von großem Innenhof zu Balkon?

Dieses Thema im Forum "Wohnungskatzen und Freigänger" wurde erstellt von Felia, 08.06.2008.

  1. #1 08.06.2008
    Felia

    Registriert seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie ich schon in einem anderen Thema erwähnt habe, habe ich mich bei der Katzenhilfe Samtpfötchen ev um die "Adoption" einer einjährigen Katzendame beworben. Ich stelle mal einen Link zum Thema rein.

    Doch
    schon dieses Jahr ein neuer Mitbewohner?


    Erstmal würde ich mit der Kleinen bei meiner Mutter wohnen. Sie wohnt in einer 60 qm großen Wohnung mit einem schätzungsweise 30-40 qm großen Innenhof, der von allen Seiten von hohen Mauern umgeben und somit "ausbruchssicher" ist. Nächstes Jahr bin ich mit dem Studium fertig und werde ausziehen. Wahrscheinlich werde ich nicht das Glück haben, eine Wohnung mit ähnlich großem Hof bzw. Garten zu finden, die in meinem Budget liegt. Also werde ich Hanni dann vermutlich nur noch einen Balkon bieten können. Meint ihr, das wäre ein großes Problem? :?:
     
  2. #1 08.06.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 08.06.2008
    Nette

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Felia,

    oh schön, dass Hanni einen großen Innenhof bekommt und ich denke es wird kein Problem sein, wenn sie dann einen Balkon bekommt.

    Und hast du schon wieder was aus Spanien gehört?

    LG Nette
     
  4. #3 08.06.2008
    Felia

    Registriert seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich habe noch nichts gehört. Aber mein Kontakt meinte, das wäre ganz normal, dass das ein paar Tage dauert. Die Mitarbeiter in Spanien arbeiten ja auch ehrenamtlich und haben noch Jobs und Familien. Und natürrlich kommt bei ihnen das Versorgen der Tiere zuerst, also kann es schon mal ein bisschen dauern, bis die Zeit finden Mails zu beantworten.
     
  5. #4 08.06.2008
    Nette

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    4.885
    Zustimmungen:
    0
    Ich drücke dir jedenfalls weiterhin alle Daumen, dass du und Hanni schnell zu einander findet :druecker:
     
  6. #5 08.06.2008
    MarionL

    MarionL Gast

    Hallo Felia,

    ich denke nicht, dass es durch die Umstellung zu Problemen kommen wird. Sie kann ja immer noch die Vögel beobachten und frische Luft schnuppern, sowie sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

    Wichtiger ist, dass, wenn Du arbeitest, sie sich nicht einsam fühlt. Aber Du hattest ja geschrieben, wenn es mal soweit sein sollte, dass sie einen Spielgefährten bekommt.

    Ich finde es toll, dass Du es der süssen Maus so schön wie möglich machen willst und alles genau überdenkst :applaus:

    Einen besseren Schmuseplatz auf Lebenszeit kann man sich für Hanni gar nicht wünschen. :druecker:

    Liebe Grüsse
    Marion
     
  7. #6 08.06.2008
    Felia

    Registriert seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Schön, dass ihr so viel Vertrauen in mich habt. :biggrin: Ich hoffe, die Mitarbeiter der Tierhilfe werden das auch so sehen. Ich bin erleichtert, dass ihr nicht denkt die Umstellung von Hof zu Balkon wäre schwierig für Hanni.

    Hanni wird nicht einsam sein. Ab September bin ich ja fast immer zu hause und lernen lässt dsich wunderbar mit einer Katze auf dem Schoß. Es sei denn ihr Lieblingsplatz ist auf meinem Lehrbuch, wie es bei meiner Panther war. :biggrin:

    Wenn ich arbeite, bekommt sie auf jeden Fall Gesellschaft. Vielleicht schon früher, wenn Hanni sich etwas eingelebt hat. Ich würde dann eine Katze in ihrem Alter aus dem Tierheim holen, die ich persönlich kennen lernen kann, um besser abschätzen zu können, wie sie zu Hanni und mir passt.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden