*Aktuell* - Unsere Notfälle, Oldies und Langzeitinsassen suchen ein Zuhause oder eine Pflegestelle

Dieses Thema im Forum "Hunde" wurde erstellt von Chaosrudel, 17.07.2014.

  1. #1 17.07.2014
    Chaosrudel

    Registriert seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Also wie ja schon mehrfach geschrieben betreut mein Verein mehrere Tierheime in Spanien mit insgesamt rund 800 Hunden. Die kann ich hier natürlich nicht alle einstellen. Aber es gibt so ein paar die mir persönlich sehr am Herzen liegen.
    Sie alle suchen ein liebevolles Zuhause, gerne auch eine ebensolche Pflegestelle. Oft sitzen sie schon seit etlichen Jahren im Tierheim und warten auf ihr Glück.

    Notfall Kurtz

    Kurtz lebt seit März 2014 im Tierheim Tossa de Mar.
    Er ist ca. 7 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 62cm


    Kurtz wurde zum Glück von Isabel und Michel aus der Perrera Tossa geholt, da dort sein Schicksal wahrscheinlich schon seinen Lauf genommen hätte!!! Er ist komplett blind und kommt noch nicht ganz so gut damit zurecht! Warum er erblindet ist, wissen wir leider nicht, wir vermuten jedoch, dass es mit dem erhöhten Augendruck zusammen hängt.Mit den drucksenkenden Medikamenten ist er aber schmerzfrei und zufrieden. Kurtz ist sehr sehr anhänglich und genießt jede Streicheleinheit, die er nur bekommen kann.Er versteht sich sehr gut mit anderen Hunden und auch mit Katzen.Er darf in Tossa frei auf dem Hof herum laufen, und langsam aber sicher kann er sich schon besser orientieren.
    Wir gehen davon aus das er noch nicht all zu lange komplett blind ist (Stand März 2014)
    Wir suchen für den lieben Kerl ein ruhiges Zuhause gerne schon mit anderen Tieren (diese sollten aber geduldig mit Ihm sein wegen seiner Blindheit).

    Ideal wäre eine Familie wo er nicht all zu lange alleine sein muss.Hier auf dem Tierheimgelände häult er ab und zu wie ein Wolf wenn er den Anschluss verloren hat. Wer gibt Ihm eine Chance????


    [​IMG]


    [​IMG]


    Mein persönlicher Herzensbrecher Robin

    Seit Juli 2008 im Tierheim Tossa de Mar

    Robin, kastr. Rüde, ca. Anfang 2007 geboren, verträglich mit Artgenossen, lieb und menschenbezogen, verspielt und aktiv und wie man sieht ist Robin eine Wasserratte, er wurde im Juli 08 aus der Perrera herausgeholt. Schulterhöhe ca. 60 cm.
    Robin freut sich jedesmal, sobald Menschen ihn und seine Hundefreunde besuchen.
    Er ist nicht eifersüchtig, spielt mit Menschen und Artgenossen und ist eigentlich immer freundlich.
    Im Juli 2008 wurde er aus der Perrera herausgeholt, damals war er noch ein junger Bursche und voller Hoffnung. Nun sind bereits 6 lange Jahre vergangen, und er wartet immer noch auf seine erste eigene Familie!
    Aber er hat noch nicht aufgegeben und wir auch nicht. Robin hätte so sehr ein Zuhause verdient.

    [​IMG]


    [​IMG]


    Freud - lieber Schatz wartet auch schon seit vier Jahren auf sein Glück

    geb. ca. 2007 Schulterhöhe ca. 60cm

    Freud war vorher in einer Perrera und lebt seit Ende Oktober 2010 im Tierheim in Tossa.
    Freud liebt die Menschen, ist sehr offen und unternehmungslustig, verschmust, verspielt und mit anderen Hunden kommt er auch sehr gut aus.

    [​IMG]


    [​IMG]


    Lieber Opa Faria sucht ruhigen Altersruhesitz

    geb. ca. 2004 Schulterhöhe ca. 58cm

    Hier kommt unser lieber Opa Faria....
    Faria wurde von Isabel und Michel aus der Perrera Tossa gerettet!! Dort saß er zusammen mit Mai (wir vermuten ganz stark, dass beides Geschwister sind) zusammen in einem Zwinger und haderte mit seinem Schicksal.....Er ist ein sehr sehr ruhiger, lieber und netter Zeitgenosse, der seine Sturm und Drang Zeiten schon hinter sich hat. Er liebt es ganz relaxed in der Sonne zu liegen und vor sich hin zu dösen. Faria ist sehr verträglich, wir wünschen uns für den lieben Opi ein liebes nettes und ruhiges Zuhause am liebsten gemeinsam mit Mai!! Wer gibt den beiden Alterchen noch eine Chance
    auf ein neues Zuhause wo sie für immer bleiben können??



    [​IMG]


    [​IMG]


    Mai - Sanftmut auf vier Pfoten

    geb. ca. 2004 Schulterhöhe ca. 56cm

    unsere Mai ist ein so unwahrscheinlich lieber und netter Hund das man es kaum in Worte fassen kann!!!
    Sie ist eine Seele von Hund- einfach nur lieb, nett und sehr sehr anhänglich! Sie genießt jede nur so kleine Streicheleinheit!! Mai kommt aus der Perrera Tossa, wie Ihre Chancen dort waren ist eigentlich ganz klar... Sehr sehr schlecht. Aber sie hatte Glück und durfte zu Isabel und Michel umziehen!! Dort teilt sie sich nun mit Faria ( wir gehen davon aus das er Ihr Bruder ist) und Nina einen Auslauf. Wer möchte dieser armen Maus noch eine Chance auf ein gemütliches ruhiges Zuhause geben.??? Mai hat sehr schlechte Zähne, so dass ihr Alter schwer zu sagen ist...


    [​IMG]


    [​IMG]


    Blai - süßer Schatz als Welpe ins Tierheim gekommen und dort sitzt er nun seit zwei Jahren schon

    Mischlings-Welpe, Rüde, geb ca. Ende Sept./Anfang Okt. 2012

    Blai ist ein super lieber, verspielter, menschenbezogener und aktiver Welpe.
    Zur Zeit lebt er mit seinen Geschwistern im Tierheim von APAP Tossa. Er kennt noch nichts von der grossen Welt und ist in unbekannten Situationen unsicher.
    Leider hat er wahrscheinlich seit seiner Geburt Probleme mit der Pfote/ Gelenk.
    Genau können wir das aber nicht sagen da er aus der Perrera zu uns kam.
    Der kleine Kerl lässt sich dadurch aber nicht entmutigen,
    er spielt und tollt trotzdem mit seinen Geschwistern und erfreut sich seines Lebens.
    Bei Blai wurde bei einer weiteren Vorstellung beim Tierarzt nun entschieden, dass erstmal abgewartet werden soll mit einer Operation bis Blai ausgewachsen ist. Etwas Hoffnung besteht, dass sich Blai´s Knochenprobleme evtl. verwachsen. Falls das doch nicht geschehen sollte würde Blai in einigen Monaten doch operiert werden müssen.


    Blai such auf diesem Weg ein neues Zuhause in einer super lieben und
    geduldigen Familie. Der kleine Kerl freut sich auf Sie!!!

    Update Oktober 2013:
    Wir haben uns nach Blai's Befinden erkundigt. Blai hat von Geburt an eine verkürzte Pfote, jedoch ist derzeit keine OP nötig. Er tobt und spielt mit den anderen Hunden, als ob nichts wäre.
    Die verkürzte Pfote stört ihn dabei nicht im geringsten!

    [​IMG]


    [​IMG]


    Fonsi - einer von vielen Schäferhundmixen? Nein, ein ganz besonders liebenswerter Clown!

    geb. ca. 2007 Schulterhöhe ca. 64cm

    Fonsi, ein super lustiger und lieber verspielter Zeitgenosse sucht neuen Wirkungskreis. Fonsi kam im Dezember 2012 aus dem Tierheim Artgentona nach Tossa. Hier darf er nun in einem großen Rudel und viel Auslauf leben. Natürlich ist das im Vergleich zu Argentona eine Riesen Steigerung allerdings wäre eine eigene Familie für Ihn das Non Plus Ultra.Fonsi liebt es mit Bällen oder Ähnlichem zu spielen und herum zu tollen, genießt aber genauso gerne die Zuneigung von den Menschen. Er kommt sehr gut mit seinen Artgenossen aus, egal ob Männlein oder Weiblein. Katzen interessieren Ihn nicht all zu sehr- zumindest macht er keine Alarm wenn sie draußen am Gehege vorbei marschieren. Fonsi sucht eine liebe nette Familie die viel mit Ihm spielt und mit Ihm spazieren geht. Wer gibt dem lustigen Fonsi mit seinen markanten Ohren :o)) ein neues tolles Zuhause!??


    [​IMG]


    [​IMG]


    Rufus - ganz lieber toller Kuschelbär!

    kastr. Rüde, geb. ca. 2003, 64 cm gross, Isabel hat ihn im Nov. 2012 aus der Perrera geholt. Er ist ein ruhiger, netter und liebenswerter Kerl.
    Kuschelbär der Superlative sucht neuen Lebensplatz!!
    Rufus der gute Laune Hund !! Es ist schön zu sehen das die Hunde es dem Menschen nicht krumm nehmen was er mit Ihnen macht!!!
    Das unterscheidet sie von dem Menschen!!!!
    Die meisten zumindest-
    Dazu gehört auch der liebe Rufus
    Wie kann man so einen netten und lieben Hund einfach so in der Tötung abgeben???
    Nur weil er schon älter ist.....?? Nein das kann nicht sein ......
    Rufus hat zwar schon ein paar Jährchen auf dem Buckel aber das hindert ihn nicht im geringsten mit seinem Kumpel Bogart durchs Gehege zu toben.
    Ganz im Gegenteil- klar ist er keine drei mehr aber für sein geschätztes Alter ist er noch mega mega fit!!
    Vielleicht ist der doch ein bisschen jünger als wir denken..... leider kann man dies nie so genau sagen.
    Er liebt die Menschen - Kampfschmusen ist eine seiner besten Eigenschaften!! Mit seinen Artgenossen kommt er wunderbar aus.
    Ein bisschen Abspecken wäre nötig- dafür benötigen wir Ihre Hilfe in dem sie Ihm ein neues Zuhause geben und viel viel mit Ihm spazieren gehen!!

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
    zusammen mit Bogart

    Paquito - einer von vielen Schäferhundmischlingen - hübscher stattlicher toller Rüde!

    geb. ca. 2005 Schulterhöhe ca. 69cm

    Paqutio ist ein Schäferhundmix und kam zusammen mit Jazz im Februar 2012 nach Apap. Er wurde dort von Isabel und Mitchel aus der Perrera geholt. Paquito ist ein stattlicher großer Rüde der sich mit den anderen Hunde in seinem Auslauf sehr gut versteht. Von seiner Vorgeschichte können wir leider nichts sagen- aber da er sehr anhänglich und verschmust ist gehen wir davon aus das er ganz normal in einer Familie gelebt hat!! Wer möchte dem lieben Kerl eine neue Zukunft geben!??


    [​IMG]


    [​IMG]

    Jazz - lieber toller Huskymix sucht Kuschelplatz auf Lebenszeit

    geb. ca. 2004 Schulterhöhe ca. 62cm

    Die arme Socke Jazz ist ein Huskymix und kam zusammen mit dem Rüden Paquito im März 2012 nach Apap. Er wurde in der hiesigen Perrera abgegeben. Jazz macht einen sehr in sich gekehrten Eindruck- so als würde er die Welt gar nicht mehr verstehen. Leider macht es der fehlende Schwanz noch um so schwerer seine Gemütslage einzuschätzen. Warum er keinen Schwanz mehr hat kann leider keiner sagen. So wie ich Ihn kennengelernt habe ist er ein sehr sehr netter und ruhiger Hund. Wenn man Ihn anspricht reagiert er sofort obwohl er einen gar nicht kennt. Im Auslauf kommt er gerne an und genießt die Streicheleinheiten. Er ist mit Rüden und Hündinnen verträglich und verhält sich eher zurückhaltend. Er macht einen eher passiven Eindruck den anderen Hunden gegenüber. Alles in allem ein ruhiger Zeitgenosse der so wie ich glaube einfach nur gern gehabt werden will.
    Update März 2013Jazz zeigt sich jetzt schon sehr entspannt. Er ist wirklich einfach ein netter lieber Hund, der so gern einen Platz für sich hätte, wo er geliebt ist und mit Menschen zusammen sein kann. Sehr gern auch mit anderen Hunden.


    [​IMG]


    [​IMG]


    Poncho - sehr aktiver, toller, freundlicher Kerl

    Seit Dezember 2009 im Tierheim Tossa de Mar!!!

    geb. ca. 2007 Schulterhöhe ca. 65cm

    Hola mein Name ist Poncho!!
    Hey, wenn Ihr ein Powerpakt sucht, dann kann ich Euch nur sagen: da bin ich
    genau der RICHTIGE!!! Fun Fun Fun - das ist mein Lebensmotto!!
    Klar, bin ja auch ein Podenco - also ok, so zu 95%! Was sonst noch bei mir mitgemischt hat - verrat ich Euch nicht. Aber wie Ihr selber seht, was wunderschönes- deshalb hab ich auch
    Schrägklappohren :o) Ach ja und ein Dauerwedler bin ich noch dazu!!
    Ich liebe es zu spielen und zu toben- so ne richtig gutgelaunte wilde Hummel!
    Aber ich kann auch anders, Du musst mich nur ein bisschen krabbeln und dann werde ich zum Megamegaschmuser! Dann herrscht Kuschelalarm! Will ja nicht angeben, aber ich glaube, ich habe das weichste Fell auf der ganzen Welt.

    So jetzt habt ihr mal die groben Eckdaten von mir :o) Ach ja, eins noch - wenn Ihr mich adoptieren wollt, dann geb ich Euch nur ´nen kleinen Tipp - der Garten sollte schon gut hoch eingezäunt sein, weil hüpfen kann ich wie ein Weltmeister!

    [​IMG]


    [​IMG]


    Azucar - wartet auch schon fast ihr ganzes Leben auf ein Zuhause!

    geb. ca. 2008 seit 2010 im Tierheim Tossa de Mar davor im Tierheim Argentona

    Liebenswerte, nette und noch etwas schüchterne Maus, ein kleiner Angsthase, unterwürfig und unsicher, aber auch aufgedreht, sie braucht etwas Zeit aber dann mag sie auch gern gekrabbelt und geschmust werden. Ca.55- 58 cm gross. Sie wurde aus dem Tierheim Argentona übernommen. Mit Artgenossen verträglich. Azucar ist Leishmaniose positiv und wird medikamentös behandelt.

    [​IMG]


    [​IMG]


    Baldi - kleiner süßer Angsthase sucht geduldige Menschen!

    weibl., geb. ca. Mitte 2010, Grösse ca. 43 cm,
    Baldi wurde am Strand von Tossa de Mar gefunden. Baldi war tragend und wurde aber gleich kastriert.Sie ist eine sehr schüchterne und zurückhaltende Maus. Sie lässt sich noch nicht anfassen - zeigt aber schon Interesse am Menschen - sie braucht jetzt einfach viel Geduld und Zeit.Baldi lebt nun mit einem Rüden und zwei Hündinnen zusammen.

    [​IMG]


    [​IMG]


    Ros - süßer, menschenbezogener, verträglicher Schatz möchte auch so gerne endlich ein Zuhause haben!

    Ros lebt seit 2008 im Tierheim von Tossa de Mar!!!! Davor in einer Tötungsstation!

    kastr. Rüde, 2007 geb., mit Hündinnen verträglich, inzwischen auch mit Rüden. Wurde im Frühjahr 2008 aus der Perrera gerettet. Er ist ein ganz lieber Kerl, menschenbezogen und verschmust. Ros hat leichte chronische Otitis Probleme. Schulterhöhe ca. 60 cm.

    [​IMG]


    [​IMG]


    Moniato - "kleiner" Angsthase möchte auch endlich in ein geduldiges Zuhause ziehen!

    Moniato lebt seit 2010 im Tierheim Castellbisbal.
    geb. ca. 2009 Schulterhöhe ca. 60cm

    Er wird von der Tierheimleiterin Monica vorgestellt:

    Der arme Moniato wurde zusammen mit Mistela und Castanya in Ullastrell auf einer Landstrasse gefunden. (Moniato muss der Sohn von Mistela sein). Er ist leider noch sehr ängstlich. Als er Anfang November 2010 bei uns angekommen ist, war er geradezu panisch. Er wäre bis zum Äussersten gegangen damit ihm niemand zu Nahe kommt. Aber alles entwickelt sich im Leben und auch Moniato macht tolle Fortschritte und das haben wir seiner tollen Menschen-Mama Noemi zu verdanken, die ihm viel Liebe und Zuneigung schenkt. Zur Zeit ist Noemi allerdings auch der einzige Mensch der von Moniato akzeptiert wird. Wenn sich ihm ein anderer von uns nähert geht er direkt weg. Er knurrt dann nicht und wird nicht agressiv ... er geht einfach weg! Mit seinen Artgenossen versteht Moniato sich Bestens, weswegen er auch direkt ins Rudel integriert werden konnte. Er ist gesund und bereits kastriert. Wir haben schon sehr viele Erfahrungen mit ängstlichen Hunde gemacht und bei den meisten von ihnen bewirken Liebe, Zeit und viel Geduld wahre Wunder! Moniato ist auf dem besten Weg! Wir denken das die ersten Monate seines Lebens die Schwierigsten für ihn waren, da er mit Sicherheit nie geliebt und gar nicht erzogen wurde. Für Moniato gibt es so viel zu entdecken und zu erleben. Darum hoffen wir, dass uns liebevolle und hundeerfahrene Menschen helfen werden Moniato zu zeigen wie schön das Leben ist.

    [​IMG]


    [​IMG]




















     
  2. #1 17.07.2014
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 21.07.2014
    Chaosrudel

    Registriert seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Wie ich gerade erfahren habe hat Poncho es tatsächlich endlich endlich geschafft! Er hat eine tolle Familie in Spanien gefunden zu der er ziehen durfte. Nach 5 (!!!!) Jahren im Tierheim Tossa de Mar gab es also doch endlich ein Happy End für den süßen Knopf.
    Und für Papuito gibt es Interessenten. Bitte ganz doll die Daumen drücken dass der tolle Kerl auch endlich seinen Tierheimzwinger verlassen darf.
     
  4. #3 21.07.2014
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Ganz ganz tolle Hunde ♥ Und ALLE haben ein schönes und liebes zu Hause verdient! Ganz viel glück und feste Daumen drück♥
     
  5. #4 22.07.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Das sind ja mal gute Nachrichten Wiebke. Toll, dass Poncho endlich ein Zuhause gefunden hat und klar sind hier für Papuito alle Daumen und Pfötchen gedrückt. Wäre super, wenn auch er bald umziehen dürfte.

    Poncho wünsche ich noch ein schönes langes Hundeleben in seinem neuen Zuhause

    Falls Du Neuigkeiten hast, melde Dich gleich.
     
  6. #5 22.07.2014
    Chaosrudel

    Registriert seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Na klar das mache ich. :)

    Hab auch schon überlegt ob ich mal die Nothilfe für Polarhunde anschreibe wegen Jazz. Vielleicht würde der Verein ihn übernehmen. Dann haben wir noch einen 12 Jahre alten Dobermann mit Bauchspeicheldrüsenproblemen da sitzen. Da könnte ich auch mal die Dobermann Nothilfe fragen ob die ihn übernehmen könnten. Und dann wäre da noch ein Bernhardiner in Tossa der da auch schon ne ganze Weile sitzt. Wäre vielleicht was für die Berhardiner in Not Hilfe. Mal beim Verein nachfragen wie das gehandhabt werden könnte.

    Vielen Dank fürs Daumen drücken. Ich bin auch für jeden Hund froh der ein Zuhause findet, aber ganz besonders für die die mir besonders am Herzen liegen. Vor allem auch deswegen weil ich sie dann nicht alle selbst in Pflege nehmen muss. :D
     
  7. #6 30.07.2014
    Chaosrudel

    Registriert seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Für Rufus gibt es evtl. Interessenten. Bitte ganz ganz doll die Daumen drücken für den lieben alten Kuschelbären.
     
  8. #7 30.07.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Oh, das wäre ja klasse, wenn der "alte Opa" noch ein Zuhause bekäme. Er hat aber auch einen treuen Blick, da kann man sich eigentlich nur drinnen verlieben.

    Hier sind jedenfalls alle Daumen und Pfötchen gedrückt
     
  9. #8 04.08.2014
    Chaosrudel

    Registriert seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Leider gab es im Tierheim Tossa de Mar wieder ein paar Todesfälle. Ein paar Vierbeiner denen es nicht vergönnt war doch noch ein liebevolles Zuhause zu finden.
    Verabschieden mussten wir uns von:

    Berta
    [​IMG]
    Berta war immer eine sehr ängstliche Maus. Sie ist nur 4 Jahre alt geworden und hat davon fast 3,5 Jahre im Tierheim Tossa de Mar verbracht.

    [​IMG]
    Der liebe alte Champan. Er ist stolze 16 Jahre alt geworden. Er war so lieb und verträglich dass er mit den Katzen und einigen anderen Hunden frei auf dem Hof in Tossa de Mar leben durfte. Aber auch er hat es in seinen letzten vier Jahren leider nicht mehr geschafft ein liebevolles Zuhause zu finden.

    [​IMG]
    Die liebe, immer gut gelaunte Cora. Lag es an ihrer Leishmanoise? Oder daran dass sie nur einer von vielen Schäferhundmixen war?
    Auch die liebe Cora hat es nach den vielen vielen Jahren im Tierheim in Tossa de Mar nicht mehr geschafft ein liebevolles Zuhause zu finde. Sie ist im Alter von 10 Jahren im Tierheim gestorben.

    [​IMG]


    [​IMG]
    Golfi kam im Alter von 10 Jahren und mit gelähmten Hinterbeinen ins Tierheim von Tossa de Mar. Was haben wir uns gefreut dass genug Spenden zusammen gekommen sind um ihm einen kleinen Rollstuhl zu kaufen mit deren Hilfe er mit den anderen Hunden auf dem Hof toben konnte. Für ein liebevolles Zuhause hat es leider nicht mehr gereicht. Golfi ist im Alter von 14 Jahren im Tierheim Tossa de Mar gestorben.

    [​IMG]
    Virginia
    Was soll ich zu dir schreiben? 12 Jahre bist du alt geworden. Davon hast du 11 (!!!!!!!) Jahre im Tierheim von Tossa de Mar verbracht. Du hast es leider nie kennen gelernt, das Leben in einer liebevollen Familie. Virginia ist an Blutkrebs im Tierheim gestorben.

    Ich wünsche euch allen in eurem nächsten Leben viel mehr Glück und Liebe. Aber auch hier gibt es Menschen denen ihr ans Herz gewachsen seit und die euch nie vergessen werden. Auch wenn ihr nie das Glück hattet eigene Menschen zu finden.

    [​IMG]
    Kerzen GB Pics - Gästebuch Bilder
     
  10. #9 05.08.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Wie traurig, dass sie nicht mehr erleben durften, ihren Lebensabend bei lieben Menschen zu verbringen, es tut mir so sehr leid.

    :kerze2:

    Kommt gut über die Regenbogenbrücke und grüßt mir meine Sternenkatzen
     
  11. #10 05.08.2014
    Sindy2509

    Registriert seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Es ist so traurig zu lesen, dass ein 12 Jahre altes Tier 11 Jahre im Tierheim verbracht hat :(

    :kerze2:
     
  12. #11 28.09.2014
    Chaosrudel

    Registriert seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Also leider gibt es hier nicht allzu viel Gutes zu berichten. Ich habe bei Rufus gesehen dass er leider nicht mehr reserviert ist. Offenbar ist der Interessent doch abgesprungen. :( Ich habe mich für den lieben Opa schon so gefreut dass er auf seine alten Tage doch noch das Tierheim verlassen darf. Drei Hunde die auch schon länger im Tierheim saßen konnten jedoch vermittelt werden.
    Die 14 Jahre alte Bretonen Hündin Moby hat es tatsächlich noch geschafft und ein Zuhause gefunden!! Das freut mich wirklich sehr! Wenigstens ein alter Hund der nicht im Tierheim sterben muss. Der liebe 5 Jahre alte Tazman hat nach zwei Jahren im Tierheim auch endllich ein liebevolles Zuhause gefunden und die 6 Jahre alte Tana hat ebenfalls nach zwei Jahren im Tierheim ein Zuhause gefunden.

    Nicht geschafft haben es leider folgende Hunde:

    [​IMG]

    Der liebe Chester ist im Alter von 12 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen. Er hatte leider die letzte Zeit viel mit seinen Problemen der Bauchspeicheldrüse zu kämpfen. Chester hat die letzten zwei Jahre im Tierheim von Tossa de Mar verbracht.

    [​IMG]

    Auch der kleine Clow ist im Alter von 13 Jahren im Tierheim gestorben. Er wurde vor zwei Jahren aus der Perrera gerettet und brachte einen großen Tumor mit. Nach dem er operiert wurde ist er richtig aufgeblüht und hat sich dem Menschen auch deutlich zutraulicher gezeigt. Trotzdem ist er immer ein Stück weit reserviert geblieben. Er hat sich auch nicht festhalten lassen und wenn er zu sehr vom Menschen bedrängt wurde ist er schon recht grantig geworden. Wer weiß was er alles erlebt hat. Leider haben wir es nicht geschafft liebevolle Menschen für ihn zu finden die wenigstens ein bisschen was von dem was ihm widerfahren ist wieder gut hätten machen können.

    [​IMG]

    Mein lieber hübscher Jacky... 11 Jahre bist du alt geworden. Davon hast du sechs Jahre im Tierheim Tossa de Mar verbracht. Auch du hast es in all der langen Zeit nicht geschafft eine liebevolle Familie zu finden. Jacky ist ebenfalls im September in seinem Tierheimzwinger gestorben.

    [​IMG]

    Unsere liebe alte Mai... Vor einem halben Jahr haben sie dich aus der Perrera gerettet und so bist du zusammen mit deinem Bruder Faria ins Tierheim von Tossa de Mar gekommen. Leider war es dir nicht mehr vergönnt auch noch eine Familie zu finden. Mai musste im Alter von 10 Jahren auf Grund einer Niereninsuffizienz eingeschläfert werden.

    Kommt gut über die Regenbogenbrücke. Ihr bleibt hier unvergessen! Ich drücke euch ganz ganz doll die Daumen dass ihr alle in eurem nächsten Leben mehr Glück habt und euer Leben in einer liebevollen Familie verbringen dürft und all die Dinge erleben dürft die ihr in diesem Leben nicht kennen lernen durftet.

    [​IMG]
    Kerzen GB Pics - Gästebuch Bilder
     
  13. #12 28.09.2014
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Es tut mir so leid, dass Chester, Clow,Jacky und Mai ihr Leben im Tierheim beenden mußten.

    Kommt gut über die Regenbogenbrücke

    :kerze2:

    Traurige Grüße Marion
     
  14. #13 28.09.2014
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    fuer alle die verstorben sind: kommt gut ueber dieRegenbogenbruecke, da werden eure traenen abgewischt und leid wird umgewandelt in freude
     
  15. #14 28.09.2014
    Trollikatz

    Registriert seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Auch es ist so traurig, dass so viele Tiere nie eine wirkliche Heimat und Familie finden.
    ich wünsche all diesen unglücklichen Wesen eine bessere Welt jenseits der Regenbogenbrücke.

    Isabella
     
  16. #15 28.09.2014
    luckyglück

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    ich moechte noch sagen, danke an alle die sich um tiere kuemmern. traurig fuef alle die kein zuhause kennenlernen durften. doch ihr habt den tieren etwas wertvolles gegeben: einen namen und damit einen wert und liebe, wenn sie auch auf so viele verteilt wurden. habe ich heute noch gelesen: EI RTROPFEN LIEBE IST WICHTIGER WIE EIN OZEAN VERSTAND
     
  17. #16 29.09.2014
    Chaosrudel

    Registriert seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die lieben Worte.

    Es ist leider so dass wir alle wissen dass es viel mehr Tiere gibt denen wir nicht helfen können als es Tiere gibt denen wir helfen können.
    Aber es ist trotzdem immer wieder traurig wenn sie im Tierheim sterben müssen. Schließlich kennen wir die Tiere schon oft jahrelang, leiden mit ihnen, freuen uns mit ihnen, hoffen jeden Tag aufs Neue dass sich doch noch jemand für sie finden wird. Und wenn dann unsere Vereinsmitglieder in Spanien sind ist für jedes Tier dort auch nicht mehr möglich als ein paar kurze Streicheleinheiten, ein paar nette Worte und der eine oder anderen Hund hat evtl. auch mal das große Glück seinen Zwinger für einen Spaziergang verlassen zu dürfen. Mehr geht leider nicht. Aber ich hoffe trotzdem dass die Tiere spüren dass es da ganz viele Menschen gibt die an ihrem Schicksal Anteil nehmen und ihnen das Allerbeste wünschen.

    Ganz besonders schwierig finde ich es immer wenn es dann so spezielle Lieblinge von mir waren. Der Jacky... Ich liebe Schäferhunde und in ihn habe ich mich auf den ersten Blick verliebt. Leider konnte ich ihn nicht in Pflege nehmen da er weder mit Katzen noch mit anderen Rüden so gut klar kommt.
    Und dann ist da noch der Robin. So ein super toller, wundervoller, lieber Kerl. 8 Jahre alt und seit 7 (!!!!) Jahren sitzt er nun schon im Tierheim und wartet, und wartet, und wartet...
    Leider ist auch er mit Katzen nicht so besonders gut kompatibel. So bleibt nur die Hoffnung nicht aufzugeben dass irgendwann sich doch noch liebe Menschen für ihn finden und ich nicht auch für ihn hier irgendwann eine Kerze anzünden muss.
     
  18. #17 03.01.2015
    Chaosrudel

    Registriert seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    1
    Auch hier gibt es etwas positives zu berichten.
    Rufus hat es jetzt doch noch auf seine alten Tage geschafft und ein schönes Zuhause in Deutschland gefunden!!! Nachdem es ja für ihn Interessenten gab die wieder abgesprungen waren haben wir schon alle befürchtet dass es das nun endgültig für Rufus war und er keine Chance mehr bekommt das Tierheim noch einmal lebend verlassen zu dürfen. Und nun das! Wir freuen uns alle riesig und wünschen Rufus noch eine glückliche,spannende, schöne lange Zeit in seinem Zuhause mit seinen Menschen.
     
  19. #18 03.01.2015
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Den guten Wünschen schliesse ich mich gerne an.

    Wie schön, dass Rufus endlich ein Heim gefunden hat.
     
  20. #19 04.01.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    für alle Tiere, die über die Regenbogenbrücke gingen :kerze2:
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden