Waldkuh Elli ist stolze Mama geworden!

Dieses Thema im Forum "E T N e.V. / Partner für Tiere und Natur" wurde erstellt von Gast5874, 30.01.2018.

  1. #1 30.01.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Die schwarzbunte Milchkuh Elli ist mittlerweile eine kleine Berühmtheit geworden. Im Juni 2017 war die trächtige Kuh ihrem Besitzer entlaufen und lebte fortan im Wald. Mehrere Versuche sie einzufangen blieben erfolglos, aber Elli fasste langsam Vertrauen zu einer Anwohnerin. Die tierliebe Dame fütterte die Kuh und konnte schließlich
    auch dabei helfen, Elli einzufangen. Da der Landwirt seine Kuh nicht wiederhaben wollte, wurde nach langem Suchen ein Platz auf einem Gnadenhof gefunden, auf dem Elli nun bis ans Ende ihres hoffentlich langen Lebens bleiben kann.

    Und kurz vor Weihnachten gab es noch eine glückliche Nachricht: Elli hat ihr Kalb zur Welt gebracht – gesund und munter, und wunderschön. Talitha heißt die kleine Kuhdame und auch sie darf nun auf dem Lebenshof „Wilde Hilde“ bleiben. Elli kümmert sich sehr liebevoll um ihre Tochter, sie ist wirklich eine vorbildliche Mutter.
    An Ellis Beispiel zeigt sich wieder einmal, wie stark die Bindung von Mutter und Kind auch bei Kühen ist – und wie grausam die Kälber ihren Müttern in der konventionellen Milchviehhaltung entrissen werden. Nun aber sind Elli und Talitha endlich in Sicherheit und müssen sich nie mehr voneinander trennen!...


    [FONT=&amp]© ETN[/FONT]


    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 30.01.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 30.01.2018
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Das ist eine klever Kuh, sie weiß schon warum sie ausgebüchst ist.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden