge:: Das wäre sonst auch zuviel Schlepperei.

    Zur Zeit handhabt sie es so, dass sie immer nur mit einer Katze zum TA fährt.
    Hier bekommst du sicher noch ein paar Anregungen von Monterkatzen-Besitzern... ::dance::

    LG Jessi mit Mini-Pauline
     
  4. #3 29.01.2010
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort!
    Dachte auch schon an zwei kleine Kennels!

    Was klasse wäre, wenn man für diese schweren Kennels evtl. Rollen oder sowas bestellen könnte?!
    Diese Boxen sind ja leer schon nicht soooo leicht!
     
  5. #4 29.01.2010
    Peggy Sue

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    2
    Mhmmm... vielleicht tun wir unsere Katze beim nächsten TA-Besuch einfach in einen Trolley! Hihi, kleiner Scherz ::zunge::

    Meine Sternen-Peggy wog fast 8 Kilo, als sie zu mir kam. Dann noch der Kennel dazu, das war auch sauschwer.

    Aber ich fahre sowieso grundsätzlich mit dem Auto oder mit dem Taxi zum TA, weil wenn ich längere Wege gehen muss, habe ich immer Angst, dass der Korb aufgeht. Da hab ich echt den Horror vor...
     
  6. #5 29.01.2010
    Kirsten

    Registriert seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 29.01.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    Meine beiden Kater gehören auch nicht zu der Sorte Riese. Aber trotzdem, wenn ich zum TA gehe, habe ich zwei Kennel dabei. Es ist mir einfach zu schwer, beide Kater in einem Kennel zu transportieren und auch um das Gleichgewicht besser zu verteilen.

    LG. Uschi :kiti: :kiti:
     
  8. #7 29.01.2010
    Katsumi

    Katsumi Katzenmama

    Registriert seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Meine Beiden haben auch jeder eine eigene Box, dann kann man das besser tragen. Ich hab auch zwei große, weil ich mir dachte nach den OP´s dann können die sich besser rein legen.
    Allerdings hab ich jetzt in einem Haustiermagazin gelesen, dass man doch lieber eine nummer kleiner nehmen soll, damit die Tiere dadrin nicht herumgeschleudert werden.
     
  9. #8 29.01.2010
    Bine7961

    Bine7961 die mit der Katze tanzt

    Registriert seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Also ich versuch auch immer nur mit einem zum TA zu gehen. Sollte es unumgänglich sein nehme ich die große Transportkiste für 2.. und schnalle sie auf eine Treppensackkarre.. Mein Ta hat blöderweise auch noch ordentlich Treppen vor der Tür. Haus am Hang .

    So sieht die aus.. So einmal im Jahr gibt es die bei Lidl und Aldi für ca. 40 Eu. Hab sie nicht dafür gekauft, aber dann wird sie eben zweckentfremdet
     

    Anhänge:

  10. #9 29.01.2010
    MarionL

    MarionL Gast

    Wenn ich mit einer Katze hin muss, nehme ich den Sturdibag, der ist schön leicht. Allerdings kommt da immer nur eine Katze rein. Müssen mehrere hin, dann sind die Tierarzthelferinnen so nett und helfen mir sie vom Auto reinzuholen, da ich gehbehindert bin.
     
  11. #10 29.01.2010
    Nobi

    Nobi Gast

    Für unsere ganz Großen haben wir eine große Hundebox, wo auch leicht Rollen angebracht werden können.

    Liebe Grüße
    Nobi
     
  12. #11 29.01.2010
    MickyMaus

    Registriert seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab zwar keine"Monster Katzen", aber ich habe auch 2 Transportboxen.
    Ich habe heute beim TA eine Frau gesehen,
    die hatte eine Transportbox mit Rollen, da war ein langer Griff dran, halt wie bei einem Trolli.
    Mist hätt ich sie mal gefragt, wo sie den her hat. :merckern:
     
  13. #12 29.01.2010
    IndiuIce

    Registriert seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ::uhu::
    ich kenne dieses Problem auch. 13kg in der Transportbox und die Angst das der Boden der Box nach gibt. Habe mir eine zweite Box zugelegt und danach war es einfacher. Jetzt habe ich aber eine 3. Katze und stehe wieder vor diesem Problem. Noch ist er klein, aber in etwa einem halben Jahr wird er wie unser Großer um die 8kg wiegen und dann hätte ich wieder in einer Box 13kg oder mehr. Da muss auch noch eine Lösung her. Hatte auch schon an eine Box mit Rollen gedacht aber nicht alle Örtlichkeiten sind ohne Treppen und dann mache ich mir Gedanken wie man die Box im Auto sichert.
    ::doof::

    Grüße Marion
     
  14. #13 29.01.2010
    amy

    amy

    Registriert seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ::zunge::

    ich habe auch Monsterkater.Noch nicht ausgewachsen und schon 9kg schwer. Ich habe mir 2 xxl Sturdibags zugelegt. Es kommt aber immer nur einer in die Box. Mehr kann ich auf einer Seite nicht schleppen.

    LG
    Heidi :pfote:
     
  15. #14 30.01.2010
    Elisabeth

    Registriert seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ich transportiere meine Katzen am liebsten in Einzelkenneln, weil einem da nicht eine entwischen kann, wenn man die andere 'rausholen will! Ich habe mir so eine Art Sackkarre zugelegt, vor allem für Ausstellungen, da kann ich die Kennel draufstellen und damit die nicht rutschen, habe ich mir bei Ikea Plastikfolie gekauft, mit der man eigentlich Schränke auslegen kann, damit die Töpfe nicht rutschen und das funktioniert auch wunderbar mit den Kennels :-).
    Von Züchterfreunden kenne ich die großen Kennel, unter denen auch Rollen sind, aber wenn man kein Auto hat und z.B. mit dem Taxi fahren muß, kriegt man sicher Probleme, wenn man nicht ausdrücklich ein "Großraum-Taxi" bestellt.
    Ich persönlich hantiere lieber mit drei Einzel-Kennel als mit einem überdimensionalen, weil ich auch oft mit dem Taxi unterwegs bin und weil man ja sowieso immer sagen muß, dass es sich um einen Tiertransport handelt, habe ich auch noch nie Probleme gehabt: alle Taxifahrer/innen haben sich bis jetzt immer sehr neugierig nach den Tieren erkundigt und auch immer geholfen!
     
  16. #15 30.01.2010
    Bridget

    Registriert seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Mensch ihr ward ja fleissig! ::dance::

    Eure Ideen sind Spitze!

    Die Transportboxkarre, die Treppensackkarre, der Sturdibag, der Kennel mit langen Griff auf Rädern, als das begeistert mich!

    Die Transportbox find ich echt genial!
    Aber da meine TÄ auch im Keller ihre Praxis hat, wär die Treppenkarre wieder besser!
    mmmmmh......werd das mal mit meinem Schätzchen besprechen, mal sehen was der meint!
    Sind diese Sturdibägs wirklich sicher gegen durchreißen ::gacker::??

    Bei Fre... gibts einen Trolli, aber is sicher zu klein!
    Hach...und es gibt ja auch Katzen und Hunde Buggys, hahaha....wenn ich sowas durch die Gegend schieben würde, heißt es sicher gleich: die Alte hat wohl noch NAchwuchs, die kann wohl net verhüten ::crazy:: ::zunge:: ::gacker:: ::gacker:: ::gacker::

    Dankeschön nochmal für eure Antworten! ::sternenfaengerin:: :acute:
     
  17. #16 30.01.2010
    Memo

    Memo Gast

    ::uhu::
    Ich habe freie Auswahl an Kennels ( mit und ohne Rollen ) und Taschen.
    Normal nehme ich zum TA Kennels mit der Oben-Öffnung.

    Zur Ausstellung die Sturdibags in verschiedenen Größen.

    Für öffentliche Verkehrsmittel habe ich einen Buggy.

    Somit bin ich gerüstet für alle Fälle und kann meine Katzen auch allein tragen oder schieben. ::dance::
    L.G.
    Memo
     
  18. #17 30.01.2010
    MarionL

    MarionL Gast

    Huhu Bridget,

    die Sturdibags halten ohne Probleme ein Gewicht von 13/14 Kilo aus, soweit ich weiss, gibt es den auch bei Zooplus etwas günstiger, allerdins ist das Farbangebot etwas knapp.

    Ich hatte meinen auch schon in der Waschmaschine, einfach die Stangen dafür rausgenommen. Ich bin total begeistert, weil die wirklich fast nichts wiegen und somit man nur das Gewicht der Katze tragen muss. Unsere lieben den, liegen gerne auch tagsüber drinnen. Ausserdem gibt es eine Tasche für die Impfausweise, so hat man sie gleich parat.

    Ich werde mir bestimmt noch einen zweiten gönnen.

    Liebe Grüsse
    Marion
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden