Trinkbrunnen - Frage

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Sindy2509, 12.07.2011.

  1. #1 12.07.2011
    Sindy2509

    Registriert seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte jetzt nicht kostenix seinen Tread für meine Frage "missbrauchen"

    Wie einige vielleicht grad gelesen haben, trinken meine Beiden eigentlich relativ viel (auch mit Wasser neben Futter)

    Dalmi säuft auch sehr gern aus
    dem Wasserhahn und planscht auch gern drin rum. Deshalb find ich einen Trinkbrunnen auch ganz spannend weil er glaub ich echt Spaß damit hätte....auch wenn meine Wohnung früher oder später einer ganzer Trinkbrunnen sein wird...

    ABER ich hab mich ja schon viel informiert. Meist sind die Dinger in der Anschaffung doch recht günstig aber in der Haltung relativ teuer weil man lt. Hersteller alle 3 Wochen den Filter wechseln muss und die sind ja nicht so billig.

    Habt ihr die ständig an? Wechselt ihr die Filter auch so oft? Gibt es auch güstigere Filter? Matschen euch viel damit rum?

    LG
    Sindy
     
  2. #1 12.07.2011
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 12.07.2011
    Wawa

    Wawa Gast

    Lucky Kitty braucht kinen Filter, das Ding ist schwer und du kannst alles bis auf Pumpe und Schlauch alle 4-5 Tage durch die Spülmaschine lassen ;-) Pumpe wöchentlich "enthaaren" (easy), ab und an das Schläuchle mit einer Miniflaschenbürstebürste reinigen oder hin und wieder erneuern (kauf die entsprechende Größe als längeres Stück im Baumaerkt und schnipel dir ab, was du brauchst)

    Tipp für Platscher: es gibt bei Obi so Schuhabstellteile (Universal"irgendwas" heißt das), also im Prinzip Platten aus Plastik mit Rand. Wie ein Tablett. Auf das kann man ein Geschirrtuch/Putzlumpen/Fleckerlteppich/ etc. legen, was im Prinzip gut zu waschen ist, und wenn also deine Wasserkatze eine Sauerei veranstaltet, saugt das Tuch das Wasser auf, die Plastikplatte mit Rand schützt den Boden, und du hast es leichter mit Saubermachen.

    Grüßle, Vivi :)
     
  4. #3 12.07.2011
    MarionB

    Registriert seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sindy,

    Vivi hat's schon geschrieben, der Lucky-Kitty Brunnen braucht keine Filter und ist leicht zu reinigen. Ich pack die Keramikteile einmal in der Woche in die Spülmaschine und die Pumpe ist ganz leicht zu reinigen.

    Zu den Ersatzschläuchen habe ich gerade heute was geschrieben: Super Service

    Also ich kann ihn nur empfehlen :happy:

    Liebe Grüße
    Marion
     
  5. #4 12.07.2011
    Sindy2509

    Registriert seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tip! Werd mich gleich mal schlaumachen... Das mit dem Reinigen hört sich auch easy an...mit enthaaren hab ich da ja nich so die Probleme außer ich häng meinen Kopp mal rein :happy:

    Und dann bastel ich noch kleine Putzschuhe damit die Wohnung gleich mit saubergemacht wird, wenn er eh mit nassen Pfoten durch die Wohnung rennt :p
     
  6. #5 12.07.2011
    Kaguya

    Registriert seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    ich hab einen Trinkbrunnen von Keramik im Hof.
    Der ist super leise, sehr leicht sauber zu machen und man brauch auch keinen Filter
    Hier mal der Link
     
  7. #6 12.07.2011
    klunki

    klunki Gast

    Ich bin auch ein Keramik-im-Hof-Fan :D

    Die sind soooo toll und brauchen auch keinen Filter.

    Die Reinigung ist ein Klacks und sie sind wirklich praktisch unkaputtbar (die Pumpen mein ich natürlich) - mein Brunnen läuft seit 2007 ununterbrochen (Tag und Nacht) und der Pumpe fehlt noch immer rein gar nichts. Sie läuft wie am ersten Tag. Reinigen tu ich den Brunnen höchstens einmal die Woche, manchmal auch nur alle zwei Wochen :o

    Manchmal kann man dort Fehlerchenbrunnen abstauben, denen man die "Fehler" praktisch nicht ansieht, die aber deutlich günstiger sind.

    Schau Dich mal auf der HP von KIH um. der service dort ist auch suupergut und nett.

    Liebe Grüße

    Juanita

    Edit: ach ja, rummatschen tun meine Zwei gar nicht damit. Es ist auch um den Brunnen rum nie nass, aber da ist wohl jede Katze anders
     
  8. #7 12.07.2011
    Undercover

    Registriert seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch den Lucky Kitty. Ist super-easy zu reinigen, schau mal hier , noch besser kannst Du unter den Wiedereinlauf des Wassers zwei ausgeschnittene Topfschwämme legen...
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden