Was kostet eine BKH?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen zu Katzen" wurde erstellt von Mietze86, 24.08.2009.

  1. #41 25.08.2009
    J&M

    J&M Gast

    *zwinker*
     
  2. #1 25.08.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #42 25.08.2009
    Atyria

    Registriert seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    kommt drauf an ;-) die meisten Hauskatzen sind ja Kurzhaarig.. und da ich mich bewußt für Norweger entschieden hab, einfach weil ich grade Kurzhaarkatzen net vertrage, würde ich wahrscheinlich bei den Langhaarigen bleiben..

    trotzdem kann man ja versuchen für die andere kleine nen gutes zu Hause zu finden ;-)
     
  4. #43 25.08.2009
    Gilsu

    Registriert seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde solch hypothetischen Fragen einfach nur ärgerlich.

    Ich habe es satt, mich rechtfertigen zu müssen, warum ich vier Kinder in die Welt gesetzt habe, anstatt welche zu adoptieren. Ich habe es satt, mich für irgendeinen kleinen Luxus rechtfertigen zu müssen, weil jeden Tag Menschen in Armut sterben. Ich habe es satt, mich für Rassekatzen oder -hunde rechtfertigen zu müssen, weil die Tierheime voll sind.

    All diese "Gutmenschen" (ver)urteilen nämlich, ohne auch nur das allerkleinste Bisschen über mich (oder auch andere Menschen) zu wissen und das, was ich (oder andere) mit meinem/ihrem Geld anfange/n. Aber es soll tatsächlich Leute geben, die Gutes tun und NICHT darüber reden.

    So, das musste mal raus, damit ich kein Magengeschwür bekomme.

    Liebe Grüße,
    Gilsu
     
  5. #44 25.08.2009
    Diana_67

    Diana_67 Gast

    Bin kein GUTMENSCH !!!!

    Und Magengeschwüre wollte ich auch nicht erzeugen *MENNO*

    ::uhu::
     
  6. #45 25.08.2009
    Gilsu

    Registriert seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    @Sonja:

    Okay ::valentino:: Hab' ja auch kein Magengeschwür bekommen.
    Und jetzt wieder: :druecker:

    LG, Gilsu
     
  7. #46 25.08.2009
    Diana_67

    Diana_67 Gast

    :druecker:
     
  8. #47 25.08.2009
    Mietze86

    Registriert seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    huhu,

    800€ waren noch zu toppen!
    Hab heute einen Züchter gesehen der 850€ für eine BKH haben wollte. ::crazy::


    Lg Leni
     
  9. #48 26.08.2009
    Netta

    Registriert seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Thread driftet zwar in zwei verschiedene Richtungen, aber ein paar Worte zum Thema "warum eine Rassekatze", habe ich auch noch auf Lager.
    Ich habe auch permanent das Gefühl mich rechtfertigen zu müssen. Prestigedenken ist glaube ich der letzte Grund, sich eine Rassekatze anzuschaffen, aber der erste, der vielen Leuten auf der Stirn geschrieben steht.
    Ich habe in den letzten 15 Jahren vier Katzen an Krankheiten verloren, die sie auf Grund ihrer Herkunft schon mitbrachten. Es waren allesamt Findel-und Tierheimkatzen. Keine wurde älter als fünf Jahre und jede hat (selbstverständlich!) langdauernde und kostspielige medizinische Behandlungen bekommen. Jeder Cent war hier gut und richtig investiert und trotzdem kommt man finanziell irgendwann an seine Grenzen. Das allerschlimmste für mich war jedoch die emotionale Belastung. Man liebt jedes Tier und leidet immer wieder mit.
    Das war für mich der Grund, mich für Rassekatzen zu entscheiden, um bestimmte Krankheiten im Vorfeld auszuschließen und vielleicht mal eine Katze gesund alt werden zu sehen. Dass man dem Schicksal nicht immer ein Schnippchen schlagen kann, habe ich allerdings auch erleben müssen.

    Liebe Grüße
    Annette
     
  10. #49 26.08.2009
    Mickey

    Registriert seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen ::uhu::

    ich habe auch 2 schöne normale hauskatzen. beide jedoch nicht aus dem tierheim. mickey war 3 1/2 wochen und musste mit der hand groß gezogen werden. mittlerweile ist er 3. goofy ist jetzt 5 monate und kam mit 8 wochen zu uns.

    beide aus gewissen umständen. kurze erklärung, mickey´s mami tot gefunden. goofys mama ist abgedampft und keinerlei interesse an dem kleinen mehr gezeigt, da er das einzige kitten war hatte er auch keine geschwister um zu lernen. mickey hat ihn hier viel beigebracht.

    ich persönlich mache mir gar kein kopf wenn jemand ne hauskatze hat oder rassekatzen. es geht doch um den eigenen wunsch und geschmack.

    jedoch würde ich mir keine ältere katze/kater holen ob aus tierheim, privat oder so. diese erfahrung habe ich schon gemacht und diese war alles adere als gut. ich habe 2 kinder und da ist es nun mal wichtig das die tiere nicht auf meine kinder los gehen bzw. kinder im haushalt aktzeptieren. ich hatte damals, weil mein herz so groß ist, einen kater aufgenommen, der ganz kinderlieb usw. sein soll. ja super, der hat nur ein kind gesehen und wurde total aggresiv. leider ist mir das nicht einmal passiert.

    jetzt brauch auch nicht kommen, "was haben die kinder denn gemacht", die kinder haben nichts gemacht. unsere kinder sind mit tieren aufgewachsen und haben von klein auf gelernt wie man mit einem tier umzugehen hat. es ist kein kuscheltier. unsere kleine tochter war gerade mal 11 monate wo mickey zu uns kam, die beiden sind ein herz und eine seele.

    jedenfalls brauch, meiner meinung nach, niemand ein schlechtes gewissen haben warum er/sie ein rassetier hat oder auch nicht.
     
  11. #50 26.08.2009
    silverburma

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich finde man kann das "ich nehme aus Mitleid eine Findelkatze bei mir auf" nicht mit "ich gönne mir eine Rassekatze" vergleichen.

    Es gibt so viel Elend sowohl unter Menschen als auch unter Tieren- klar jeder sollte etwas tun und manche machen das, indem sie eine arme kranke, verwaiste Katze aufnehmen ....gönnen sich dann vielleicht an andere Stelle ein hübsches Outfit oder sonst was..

    ..andere erfüllen ihre soziale Verantwortung vielleicht ganz anders, z.B. ein Patenkind in der dritten Welt oder was auch immer .... und gönnen sich eine Rassekatze..

    Also sollte das schlechte Gewissen doch denen vorbehalten sein, die gar nichts tun.

    Zum Thema selbst,
    ich kenne mich mit BKH jetzt nicht so wahnsinnig gut aus, hat das 800€ Kitten denn eine besonders seltene Farbe oder ist aus einer besonderen Linie? ...wenn es genau so ein Kitten nur für 800€ gibt, würde ich eher 800€ ausgeben als für 500€ einen Kompromiss einzugehen, wenn es das "gleiche" für 500€ gibt, dann würde ich natürlich keine 800€ ausgeben.

    LG
    Karen
     
  12. #51 30.08.2009
    SusanneK

    Registriert seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Kitten bei meiner Züchterin kosteten 550 Euro, da ich zwei genommen habe, je 500 Euro. Ich denke, das war ein normaler Preis.
     
  13. #52 30.08.2009
    Tigerduo

    Registriert seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    wie schauts denn aus bei dir?
    gibt es schon was neues in sachen bkh?
    kenne leider auch keinen bkh züchter in bielefeld und umgebung.
    hast du schon mal in richtung lippe/herford etc geschaut?
     
  14. #53 30.08.2009
    Mietze86

    Registriert seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    bin noch auf der suche...
    Fahre nächste Woche ein paar Züchter besuchen.

    Lg Leni
     
  15. #54 30.08.2009
    Tigerduo

    Registriert seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Dann drück ich dir die Daumen.
    Ich habe lange nach einer BKH gesucht. Bei mir zieht wahrscheinlich nächste Woche eine Dame ein. Allerdings muß ich ein ganzes Stück fahren.
     
  16. #55 30.08.2009
    Mietze86

    Registriert seit:
    15.08.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch super! Freu mich für Dich!
    Holst du sie von einem Züchter?

    Lg Leni
     
  17. #56 30.08.2009
    Tigerduo

    Registriert seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Sie kommt aus einer Zuchtauflösung.
    Sie ist 3 Jahre alt.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden