Was haltet ihr von Deos für die Katzentoilette?

Dieses Thema im Forum "Katzenstreu" wurde erstellt von Gast8268, 07.04.2015.

  1. #1 07.04.2015
    Gast8268

    Gast8268 Gast

    Moin,

    ab und an riechen die Katzentoiletten meiner Katzen Samira und Tom
    am Morgen richtig heftig.

    Nun denke ich darüber nach Abends ein Deo für die Katzentoilette drüber zu sprayen.

    Haltet ihr das für eine gute Idee?
    Benutzt ihr Deos für die Katzentoilette und wenn ja, welche?

    Viele Grüße
    The Maunzers
     
  2. #1 07.04.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 07.04.2015
    SandraD.

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    3.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich halte da gar nichts von und meine Katzen auch nicht.
    Wenn du das Abends drüber sprühst,denke ich mal wird es morgens trotzdem riechen. Der Geruch verfliegt ja wieder.
    Was für eine Streu benutzt du und wie viel Streu ist in der Katzentoilette?
    Denn oft liegt es an der Streu und das zu wenig Streu drinnen ist.
    Ich habe große Bigtoiletten und die sind fast bis zum Rand gefüllt,so kann richtig eingebuddelt werden und es richt nichts.
     
  4. #3 07.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2015
    Cethi

    Registriert seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ebenfalls absolut total gegen Deos bzw. "duftendes" Katzenstreu. Das ist eine Marotte, die mal wieder aus den USA kam, die fingen damit an. Katzen haben ja ein sehr feines Näschen und Parfüms, wie auch stark parfümiertes Zeug mögen sie ja gar nicht! Ich habe ebenfalls eine recht empfindliche Nase und als ich das vor ca. 20 Jahren in den Staaten das erste Mal roch, hätte ich beinahe k ... können, bäh! Übelst süßlich, pudrig, nur ekelig!

    Ich habe Cat`s Best Katzenstreu, wenn es deine Katzen annehmen, hätte sich dein Problem auch ohne Deo gelöst. Es ist auf Holzbasis, nicht dieses mineralische Streu, welches einfach nach kurzer Zeit zu müffeln beginnt. Bei meinem riechst du gar nichts, es werden nur die Klumpen entfernt und bei Bedarf neues Streu dazu gegeben. Die Grundfüllung hält so lange, dass ich sie oft, bei 2 Katzen erst nach 2-3 Monaten komplett entfernen muss! Stell dir das mal vor! So gut absorbiert es die Gerüche! Obendrein hat es den Vorteil, dass es entweder kompostierbar ist oder man kann es auch über die Toilette entsorgen, da es sich auflöst. Ich mache das bei meinen Katzen bereits seit ca. 8 Jahren ohne jegliche Probleme und günstig ist es obendrein, da es so lange vorhält.

    Am Besten holst du dir mal einen kleinen Sack und testest selbst und siehst zu, wie deine Viecherl es annehmen. Meine habe ich problemlos damals umstellen können. Doch es sind ja keine Fellnasis gleich. Falls sie ihr Oki geben, wirst du gewiss ebenfalls begeistert sein. Ich habe es schon vielen Leuten erfolgreich empfohlen und diese wiederum Anderen usw. Ach ja, fast vergessen, es wurde von Öko-Test mit "Sehr gut" bewertet!

    Falls du es machst, wäre es klasse, wenn du eine Rückmeldung geben würdest! Toi, Toi, Toi, dass deine Nasis es akzeptieren!

    Isabelle
     
  5. #4 07.04.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    hallo TheMaunzers,

    ich habe die Streu Natusan.
    Und schließe mich der Meinung an, daß man viel ins Kloo tun muß, damit die Katzen auch tief verbuddeln können.
    Am Boden klebt dann auch nichts und alles kann schön eingebunden werden.
    Du mußt darauf achten, daß auf der Packung draufsteht "geruchsbindend", dann müßte es bei dicker Einstreu welche auch klumpt klappen.

    Ich nehme nicht mal duftende Streu, denn sowas ist immer mit vermeidbarer Chemie verbunden, evtl. sogar mit Tierversuchen.
    Ich hab sogar den Spülmaschinen-Deo rausgeworfen, weil wegen der Chemie in der Luft dann gehäuft Fische kaputt gegangen sind. Das Aqua stand gleich um die Ecke.

    Liebe Grüße
    Barbara mit Blaubande
     
  6. #5 07.04.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte früher vor zig Jahren mal so ein Puder das du unter die Einstreu puderst.Also ich weiss nicht.Meinen Katzen störte es nicht,doch ich fand da nicht viel Unterschied.
    Und Deo...Katzennasen sind sehr sensibel.Wenn ich dass Klo sauebrmache,dann desinfiire ich selten und wenn ich mal muss,wegen Durchfall,dann spül ich kräftig nach,mit heissem Wasser.
    Doch drübersprayen..würd ich nicht tun.Karys Klo ist voll mit Streu da kannse buddeln und ab und an erneuer ich.(ohne Grundreinig.)
    Meine hat Catsan (grobkörnig)sie liess sich leicht umstellen.Ist auch schon ne ganze Weile her.Und sie buddelt sehr,so das sie schon vieeeeel Streu benötigt.Also da nicht sparsam sein,und wech mit Deo..und son Zeugs;)
     
  7. #6 08.04.2015
    Die_Wilden

    Registriert seit:
    21.06.2007
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    0
    Also- ich habr mal auf einer Ausstellung Katzenstreu gewonnen- mit Duft-!

    Meine haben da einfach neben die Klos gemacht,war eine richtige Schweinerei u.das ganze Haus hat gestunken!Kein Wunder bei über 20 Katzen u.noch mehr Klos.
     
  8. #7 08.04.2015
    Achela

    Achela Gast

    Von Duft halte ich auch nichts.


    Wichtig ist doch das das Katzenclo regelmäßig sauber gemacht wird.
    Düfte sind immer Chemie und diese brauchen wir nicht.

    Wenn ich Katzen habe dann muß ich mit verschiedenen "Dingen" leben.

    Verzichte also auf diese "Deos". Deine Katzen werden es dir danken.
     
  9. #8 08.04.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich habe mir von Emiko das Umgebungsspray zugelegt, ist ein natürliches Mittel, riecht erdig und meine lieben es, etwas über den Sand gesprayt, nimmt jeglichen Geruch.

    GLG Uschi
     
  10. #9 08.04.2015
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Spray habe ich noch nie benutzt und werde ich auch nicht...
    Hatte mal eine Streu mit starken Duft,da wollte sammy nicht rein...er ist da sehr sensibel
     
  11. #10 08.04.2015
    PurpleBengal

    Registriert seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch überhaupt kein Fan von Duft und Deos. Leider habe ich am Anfang nicht darauf geachtet und eines gekauft mit Babypuderduft. Als ich dann das gleiche ohne Duft gekauft habe wollten meine beiden nicht mehr aufs KaKlo. Aber ich muss sagen es riecht nicht stark und nicht nach typischem Deo oder so... eigentlich angenehm und hält auch sehr lange...

    Das einzige was mich stört, dass es so teuer ist. Werde in Zukunft auch mal Cat`s Best probieren.

    http://www.zooplus.ch/shop/katzen/katzenstreu/klumpstreu/extreme_classic/271395
     
  12. #11 08.04.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea,
    was das gibt es noch?Das ist ein super Streu.Ich bekam es damals,von meiner Züchterin und dann Freundin empfohlen.Es ist sehr saugstark und ergiebig.Ich finde den Duft nicht aufdringlich,und meine beiden Katzen gingen auch aufs Klo.Ich hatte jetzt bei Kary(das andere ist schon über 10Jahre her)auch schon eine Streu mit Babypuderduft,machte ihr auch nichts aus.Nur hatte ich dieses überall in der Wohnung,ob im Bett,im Wohnzimmer,und das Klo steht im Bad;-)))
    Nur staubte es mir auch zu sehr.Ich suchte die Katzenstreu,und wurde da echt nicht fündig.D mit der Pfotenhaftung kann man eh nicht so pauschal sagen,weil meine damaligen Katzen,kaum Streu raustrugen.Und Kary hat eben,rassebedingt sehr viel und lange Puscheln an den Pfötchen.Daran wird wohl liegen.
    Doch ansonsten:Supi Streu
     
  13. #12 08.04.2015
    PurpleBengal

    Registriert seit:
    10.12.2014
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ja das streu ist wirklich überall... ich habe mittlerweile zwei KaKlos und bei beiden die grösste matte die es gibt um das streu aufzufangen... und wir saugen mindestens zweimal täglich um die KaKlos und einmal wöchentlich die ganze wohnung... so hält es sich in grenzen... aber unsere katzen lieben es förmlich... wenn ich das streu komplett wechsle kommt es auch mal vor, dass sich eine ins noch unbenutzte streu legt... :eek::D
     
  14. #13 08.04.2015
    spreeloewe

    Registriert seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    0
    Falls jemand ein sehr feines Klumpstreu sucht.
    Es gibt die Sorte "Silversand" (mit und ohne Babypuderduft) auf Bentonit-Basis.
    Es ist fast schon so fein wie Vogelsand.

    Ich lasse es mal von Püppi, die Katze meines Nachbarn, testen, denn "meine zwei Jungs" nutzen ein vollautomatisches Katzentoilettensystem.
     
  15. #14 08.04.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Frag mich mal..lach*Saugen,jeden Tag.Und Kary hat immo leichte Verdauungsprobleme,muss das also mal mehr mal weniger machen,ansonsten Handfeger und Müllschippe.(im Bad)
    Kary hat das auch schon gebracht,ins neue Klo legen,ist ja alles so sauber;-))
     
  16. #15 09.04.2015
    Gast8268

    Gast8268 Gast

    Moin,

    vielen Dank für eure Tipps.

    Ich nehme zur Zeit Biocats Duo Active Classic Katzenstreu. Die Katzentoilette wird 2x am Tag gereinigt. Das Katzenstreu geht fast bis zum Rand der Schale. Die Katzentoilette wird einmal im Monat komplett mit heißem Wasser gereinigt.

    Nun habe ich mir bei Zooplus das Cats Best Öko Plus Katzenstreu bestellt. Das werde ich ausprobieren.
    Früher hatte ich das Katzenstreu schon einmal. Gewechselt habe ich das Streu, da sich mein Nachbar über den üblen Geruch aus meiner Wohnung beschwert hatte.
    Mittlerweile ist der Nachbar ausgezogen und ich werde es noch einmal mit dem Cats Best Katzenstreu probieren.

    Viele Grüße
     
  17. #16 09.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2015
    Cethi

    Registriert seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Du hattest Cat`s Best und es gab Beschwerden wegen des Geruchs? Das ist ja kaum zu fassen. Doch, wenn du das Streu so benutzt, wie das jetzige, dürftest du mit Gerüchen an sich keine Probleme haben. Ich habe letzt eine Toi komplett geleert, nach ca. 2,5 Monaten, in der das Grundstreu drinnen war, bei 2 Stubentigern! Das müffelt einfach nicht! Ich kenne ja die Mineralstreus ebenfalls, die waren so viel schlimmer! Die Entsorgung praktiziere ich seit ich es habe, über die Toi und auch da gab es nie Probleme, da es sich ja so rasch auflöst. Bin gespannt und hoffe auf ein Feedback!
     
  18. #17 09.04.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jörg,
    sorry,wenn ich dies frage:Hing der Nachbar mit der Nase an deiner Türe?? Dat ist ja echt bekloppt.Beschweren könnte man sich nur,wenn das Klo ne ewigkeit nicht gesäubert wurde.Und dies
    ist ja bei Dir nun nicht so.
    Tja...der mag wohl keine Katzen..oder?
    Egal..nu issa wech..doch ich würde mir das nie verbieten lassen..tz tz..:rolleyes:Leute gibts..
    Katzenstreu riecht,wenn es benutzt ist,immer,egal ob mit Duft oder ohne.Meins kommt inne Tonne und jut is.Das Problem kannste so lösen,indem Du die Einstreu in einen große Mülltüte streust,und dann noch eine drüber(falls mal eine reisst)Nimm ne dunkle,da kommt nix durch.Und einmalim Monat..ist das nicht so schlimm.
    Grüßle from me
     
  19. #18 09.04.2015
    Cethi

    Registriert seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    @Silvana, das Problem hat er ja nicht ;) Er hat sich nun Cat`s Best bestellt, das kann man, wenn es große Mengen sind auf den Kompost schmeißen oder bei normalen, täglichen Mengen in die Toilette und runterspülen! Ich habe heute früh die gesammelten Werke des Abends und der Nacht und des Morgen bei zwei Toiletten aus geräumt und ab in die Toi und weg isses ;) Praktischer geht es nicht mehr und das mache ich seit vielen Jahren so, also definitiv keine Verstopfungsgefahr!!! Das befürchten ja viele. Ich habe das Streu schon so häufig weiter empfohlen und überall, wo die Katzen es annehmen, sind die Leute einfach begeistert, weil es so toll zu entsorgen ist, so klasse die Gerüche bildet, nicht so viel wiegt und online super günstig ist, weil es ja auch so sparsam ist.
     
  20. #19 09.04.2015
    Silviana

    Registriert seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    0
    Achso,na das mitm Nachbarn habsch ja gelesen,das der nu wech is.Dennoch..krass. Muss das mal googeln.Nu hat Kary ja das Catsan grobkörnig.Und da schaffe ich sogar,20 l.hoch zutragen...lach*Ja ja..isne Leistung;-))
     
  21. #20 09.04.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Bei den langhaarigen (Knödel war / is ja Perser) bleibt feines und leichtes Streu halt an den Pantoffeln hängen.

    Weil das ganz Grobe halt nicht sooo toll zum buddeln ist, war ich froh das Mittelgrobe gefunden zu haben.

    Es ist doch ein richtiges Erlebnis, wenn ungeliebte Nachbarn ausziehen :D .
     

Weitere Tags

  1. katzenstreu deo forum

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden