Weicher Kot vom Futter ?Hat jemand eine Idee ?

Dieses Thema im Forum "Magen-, Darm- und Harnwegserkrankungen" wurde erstellt von tapsi2206, 19.04.2011.

  1. #1 19.04.2011
    tapsi2206

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben seit 2 Wochen ein Fellnase bekommen der kleine Diego kommt aus einem spanischem Tierheim und war hier auf einer Plegestelle.
    Nun zu meiner Frage er bekommt von mit
    von der Marke Animonda sein Nassfutter aber irgendwie weiß ich nicht ob er das so wirklich verträgt.Sein Stuhlgang ist sehr weich und er pupst ziemlich übel das wir fast eine Gasmaske benötigen .
    Kann es sein das er noch stressbedingt neue Wohnungssituation einen weichen Stuhlgang hat oder das er diese Marke einfach nicht verträgt (wobei das es von der Plegestelle hieß das er es auch bekommt) sonst geht es ihm gut und spielt mit unsere Katzendame .

    Habt Ihr eine Idee bevor wir uns doch noch Gasmasken benötigen:D
     
  2. #1 19.04.2011
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 19.04.2011
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tapsi,

    Bitte lass den Kot untersuchen, ich tippe auf Parasiten.
    Vermutlich Giardien.
     
  4. #3 19.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.04.2011
    J&M

    J&M Gast

    Hallo, es kann natürlich sein das es die ganze Umstellung ist, aber das weiss man natürlich nicht!

    Wenn er das Futter da schon bekommen hat, ist es unwahrscheinlich das es daher kommt, aber auch das weiss man nicht...es könnten auch Parasiten sein!

    Wie lange hat er es denn schon bekommen? Und was meinst du mit weich, ist es schon Durchfall?

    Du solltest zum TA gehen, dann bist du auf der sicheren Seite...denn wenn es Durchfall ist, führt es ja auch immer zu Flüssigkeitsverlust bei den Tieren...lg ela
     
  5. #4 19.04.2011
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Ich nochmal*gg*

    Sicher ist sein Darm auch wegen der Nahrung wahrscheinlich überfordert, die Qualität kennt er noch nicht und muß
    sich auch daran gewöhnen, aber ich kenne einige Tiere aus Spanien, da sind Entwurmungen nicht so üblich.

    Evtl. kochst Du ihm etwas Hühnchen, Heilerde kann auch nicht schaden.

    Schau mal hier gibt es tolle Mittel

    Ulmenrinde und kolloidales Silber außerdem MSM

    www.katzentheke.com

    Aber zur Sicherheit eine Kotuntersuchung dann bist Du auf der sicheren Seite.
     
  6. #5 19.04.2011
    tapsi2206

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nun ich kann Dir die Frage nicht beantworten wie lange es das Futter schon bekommen hat :-( naja richtig Durchfall ist es nicht aber es ist auch nicht sonderlich fest bziehungsweise an manchen Stellen sehr sehr weich durchfallähnlich aber nicht flüssig
    .
     
  7. #6 19.04.2011
    tapsi2206

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    also vor der Abholung wurde er entwurt etc
     
  8. #7 19.04.2011
    J&M

    J&M Gast

    Lass es bitte abklären, ist besser...Ich hoffe es ist was harmloses...lg ela
     
  9. #8 19.04.2011
    vielleicht ist sein darm vom entwurmen auch angegriffen und müsste ein bisschen aufgebaut werden...bactisel kostet zum beispiel noch keine 5 euro und hilft echt beim darmsanieren..und ist nicht gleich ein chemiehammer...sollte sich nach eins - zwei tagen keine besserung einstellen würde ich beim doc eine stuhlprobe abgeben und untersuchen lassen;)
     
  10. #9 19.04.2011
    Witchline

    Registriert seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bevor du irgendwas machst solltest du abklären ob es sich nicht um Parasiten handelt.
    Sollte das Ergebnis negativ ( ohne Befund) sein, dann kannst du ihm Moorliquid von Luposan geben bekommst du über zooplus.de

    LG
    Witchline
     
  11. #10 19.04.2011
    Itchy

    Registriert seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Ich möchte Dir dringendst raten, den Kot untersuchen zu lassen.
    Es gibt Darmparasiten, die das "normale" Entwurmen nicht entfernt.
    Und gerade Tiere aus Südeuropa bringen leider häufig solche Krankheiten mit, die auf jeden Fall medikamentös behandelt gehören.

    Am besten sammelst Du Stuhlproben über zwei bis drei Tage in ein verschliessbares Glas, und bringst es zum Tierarzt.
    Aus eigener leidvoller Erfahrung möchte ich Dir den Tipp geben, den Kot nach "Eliza" testen zu lassen, dies ist ein Verfahren, dass einen eventuellen Befall mit Giardien sehr sicher anzeigt - andere Tests sind nicht besonders zuverlässig!

    Das Kotprofil wird um 35 bis 40 Euro kosten, aber erst dann weisst Du, wie Du am besten weiter vorgehen könntest.

    Sollten Parasiten gefunden werden, wirst Du Dir bestimmt auch gute Tipps abholen können, aber ich drücke Euch die Daumen, dass Diego wirklich nur Umstellungsschwierigkeiten hat!!

    Lass doch bitte von Dir hören, ob etwas gefunden wurde.

    LG Bettina
     
  12. #11 20.04.2011
    tapsi2206

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ,
    wir waren gestern beim TA da eh eine Nachimpfung anstand , also aus der Kotprobe kam nichts raus also negativ.
    Ist anscheinend ein Stinkmops :-) ich vermute einfach das es doch nur an der Umstellung ist ein neues Zuhause neue Katze vielleicht doch zuviel stress obwohl er ziemlich entspannt tut und rumturnt und nur rumturnt
     
  13. #12 20.04.2011
    J&M

    J&M Gast

    Wie ich sehe suchst du ein anderes NF klick...aber bitte mach das noch nicht jetzt mit der Umstellung...warte dann noch ein wenig...Schön das alles ok ist...lg ela
     
  14. #13 20.04.2011
    Flöckchen

    Flöckchen Gast

    @tapsi

    Wenn es Parasiten sind kann man das so schnell nicht feststellen, bei Giardien muß man an 3 aufeinanderfolgenden Tagen den Kot sammeln dieser Test ist erst Aussagekräftig ob er Parasiten hat. Normalerweise braucht der TA. oder das Labor 1-2 Tage bis alle Tests durch sind. Ich würde den Parasiten Test noch durchführen lassen, da Giardien auch gefährlich für den Menschen sind. Ansonsten kannst du deiner Katze helfen in dem du ihm 3 Tropf. Sabtropfen in einer Spritze mit etwas Wasser einflössen tust damit die Blähungen weggehen. Im übrigen kannst du ihm Hüttenkäse , Babygläschen Möhren mit Kartoffeln unter sein Futtermischen das ist für seinen Darm gut .
     
  15. #14 20.04.2011
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    HI Tapsi,

    Also so schnell geht ein Kotprofil nicht, Giardien mußt Du sogar über 3 Tage sammeln, Schnelltest ist unzuverlässig....
    Sabsimplex ist gut bei Blähungen und Fencheltee , der hilt gegen Blähungen und dem Darm
     
  16. #15 26.04.2011
    tapsi2206

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    so über die Feiertage hat man doch etwas mehr Zeit und da habe ich Hähnchen für den Kleinen gekocht und was kann ich sagen da war der Kot in Ordnung also ist meine Vermutung das er ein Problem mit animondo (Carny) hat
     
  17. #16 26.04.2011
    J&M

    J&M Gast

    Hühnchen ist Schonkost die man bei Durchfall geben kann, heisst aber noch nicht das die Ursache (also das es an dem Futter liegen könnte) gefunden ist...lg ela
     
  18. #17 26.04.2011
    tapsi2206

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    naja aber man sollte aber auch nicht alles schwarz sehen und gleich das schlimmste hinter allem vermuten :-) es kann ja wirklich sein das er das Futter nicht verträgt was weiß ich was wirklich vorher bekommt hat und jetzt so etwas hochwertiges kann der Bauch vielleicht nicht verarbeiten vorallem so wie er schlingt er schluckt er als das er kaut
     
  19. #18 26.04.2011
    J&M

    J&M Gast

    Ich sehe bestimmt nicht alles schwarz, möchte ich auch gar nicht, weil ich gewiss hoffe das es der Fellnase gut geht!

    Aber ich muss oder sollte es auch erwähnen, denn es ist nunmal Schonkost und wer weiss ob es wirklich daran liegt, wenn ja, ist es toll und hoffe der Durchfall ist damit erledigt...aber was wenn nicht?

    Du kannst deiner Fellnase dann nicht immer nur Hühnchen geben jetzt, wenn der Durchfall vom anderem Futter wieder kommt z.b.?

    Das meine ich...Und wenn deine Fellnase schlingt dann erbricht sie eher, als das sie Durchfall bekommt...lg ela
     
  20. #19 26.04.2011
    tapsi2206

    Registriert seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    ich stehe auf deiner Seite wenn es nicht besser wird das wir nochmal einen TA aufsuchen werden da bin ich die letzte die da nicht hingehen würde aber er ist sonst ja völlig fit und ich möchte nochmal sagen es ist kein Durchfall im klassischem Sinne es ist nur weicher als es mir bekannt ist .
    Ich werde jetzt noch mal das Nassfutter von Macs probieren und wenn es garnicht besser wird erneut zum TA gehen
     
  21. #20 26.04.2011
    J&M

    J&M Gast

    Das hört sich doch prima an, nurnicht zu viel auf einmal geben, wenn es wirklich am Magen liegt das er das Futter nicht verträgt, dann musst du es langsam angehen...:)

    Berichte mal...lg ela
     

Weitere Tags

  1. weicher kot durch zuviel wasser

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden