Welche Art Näpfe habt ihr?

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Felia, 05.03.2008.

?

Welche Art Näpfe habt ihr für eure Katzen?

  1. Kunststoff

    17 Stimme(n)
    25,8%
  2. Keramik

    54 Stimme(n)
    81,8%
  3. Edelstahl

    19 Stimme(n)
    28,8%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #21 02.04.2008
    Sandra R.

    Registriert seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich verwende zuhause eigentlich nur noch Porzellan- und Keramikschüsseln/ -teller.
    Vor Ausstellungen bekommen die gebadeten Katzen aber immer
    noch 2 Buddy Bowls ins Schlafzimmer gestellt. Auch während der Ausstellung und gegebenenfalls im Hotelzimmer gibt es Wasser nur aus einem Buddy Bowl oder einem anderen Trinknapf mit Ring. Die gibt es aber nur aus Kunststoff. Porzellan wäre für den Transport auch nicht so toll. "Unterwegs" gibt es das Futter dann aus Edelstahlnäpfen.
     
  2. #1 02.04.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #22 02.04.2008
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Was bitte sind Buddy Bowls?
     
  4. #23 02.04.2008
    MarionL

    MarionL Gast

    Hallo,

    ich verwende im Moment noch Edelstahlnäpfe. Durch die Gummiringe werden sie nicht quer durch die Küche geschoben und siie lassen sich wesentlich besser reinigen gegenüber Plastik.

    Ich möchte aber noch einige Keramikschüsselchen erwerben und warte, bis beim Keramikkof kleine Näpfe mit Fehlern angeboten werden. Dann will ich da zuschlagen :smile2:

    LG
    Marion
     
  5. #24 03.04.2008
    Sandra R.

    Registriert seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein Bild:
    [​IMG]

    Mit den Dingern können sich die Perser den Latz nicht mehr ganz so nass machen. Ist vor und während Ausstellungen ganz praktisch.
     
  6. #25 03.04.2008
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Aha..danke für die Aufklärung. Hab so ein Ding noch nie gesehen.
     
  7. #26 21.06.2008
    Felia

    Registriert seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Noch mal zu der Frage Keramik oder Edelstahl: Ich tendiere im Moment dazu, Edelstahlnäpfe zu kaufen, weil die nicht so leicht kaputt gehen. Aber schmeckt das Futter aus diesen Näpfen nicht irgendwie metallisch? Akzeptieren eure Stubentiger Edelstahlnäpfe genauso wie welche aus Keramik?
     
  8. #27 21.06.2008
    Tinkerbell_01

    Registriert seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Unsere Katzen bekommen ihr Naßfutter im Edelstahl-Futterring! Das Trockenfutter befindet sich in riesen Plastiknäpfen. Früher (bei weniger Katzen) bekamen sie ihr Futter in Keramiknäpfen, sie fressen im Futterring nicht schlechter!


    LG Andrea & Co.
     
  9. #28 21.06.2008
    Bibi

    Registriert seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte früher große Näpfe.
    Der Kampf um den besten Platz war dann aber zu groß geworden und ich überlegte was ich tun könnte.Jetzt lacht bitte nicht , aber mir kam die Erleuchtung.
    Dachrinnen mussten her.
    Ja meine Süßen fressen jetzt aus einer Dachrinne.
    Ich rief beim Hersteller an und fragte ob die Zusammensetzung giftig sei.
    Er schluckte am Tel. und fragte "warum?".
    Ich erzählte ihm meine Idee und ein Lachkrampf war daraufhin am anderen Ende zu hören.Aber ich muss eingestehn die lassen sich supi sauber machen durch die Spezialbeschichtung wie er es mir auch erzählt hat.Jetzt sind sie alle glücklich und können gleichzeitig reinhauen.

    LG Kathrin
     
  10. #29 21.06.2008
    Tinkerbell_01

    Registriert seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Hihi!

    Muss schon sagen, die Idee ist nicht schlecht! Glaube ich schon gerne, dass der Mann einen Lachanfall bekommen hat.

    LG Andrea & Co.
     
  11. #30 21.06.2008
    Felia

    Registriert seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Dachrinnen, das ist auch mal eine klasse Idee! :biggrin: Aber für eine Katze bzw. später zwei wohl doch ein bisschen übertrieben. :biggrin: Okay, dann werde ich wohl Edelstahlnäpfe nehmen. Die sind stabiler und die kriegt man auch mit solchen Gummistoppern, sodass sie nicht verrutschen können.
     
  12. #31 21.06.2008
    Florian

    Registriert seit:
    17.08.2007
    Beiträge:
    8.318
    Zustimmungen:
    0
    Wir verwenden Edelstahl und Plastik. :biggrin:
     
  13. #32 22.06.2008
    Julia (A+L)

    Registriert seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich verwende Keramik für Wasser und kleinere Tellerchen für Nassfutter.
    Und eine Art Kunststoff für das Trockenfutter, das ist eine ganz neue Serie bei Trixie ist nicht mit dem üblichen "Plastik" zu vergleichen nennt sich im Katalog "schwere Ausführung" die haben auch eine sehr glatte Oberfläche fühlt sich fast ein bisschen an wie Glas, die haben auch Gummifüße drunter, bin sehr angetan von denen.
     
  14. #33 22.06.2008
    caterina

    Registriert seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Also Dachrinne ist ja mal echt genial! Hast du da noch "Füße" dran gemacht, damit die nicht wegrutschen oder einfach so hingestellt?

    Ich habe Keramik und Edelstahl. Kennt ihr die hier von Ikea, ich liebe die Dinger:
    [​IMG]

    Gruß
    Caterina
     
  15. #34 22.06.2008
    Kiara79

    Registriert seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Von Kunststoff haben meine Miezen (vermutlich) Ausschlag bekommen und Edelstahlnäpfen stinken beim Saubermachen so (finde ich). Und daher nur noch Keramik und/oder Porzellan.
     
  16. #35 22.06.2008
    Bibi

    Registriert seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Meine Weiße Madam hatte auch mal Kinnakne.
    Ich dachte es kam auch von den Plastiknäpfen.
    Seit längerer Zeit hab ich schon die Rinnen, aber Kinnakne ist nicht wieder gekommen.Stinken tun die Rinnen auch nicht durch die Beschichtung.Als Füße habe ich mit einer Heißklebepistole Chinesische Essstäbchen darunter geklebt.Hält, wackelt und steht. :biggrin:

    LG Kathrin
     
  17. #36 19.07.2008
    Marion57

    Registriert seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Habe für Kramik und Edelstahl gestimmt, weil der Futterring für die Kitten aus Edelstahl ist. Alles andere kommt bei uns üblicherweise in hübsche Keramikschüsseln in, zur Einrichtung passenden Farben, aber beigen Tatzen aussenrum :-)

    Nur wenn ich mal beruflich 2-3 Tage weg muss und daher nicht zweimal täglich frisch auffüllen kann, kommen zwei große Fresh-Flow-Brunnen zum Einsatz, die sind bekanntlich leider aus Plastik. Aber es ist selten... und ich muss die hässlichen Teile nicht sehen, weil ich dann ja weg bin. :biggrin:

    Bei "Keramik vom Hof"-Modellen gefällt mir persönlich die Kabellösung nicht. Brauchen auch riesig viel Platz, wenn was reinpassen soll.

    LG
    Marion :yahoo2:
     
  18. #37 20.09.2008
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Habe Keramikschalen und Kunstoffteller (Tupperteller)
    sind für drei Katzen ideal.
    Habe mit den Tupperteller keine Probleme .


    LG Schokosternchen
     
  19. #38 21.09.2008
    vier_Fellnasen

    Registriert seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns gibt es TroFu aus dem Keramik-Im-Hof-Futterring und NaFu aus den Keramiknäpfen von "Karlie" mit vielen verschiedenen lustigen Katzenmotiven drauf :biggrin:.

    Beim Wasser ist es geteilt: wir haben einen mittelgroßen Keramik-Im-Hof-Brunnen, einen bunten Keramik-Wassernapf sowie zwei Edelstahl-Schüsseln (eine davon auf dem "Katzen-Balkon").....
     
  20. #39 07.11.2008
    Jorya

    Registriert seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze vorwiegend diese kleinen Glas-Dessertschälchen für das Futter, ansonsten Porzelan oder Keramik.

    Plastik oder Metall kann ich nicht verwenden, da mein Jaimy eine Konntaktallergie gehen Plastik hat und sonst ganz viele fiese Pickel an der Nase, Kinn bekommt.
     
  21. #40 07.11.2008
    Prynzess

    Registriert seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    ich hab näpfe aus edelstahl.

    jeweils einen großen napf für wasser und trockenfutter und jeweils einen kleineren für nassfuter (1 napf pro katze).
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden