Weggelaufen.........

Dieses Thema im Forum "Wohnungskatzen und Freigänger" wurde erstellt von Kiki., 18.08.2008.

  1. #1 18.08.2008
    Kiki.

    Registriert seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Thread poste, habe aber nichts passenderes gefunden.
    ich muß euch mal ein bischen zutexteten. Vor 3 Monaten habe ich ja eine 6 Monate alte Katze in der Zeitung gesehen und beschlossen sie zu mir zu nehmen.
    Jetzt 3 Monate später, hab ich auch noch ihre Schwester in der Zeitung gesehen, die von den Leuten die sie damals geholt haben wieder abgegeben werden wollte.
    Ich
    hab mich dort natürlich sofort gemeldet und die Schwester meiner Mimi auch noch zu mir genommen.
    Nur leider haben die Leute sie nicht kastrieren lassen, und so hat sie sich bei mir 2 Tage später ein angelehntes Dachfenster (was eigentlich ziemlich schwer ist) aufgedrückt und ist stiften gegangen. Und das in der 3ten Etage!!!!!! Im nachhinein haben wir gesehen das sie über verschiedene Nachbardächer runter in den Hof kann, aber seit heute 7 Tagen gibt es keine Spur von ihr. Ich hab schon überall Plakate aufgehängt und im Tierheim sowie bei verschiedenen Tierschutzdiensten angerufen und sie gemeldet. Auf verschiedenen Internetseiten von Tierschutzvereinen und Anzeigenblättern hab ich sie auch eingesetzt.
    Ich gehe jeden Nachmittag eine Stunde und Nachts meist 2-3 Stunden raus und rufe und suche. Aber bis jetzt ergebnislos.
    Ich weiß nicht wie weit rollige Katzen weglaufen und ob sie überhaupt noch mal den Weg nach Hause findet, da sie ja erst 2 Tage bei uns war.
    Mittlerweile bin ich schon völlig fertig und nicke Tagsüber ständig ein. Ich weiß auch nicht mehr wie ich die Suche so gestalten kann das es noch mehr Leute mitbekommen das da eine Katze vermisst wird, vielleicht hat da ja von euch jemand eine tolle Idee.
    Sorry das es so lang geworden ist, aber ich bin im Moment total verzweifelt…..
     
  2. #1 18.08.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 18.08.2008
    Neela

    Neela Gast

    Hallo Kiki


    Du könntest z.B. bei verschiedenen Tierärzten in deiner Umgebung noch Plakete aufhängen.
    Ich hoffe du findest sie bald *daumendrück*
     
  4. #3 18.08.2008
    MarionL

    MarionL Gast

    Hallo Kiki,

    war die Katze denn gechipt? Wenn ja, dann melde die Fellnase bitte bei Tasso als vermisst, denn sicherlich sind noch die vorherigen Besitzer dort eingetragen.

    Wenn der frühere Wohnort der Katze nicht sehr weit weg ist, kann es auch sein, dass sie wieder dorthin gelaufen ist. Bitte suche sie auch dort noch.

    Hast Du in der Nachbarschaft rumgefragt, ob sie Deine Katze in den letzten Tagen gesehen haben. Wie weit hattest Du schon eine Beziehung zu dieser Katze aufgebaut? Hörte sie schon auf Deine Stimme und war zutraulich? Dann könntest Du versuchen, spät abends, wenn es draussen ruhiger ist, mit einer klappernden Leckerlidose die nähere Umgebung abzusuchen und sie zu rufen. Nachts ist es ruhiger und sie kann Dich besser hören. Vielleicht hält sie sich ja noch in der Umgebung auf und hat sich in einem Schuppen oder Gebüsch verkrochen.

    Frage bitte auch die Nachbarn, ob sie in ihren Garagen und Schuppen einmal nachsehen können, nicht, dass sie aus Angst dort Zuflucht gesucht hat.

    Drücke ganz doll die Daumen, dass sie ganz schnell wieder bei Dir ist.

    Liebe Grüsse
    Marion
     
  5. #4 18.08.2008
    whiteCat

    whiteCat Schmusetiger

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    0
    :wikn: Kiki

    Ich kann mir Vorstellen das du fix und fertig bist, würde jeden von uns so gehen! :druecker:
    Ich kann mich Marion nur anschließen und nix hinzufügen!

    Ich drücke dir die Daumen das die Maus ganz schnell wieder bei dir sein wird!
     
  6. #5 19.08.2008
    Kiki.

    Registriert seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Tierärzte in der Umgebung klapper ich alle 2 Tage ab. Hab dort auch schon ein Plakat in jeder Praxis ausgehängt.
    Gechipt war sie leider nicht, da die Vorbesitzer scheinbar nicht viel daran gelegen hat das Tier zu impfen, chippen oder auch nur kastrieren zu lassen.
    Das mit dem Vorbesitzer ist schwierig, weil das Tier zwischen der eingentlichen Besitzerin und der Schwester irgendwie hin und hergeschoben wurde, genau hab ich das auch nicht rausbekommen wem die Katze denn nun eigentlich gehörte.
     
  7. #6 19.08.2008
    mrs. steph

    Registriert seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Ich drücke dir immer noch ganz fest die Daumen, dass die kleine wieder auftaucht! Und auch mal ein großes Lob, dass du dich so ins Zeug legst :applaus:
     
  8. #7 19.08.2008
    Kiki.

    Registriert seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ja einfach aufhören zu suchen kann ich nicht. Das käme mir vor als würd ich die kleine Maus irgendwie im Stich lassen.
    Sie hatte bisher kein sehr schönes Leben, hat sich aber trotzdem ihre zutraulichkeit zu Menschen bewahrt. Und dann passiert jetzt sowas.
     
  9. #8 19.08.2008
    Nicky

    Registriert seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kiki,

    ich drücke auch ganz fest die Daumen ! :druecker:
     
  10. #9 19.08.2008
    Nobi

    Nobi Gast

    hast du die Möglichkeit das fenster(auch wenns die dritte Etage ist) immer auf zu lassen, damit sie dadurch wieder reinkommen kann,
    Unsere Lisa ist so vergangene Woche nach 12 tagen abwesenheit wieder gekommen.
    Drück dir alle Daumen, das sie wiederkommt.


    Liebe Grüße
    Norbert
     
  11. #10 19.08.2008
    Kiki.

    Registriert seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    @Nobi : Nein, ich kann das Fenster nicht auflassen. Zum einen hab ich Angst das meine andere Katze auch auf die Idee kommt streunern zu gehen, obwohl sie zwar gerne Fenster guckt oder auf der Dachterasse liegt, aber nie den Drang hatte auf dem Dach spazieren zu gehen. Zum anderen kommt sie von unten nicht mehr hoch, runter waren es ca 2,5 -3 Meter und das in jeweils 3 Etappen (Dach - Dachterasse der Nachbarn - Schuppen im Hof)
     
  12. #11 19.08.2008
    whiteCat

    whiteCat Schmusetiger

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    0
    Schade das es keine Neuigkeiten gibt!

    Ich drück weiterhin die Daumen das die süße wieder kommt!

    :druecker:
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden