V e r z w e i f l u n g pur !

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von wowdr3am, 07.11.2009.

  1. #41 08.11.2009
    LMR

    LMR Ragdoll-Züchter

    Registriert seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Die Katze hat Durchfall, erbrochen...pieselt mehrere Stellen hin? Sie hat einseitig eine evtl Bindehautentzündung und niest? Sowie Flöhe? Ja Klar...Sie ist gesund!!! Was ist
    das für ein Tierarzt, der Dich in so einer Sicherheit wiegt?
    Unmöglich!!!
    Wurde Blut abgenommen, Kot zur Untersuchung geschickt, einen Augenabstrich gemacht?

    Armes Kätzchen, hoffe mal die anderen stecken sich nicht an. Denke dieses Lehrgeld musst du wohl nun zahlen und gehörst in Zukunft zu den Käufern die NIE wieder einem Schwarzzüchter das Geld in den Rachen wirft!

    Achja...glaube doch nicht, das Du etwas von der Vermehrerin zu erwarten hättest!

    Ich wünsche Euch alles Gute!
     
  2. #1 08.11.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #42 08.11.2009
    sharone

    sharone Gast

    Hat der TA eine Kotprobe ins Labor gesendet?
    Denn solange nicht feststeht, dass die Katze keine Giardien hat, würde ich auf Reis verzichten, denn diese Biester ernähren sich davon...

    Besser wäre dann Poulet (gekocht).
     
  4. #43 08.11.2009
    wowdr3am

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    nein sie hat kein Blut abgenommen ...
     
  5. #44 08.11.2009
    wowdr3am

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Wie äußert sich bei Katzen ein Befall mit Giardien?

    Von dieser Erkrankung sind vorwiegend Katzenwelpen und Jungkatzen betroffen. Sie zeigen außer anhaltendem, therapieresistentem Durchfall meist keine weiteren Symptome. Die meisten Tiere sind munter und haben einen völlig normalen Appetit, nehmen aber rapide ab (sie “kümmern”). Auffällig ist allerdings, dass - sofern man sich zu einer Geruchsprobe überwinden kann - die 'Bescherung' fast angenehm, süßsauer-aromatisch riecht, im Gegensatz zu den sonstigen Durchfällen. Auch die Farbe ist eher freundlich, nämlich hell und gelblich, statt wie sonst dunkel und braunschwarz oder graugrün.
    ________________

    Ist das richtig so?
    _____________________

    UND NEIN! Ich werde niemals wieder ein Tier bei solchen Leuten kaufen! Definitiv..

    ACHSO und was ich noch anmerken wollte; Die TA hat gesagt die kleine haette eine verletzung an der Bindehaut.. HAHA.. Diese bloede Kuh hat vorhin am Telefon gesagt " JAJA !!! Sie hat dort eine verletzung durch eine Kralle." - Komisch.. Vorgestern hat sie gesagt, die kleine haette "zuch" bekommen !
     
  6. #45 08.11.2009
    LMR

    LMR Ragdoll-Züchter

    Registriert seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Diese Sympthome sind so richtig, können so aber müssen nicht sein. Manchmal sind sie da, manchmal nicht...das wechselt auch gerne mal bei den Biestern! Meist haben solch Katzen einen unbändigen Hunger, sehr auffällig und nehmen dann nicht zu.....schlimmstenfalls sogar ab!


    Ich weiss nicht, ob ich da noch Lachen täte!
     
  7. #46 08.11.2009
    banzai

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    also - ich bin nun nur noch sprachlos; aus mehreren gründen ... :watis:
     
  8. #47 08.11.2009
    dapsaiko

    Registriert seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle,

    @wowdr3am: giardien können sich durch viele verschiedene anzeichen bemerkbar machen, deine aufgeführten sind schon richtig,müssen aber nicht auftreten. ich hoffe der TA hat eine kotprobe eingeschickt, denn mit giardien ist nich zu spaßen (mein TA sagt zu denen tickende zeitbmben)...ich hab es selber erst vor nem monat durch und es war gelinde gesagt "grauenhaft"...es hat mich unmengen nerven, stress und geld gekostet...

    ich hoffe für deine kleine, dass es das nicht ist aber mach sicherheitshalber bitte ein kottest. ich denke auch nicht, dass du von der schwarzverkäuferin etwas erwarten kannst, von daher melde sie doch bitte dem vat.amt und kümmere dich um deine katzen statt mit der frau zu telefonieren ;)

    das deine katze nich mehr so anhänglich ist, wie du im allerersten post traurig schilderst, würde ich dir folgedermassen erklären (ist aber nur meine interpretation): sie ist einfach enttäuscht, das du irgendwann weniger zeit für de hattest ( du schreibst du kmst öftermal nciht him) und suchte sich einfach neue bezugspersonen, die immer für sie da waren. wahrscheinlich verlor sie ein wenig vertrauen in dich, als du sie der anderen katze deines freundes auch noch vorgesetzt hast :( zeig ihr, dass sie weiterhin deine nummer eins ist :) vll ist sie auh eifersüchtig.

    ich wünsche dir mit dem kleinen neuzugang alles erdenklich gute :)
     
  9. #48 09.11.2009
    Jana

    Registriert seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ja "Lehrgeld" musste ich auch einmal bezahlen. Vor Jahren wünschte sich mein mittlerster Sohn ein Kätzchen.

    Die Oma schenkte ihm dann ein zum Geburtstag und nun kommt eine Anleitung wie man es nie machen sollte. mau1

    Das Kätzchen kam von einem Bauernhof. Ich bekam bescheid wie es geboren war und vier Wochen später rief Schwiegermutter an, das gleich das Kätzchen käme.

    Ich hab zwar noch gesagt: Ist das nicht zu früh?
    Schwiegermutter: Ja, die haben wohl gesagt, das das Muttertier die kleinen verstecken würde und deshalb müssten die jetzt weg.

    Gut, ich war zu dem Zeitpunkt noch echt doof. Internet gab es in Form wie jetzt noch nicht, also war man auch nicht informiert.

    Ich bin also hin das Kätzchen holen, die Bäuerin saß bei Schwiegermutter in der Küche. Das Kätzchen hatte auch einen "Zug " auf den Augen.

    Die Bäuerin gab eine Augensalbe für Kälber und fuhr nach Hause Kühe melken.

    Ich bin dann mit der Kleinen zum Tierbedarf gefahren und hab mich mit Aufzugsmilch, Fläschen etc eingedeckt.

    Am nächsten Morgen wollte ich ihr eine Flasche geben und da kam nur noch Rotz aus Mund und Nase. Ich sofort zu einer Tierärztin.

    Nach der Untersuchung Diagnose Katzenschnupfen. Jeden Tag bekam die Kleine dann Spritzen und noch (ich glaube) Abwehrstoffe in die Nase geträufelt. Ich habe da ein Heidengeld beim Tierarzt gelassen von dem Zeitaufwand für die kleine Fellnase zu pflegen nicht zu sprechen. Wir haben getan was wir konnten.

    Nach sechs Wochen trat eine leichte Besserung ein und wir dachten schon, jetzt schnackelt sie es. Aber leider hatte sie dann eine Vereiterung, die so ziemlich den ganzen Kopf betraf und da haben wir sie erlösen lassen.

    Ganz ehrlich? Ich würde mir nie wieder ein Tier ins Haus holen, was so desolat ist. Das man draufzahlt ist klar, schlimmer ist der seelische Schmerz. Man bangt und hofft, gibt sein letztes damit das Tier es doch noch schafft und zum Schluß ist alles umsonst.

    Ich drücke dir alle Daumen und Pfoten das deine Fellnase doch nichts schlimmes hat. Behalte sie im Auge, fahr lieber einmal mehr wie zuwenig zum TA. Und ich persönlich würde sie doch noch seperat halten, bis du sicher bist, das sie wirklich in Ordnung ist.

    Ich bin heute froh, das man sich vorher informieren kann. Hätte ich damals gewusst was ich heute weiß, dann hätte ich die Kleine nie zu uns genommen.

    Später hab ich dann raus bekommen, das alle Bauernhofkatzen bei ihr eingegangen waren. Aber die neuen wurden auch nicht geimpft. Völlig beratungsresistent die Frau.

    Gruß Jana
     
  10. #49 09.11.2009
    furry66

    Registriert seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Lasse deine Katzen auf Chlamydien untersuchen.lg furry66
     
  11. #50 09.11.2009
    Aramis1

    Registriert seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Bitte was ist das für ein TA?

    tu dir selber den Gefallen und wiege dich nicht in Sicherheit.

    auf jeden fall kot zum untersuchen sammeln und beim Ta abgeben lassen. Großes Durchfallprofil C machen lassen und Untersuchung auf : Giardien, Kokzidien und Trichtomonas.

    Selbst bei starkem Befall, kann der Durchfall weniger werden.

    Für die Schonkost. Bitte keinen Reis geben. Dies reizt die Darmwand zusätzlich. Besser Kartoffeln kochen und unter püriertes Hühnchen mischen. Dazu einen halben Teelöffel Alete Möhrchen geben. die Möhrchen sind stuhlfestigend.

    Das Immunsystem des Kleinen muß gestärkt werden. Bespreche bitte mit deinem Ta was in Frage kommt. Es gibt verschiedene Medikamente. Meine reagieren sehr gut auf Zxlexis.

    Da das kitten Flöhe hat, sollte es auch schleunigst entwurmt werden. Dafür würde ich dir Panacurpaste empfehlen.

    Drücke dir die Daumen und das die kleine Maus bald fit ist.
     
  12. #51 09.11.2009
    amy

    amy

    Registriert seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ::uhu::

    ich würde einen Anwalt einschalten. Die Rechnung vom TA hast Du ja. Ich kann Dir versichern das Du gute Aussichten hast dein Geld wieder zu bekommen.Hatte so einen ähnlichen Fall mit einer Rassekatze vom Züchter. Sie musste tief in die Tasche greifen. Die Zucht war erledigt !!!!

    Der kleinen Katze allles Gute.

    LG
    Heidi ::flagge::
     
  13. #52 09.11.2009
    Witchline

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Hallo amy
    Ohne Stammbaum udn ohne Vertag kein Streitwert!

    Witchline
     
  14. #53 09.11.2009
    wowdr3am

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    katzenbabys babykatzen kitten hauskatzen
    3 wunderschöne hauskatzenkinder warten noch auf ein neues zuhause. alle 3 sind kater. 2 brüder tiger mit weiss (einmal braun, einmal grau) alter etwa 12 wochen und ein 5 Mon. alter kater, lackschwarz mit einem tollen seidigen dichtem fell, dem man die verwandschaft mit BKH katzen ansieht. leider gibt es mal wieder probleme im quoka mit dem einstellen von fotos, es klappt nicht. bitte geben sie doch bei interesse ihre mailadresse bekannt und ich sende ihnen fotos zu.



    DAS MUESST IHR EUCH MAL REIN TUN!!!!
    Diese bloede Kuh!

    So eine Luegnerin! Gibt sie als BKH an! Und hat meine kleine auch noch mit reingestellt!!! UND es ist eine normale Hauskatze!

    Was kann ich denn jetzt da machen?
     
  15. #54 09.11.2009
    sharone

    sharone Gast

    Sie schreibt doch da ganz klar, dass es sich um Hauskatzen handelt und das stimmt doch so auch. Die Andeutung zu einer Verwandtschaft mit einer BKH ist auch nicht verboten, Sie sagt ja nicht, dass es BKH`s sind.
    Daher verstehe ich Deine Aufregung nicht.

    Wenn Du dies anders interpretierst, wie es da steht, dann ist dies nicht Ihr Fehler.
     
  16. #55 09.11.2009
    wowdr3am

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Also..

    Sie hat MIR das KITTEN als BKH - MIX verkauft! Und mir 120EURO abgenommen!!!! (Die rede ist von 3 wunderschöne hauskatzenkinder warten noch auf ein neues zuhause. alle 3 sind kater.) DAS sie KATER sind, stimmt im uebrigen auch NICHT!

    JETZT hat sie die ANZEIGE erneut reingestellt und daraus eine HAUSKATZE gemacht! Und 70euro RUNTER geschraubt!!!!




    ------------> ANEZIGE die erst DRIn war!!!

    bkh mix kitten babykatzen katzenbabys kätzchen
    3 zuckersüße, 8 wochen alte mäuse suchen noch einen neuen dosenöffner. nur in gt. hände!
     
  17. #56 09.11.2009
    wowdr3am

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Koennt euch ja mal diesen Link anschauen.

    ********** von MarionL entfernt (Link kann vom User wowdr3am erfragt werden per PN)

    Habe 5 weitere Drucks gemacht von Seiten, wo die kleinen unter verschiedenen Anzeigen reingestellt sind!


    Alleine die Umgebung sieht schon aus wie sau.. Und von uns sollen die kleinen Floehe bekommen haben!
     
  18. #57 09.11.2009
    wowdr3am

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Wieso wurde der Link nun entfernt?
     
  19. #58 09.11.2009
    MarionL

    MarionL Gast

    ::uhu::

    ich habe Dir deswegen eine PN geschickt.

    Liebe Grüsse
    Marion
     
  20. #59 09.11.2009
    wowdr3am

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ok Sorry.
     
  21. #60 09.11.2009
    Peggy Sue

    Registriert seit:
    03.09.2008
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    2
    Hallo! ::uhu::

    Ehrlich gesagt, mich schüttelt´s wenn ich das hier so mitlese!
    Kann man so viel Pech haben und an einen unseriösen Katzenhalter (ich sage bewusst nicht *Züchter*) und an einen total beschissenen (sorry!) Tierarzt geraten???

    Ich weiß nicht!

    Den Tierarzt würde ich verklagen. Dir knapp 200 € abzuluchsen, ohne ein Blutbild gemacht zu haben???
    Ich habe bei meiner Peggy in etwa das Gleiche beim Notdienst bezahlt, aber das war echt all inclusive! Sie war "nur"altersschwach, und dennoch hat die TÄ nicht gesagt, sie sei GESUND!
    Flöhe, Leckauge, Durchfall, Erbrechen... Oh Mann!!!

    Alles Gute für euch alle, für dich, für die Katzen, besonders für Leonie!
    Ich denke der Fehler wird dir nicht nochmal passieren!

    LG Jessi :aloha:
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden