Warum Frankreichs Handelsverbot für Elfenbein so wichtig ist

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 10.05.2016.

  1. #1 10.05.2016
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Das erste Maiwochenende 2016 wird als bedeutender Moment für die Rettung der letzten noch lebenden Elefanten in die Geschichte eingehen.


    Auf Anordnung des kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta fand die größte jemals durchgeführte Elfenbeinverbrennung statt, In Anwesenheit von Kamerateams aus
    aller Welt gingen in Kenia insgesamt 105 Tonnen Elfenbein - für die mindestens 10 500 Elefanten qualvoll hatten sterben mussten - und 1,36 Tonnen Nashorn-Horn in Flammen auf.


    Während Kenia der Welt mit dieser Vernichtungsaktion demonstrierte, dass das Land Elfenbein keinen ökonomischen Wert beimisst, fand zeitgleich in einem Auktionshaus in Südfrankreich eine Versteigerung von über 100 Kilo Elfenbein statt.


    Dieser Nachricht, der man unter anderen Umständen kaum Beachtung geschenkt hätte, war so interessant, weil die französische Ministerin für Umwelt und Energie Ségolène Royal dem Ereignis in Kenia beiwohnte und die Gelegenheit ergriff, aller Welt ihre Entscheidung zu verkünden, in Frankreich ein fast vollständiges Handelsverbot mit Elfenbein zu verhängen...

    © IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond

    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 10.05.2016
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden