Was alles nach Kastration beachten?

Dieses Thema im Forum "Kastration" wurde erstellt von Kati-Kitty, 09.01.2015.

  1. #1 09.01.2015
    Kati-Kitty

    Registriert seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alle zusammen,

    heute Vormittag wurde meine Katze Sassy (8,5 Monate) kastriert.
    Ich kann sie
    heute Nachmittag wieder abholen.
    Nun wollte ich Euch fragen was ich alles beachten muss... mein Tierarzt wird mir denke ich mal schon manches sagen,
    aber ich wollte mal eure Erfahrungen und Tipps dazu wissen.
    Schreibt alles was Euch einfällt!

    Dankeschön und liebe Grüße
    Kati
     
  2. #1 09.01.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 09.01.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Da die meisten Katzen nach einer OP noch ziemlich beduselt sind, würde ich sie entweder im Kennel lassen, bis sie ganz wach geworden ist, oder in einem Raum raus lassen, wo sie weder klettern noch Treppen steigen kann, weil die Gefahr der Verletzung zu groß ist.
    Ich habe meine Kater immer raus gelassen, aber die Tür zum Wohnzimmer zu gemacht, KaKlo und Wasser bereit gestellt, so hat immer alles gut geklappt.

    Hast Du schon einen Anruf erhalten und ist alles OK mit der Maus?

    GLG Uschi
     
  4. #3 09.01.2015
    Kati-Kitty

    Registriert seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Gut.
    Dann bleibt sie in meinem Zimmer. Doch da dort der Kratzbaum steht, muss ich ihn in ein anderes Zimmer stellen....
    Als ich sie abgegeben habe, sagt man zu mir, ich kann in der Nachmittagssprechstunde kommen und sie holen.
    Das ist von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr. Denn dienstags und freitags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr sind nur OPs.
    Und von einem Anruf hat sie nichts gesagt o.O
     
  5. #4 09.01.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Hi Kati,

    Da ich zu Hause war,und hey,mein Mann sogar einen Urlaubstag nahm,damit er sie zur Tierärztin fahren konnte.Wuden wir auch nicht informiert telefonisch.wir brachten sie um ca.8 Uhr hin und um 12 uhr sollten wir Kary dann abholen.Zu hause,dämmerte sie noch,sie kam schlecht aus der Narkose,kannte ich so garnicht.Doch als sie munterer wurde,wollte sie gleich hoch hinaus:sprich turnen..Kratzbaum.Ich war ja zum Glück zu Hause,und passte auf das Mädel auf.;-)
    Sie war auch etwa in Sassys Alter und noch nie rollig zuvor.Wichtig ist,das Du ihr nur kleine Portionen gibst,am besten,wenn sie ganz munter ist,aufm Nachmittag.Und sie sollte viel trinken.
    Kary hatte keine Halskrause um.Benötigt sie auch nicht unbedingt,es sein denn,sie leckt wirklich ständig daran rum,doch Katzen wissen meist von alleine,was ihnen guttut.Meine damaligen hatten nie solch ein Ding um.(Alleine schon wegen der Schnurrhaare)
    Die nachuntersuchungen sind auch nicht schlimm.
    Das ist aber ein anderes Thema;-))

    LG
     
  6. #5 09.01.2015
    Kati-Kitty

    Registriert seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hey Silviana:),
    das hört sich ja gut an. Das einzigste was der Tierarzt sagte, dass sie heute nix zu Fressen kriegen soll.
    Erst wieder morgen..
    Also Sassy war schon zwei mal rollig. Das dumme ist, dass sie am Dienstag rollig wurde.
    Gestern war sie zwar im Endstadium, aber ein bisschen war sie noch rollig. Hoffe das war nicht schlimm,
    dass sie trotz der Rolligkeit kastriert wurde:(
     
  7. #6 09.01.2015
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    lass sie in der Transportbox drinnen. Leg ihr alte Handtücher rein. In der Aufwachphase lassen sie meist den Urin laufen.
    Stell sie in eine warme,ruhige Ecke. Ich lege meist ein Tuch über die Box,dann bleiben sie länger ruhig und schlafen noch etwas.
    Wenn du merkst,das sie wieder sicher auf den Beinen ist darf sie raus.
    Hast du ein Zimmer,wo sie nirgends rauf klettern kann,kannst du sie natürlich da rein lassen.Aber aufpassen,das sie nicht auf die Fensterbank springen will.
    Dann kannst du ihr auch etwas zu essen anbieten. Aber nur eine Kleinigkeit an Nassfutter,behält sie es drinnen,kannste ihr noch was geben.
    Damit sie nicht an die Fäden geht,kannst du ihr einen Body überziehen.
    Nimmst einen Ärmel von einem alten Sweat-Shirt oder eine Kinder/Babyleggings.
    Da schneidest du 4 Löcher rein für die Beine.Kann sein das sie es die ersten 1 bis 2 tage nicht toll findet und etwas tiefergelegt läuft. das gibt sich aber.
    Den Body kannst du ihr anziehen bis zum Fädenziehen.Hat sie selbstauflösende Fäden zieh ihn ihr ca 10 Tage an.
     
  8. #7 09.01.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Dashast Du aber dem Tierarzt doch zuvor gesagt haben.(Ob das nun etwas zur Sache tut,kann ich Dir leider nicht sagen)Ist nun eh Geschichte,da Madame,ja nun kastriert ist;)Frag ihn einfach noch mal,falls Du es vergessen haben solltest.Ansonsten schreibe alles wichtige auf(mach ich auch)und dann muss man den nicht laufend anrufen,wenn einem noch eine Frage einfällt.Und mit dem Fressen halte es so ein.Vielleicht händelt dies jeder TA anders.Sie wird nicht gleich verhungern..grins*Und dann haltn kleines Portionchen,damit nicht gleich wieder alles rauskommt.
     
  9. #8 09.01.2015
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Während eine Rolligkeit ist alles ( Gebärmutter & co) stärker durchblutet.
    Darum kastriert ein TA in der Zeit nicht.Unter umständen kann die Katze verbluten.
    Darum sollte man den TA immer bescheid sagen,ob gerade eine rolligkeit besteht oder nicht.
    So kann er sich drauf einstellen oder unter umständen die Kastra verschieben.
    Bekomm jetzt aber keinen schrecken. Wäre bei deiner Maus irgend was gewesen während der OP,hättest du schon bescheid bekommen.
     
  10. #9 09.01.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info,obwohl mein Fellknäuel kastriert ist.Doch das wusste ich nicht,setzte mich damit noch nciht auseinander);)
     
  11. #10 09.01.2015
    kasimir01

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kati-Kitty,

    ich habe meine Katzen auch immer so lange wie möglich in der Transportbox gelassen. Wenn sie dann zu unruhig wurden, habe ich Toilette und Wasser bereitgestellt und sie aus der Box gelassen. Sie taumelten dann noch rum, ich habe mich auf die Erde gesetzt und zugesehen, dass nichts passiert, sprich Sprünge etc. War ein bischen langweilig, weil ich da oft ein paar Stunden saß, ich wollte aber sichergehen, dass nichts passiert. Es hat auch immer (bisher drei Mal) problemlos geklappt.
    Das Schwierige ist (oder war bei mir immer so), dass sie in ihrem beduselten Köpfchen immer alles machen wollten, was sie normalerweise machen. Von daher mein Dabeisitzen und Aufpassen.
    Alles Gute für Deine Kleine
    Christa
     
  12. #11 09.01.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Mein Tom wurde schon oft in Narkose gelegt, wegen seiner Zähne,die jetzt endlich alle raus sind. Ich habe nie Schwierigkeiten gehabt, obwohl ich die Box immer sofort geöffnet habe. Ich habe es allerdings wie Christa gehalten, immer schön dabeisitzen und aufpassen. Mein Tom hat meist schon am Abend die ersten Happen zu sich genommen und in der Nacht wurde er wieder richtig munter.

    Ich hoffe, Du hast Deine Maus jetzt wieder bei Dir.

    GLG Uschi
     
  13. #12 09.01.2015
    Kati-Kitty

    Registriert seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die tollen Ratschläge!
    Also kleines Update:
    Sie ist seit halb fünf wieder bei mir und sie hat alles gut überstanden...
    Ich habe sie am Anfang in der Box gelassen, doch sie wollte immer raus und schlief garnicht.
    Um sechs habe ich sie raus gelassen und sie torkelt noch vor sich hin.
    In der ersten Zeit wollte sie sich garnicht hinlegen (wahrscheinlich war die Wunde zu unangenehm)
    und torkelte nur rum. Doch jetzt liegt sie auf dem Schoß meiner Schwester und schläft.

    Liebe Grüße
    Kati
     
  14. #13 09.01.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    na dann gute Besserung für die kleine Maus, wirst sehen, morgen geht es ihr schon viel besser

    GLG Uschi
     
  15. #14 09.01.2015
    Kati-Kitty

    Registriert seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    Vorhin wollte sie auf ihren Lieblingsschlafplatz....
    Doch da gibt es ein Problem. Der Platz ist auf einem Mäusekäfig und der steht neben meiner Kommode.
    Und um dadrauf zu kommen muss sie auf die Kommode springen und von da aus auf den Käfig:(
    Ich hab ihr geholfen da hoch zu kommen und sie schläft jetzt da. Doch nun hab ich Angst, dass sie in der Nacht da hoch bzw. runter will. Ich musste schon mein Schreibtisch aus dem Zimmer räumen...
    Was soll ich da machen?
     
  16. #15 09.01.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Achjeee...sieist ja wie meine einstige Perserin Debby,die wollte auf dem Kratzbaum kurz nach derOP.War aber etwas länger wach.Ich war nur einen Moment am Fenster und goß die Blumen.Schnell hingerannt und sie runtergehoben...ph..sie konnte sich nciht halten.Man war mir anders.Kann das alles nachvollziehen.Die sind so unvernünftig..tz tz kopfschüttel*
    Nützt nix,nur eine Nacht:Maus raus,Hoher Tisch raus.Ist ja nur kurz.Damit du ruhig schlafen kannst(was du eh nicht kannst)Doch es ist sicherer.Dann packste Klo,Futter(falls sie doch darf) und Wasser in dein Zimmer.Versteh es so,das es alles in einem Zimmer geschieht.
    Morgen sieht die Welt wieder besser aus.;)
     
  17. #16 10.01.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Einen Karton in Zwischgröße davor als Zwischenstufe, dann braucht sie nicht springen :).

    Einen Raubtierliegeplatz auf dem "Wohlfühl"-zuhause eines Beutetieres???
    Für die Maus psychische Tierquälerei hoch 10 :mad:.
     
  18. #17 10.01.2015
    kasimir01

    Registriert seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich allerdings auch mit großem Entsetzen gelesen. ich bin aber erst einmal,davon ausgegangen, dass ein tierliebender Mensch wie Du, Kati-Kitticat, so etwas nicht tut und es sich um einen Mäusekäfig OHNE Mäuse handelt. Sollten allerdings Mäuse vorhanden sein, leben die in ständiger Todesangst, dass wäre dann allerdings ein schlimmer Fall von Tierquälerei, den ich einem so um seine Katze besorgten Menschen nicht zutraue.
    Ich hoffe, Deine Katze hat alles gut überstanden und fühlt sich heute wieder besser.
    Liebe Grüße
    Christa
     
  19. #18 10.01.2015
    Kati-Kitty

    Registriert seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Keine Sorge, da sind natürlich keine Mäuse drin:)
    Kutz bevor ich Sassy bekommen habe, sind die zwei Mäuse leider verstorben (an Altersschwäche).
    Und eigentlich wollte ich ihn wegmachen, aber als ich gesehen habe wie gerne Sassy da oben liegt, habe ich ihn stehen lassen.
    Also Sassy hat die Nacht gut überstanden... und ich habe auch eine Zwischenstufe gebaut.
    Ist es normal, dass sie beim Laufen in Zeitlupengeschwindigkeit läuft?
    Auf dem Klo war sie auch schon und hat uriniert...
     
  20. #19 10.01.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich denke, es ziept noch ein wenig am Bauch, darum ist sie vorsichtig. Aber schau Dir die Wunde noch einmal an, ob sie gerötet ist, oder ob sie sich selbst einen Faden gezogen hat, dann könnte es auch weh tun und evtl. müßte nachgenäht werden.

    Weiter gute Besserung an die Maus.

    GLG Uschi
     
  21. #20 10.01.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    sorry,
    aber Mäusekäfig hört sich nun mal nach Mäusen an. Aber wenn der nur als Aufbau dient, ist ja alles paletti :happy:. Soll sie Ihre Mäuseträume haben.
    Als ich mal ne OP hatte habe ich mich auch erst mal nur langsam bewegt, sowas tut weh.

    Leider gibt es anderswo genug Leute, die für ihre Katzen nur vom Feinsten kochen und für 10 kleine Fische wird das Futter in der Großpackung gekauft, weil es billiger ist. Aber die Vitamine sind dann schnell futsch (Futter für alle Aquarienfische <-> ???Futter für alle Säugetiere???). Eine Heizung bekommen dort die RotenNeons&Co auch nicht. Es wird nicht ausgesprochen, aber da wird am Strom gegeizt. Aber während dem Gassi gehen mit dem Hund brennen bis zu sechs EdisonLampen, damit den Katzen in einer rollofreien Whg mit Straßenlaterne vor der Whg nicht zu dkl ist :confused:. Tag für Tag.

    Leider stimmt es hinten und vorne nicht, wenn gesagt wird, Menschen seien gut oder nicht gut (haben Herz oder haben nicht Herz). Nein, Menschen setzen Prioritäten.

    Kati-Litty,
    das war nur eine Erweiterung am Rande. Bitte lynche mich nicht dafür. Es hat grad so wegen der vermeintlichen Maus gepaßt.

    Liebe Grüße
    Knödel ::feuerspuck::::O:::O:::O:
     

Weitere Tags

  1. Kater wann nach OP wieder auf Kratzbaum

    ,
  2. Katze versucht nach Kastration alleine die Treppe hoch zu gehen

    ,
  3. muss kater nach Kastration noch mal zur Nachuntersuchung

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden