welche Transportbox

Dieses Thema im Forum "Katzenzubehör" wurde erstellt von Darla, 30.06.2009.

  1. #21 01.12.2009
    Lorena

    Registriert seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Okay.. hab sie schon vergessen ::gacker::

    Und es sollte keine Box sein die man von oben
    öffnen kann? Hatte bisher nur gutes gehört. Bekommen Katzen die auf?

    Die Transportbox Idhra sieht ja schon mal ganz nett aus.
    Und die Größenordnung sollte also für zwei Katzen etwa im Bereich wie Größe 4 (L 71 x B 50 x H 51 cm) liegen? Und das reicht aus?
     
  2. #1 01.12.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #22 01.12.2009
    Memo

    Memo Gast

    ::uhu::
    http://translate.google.de/translat...wAQ&prev=/search?q=petmate%2Bdoppeldoor&hl=de

    Dies wäre für mich alternativ geeignet, aber leider nicht in Deutschland zu kaufen, schade...
    Grundsätzlich sind Türen oben zu Öffnen nur für 1 Katze geeignet, alles andere wäre zu gefährlich wegen dem Gewicht am Griff oder Tür.

    Auf einer sehr langen Fahrt von Ausstellung haben meine beiden Katzen ( jede im eigenen Sturdibag ) gepieselt.....war kein Problem, in der Waschmaschine gewaschen ist alles wieder rein.

    Große Kennels auf Rollen sind einfach zu schlecht auf Räder gepolstert und meine Arme zu kurz um sie aus dem Kennel zu holen.

    Ich denke man braucht für jeden speziellen Einsatz einen anderen Kennel, wie kranke Katze zum TA einen Kennel mit oben zu öffnen. Für Ausstellung ist Stabilität oder leichtes Gewicht gefragt.

    Wenn ich mit öffentlich Verkehrsmittel fahren muss, nutze ich z.B. einen Buggy.
    L.G.
    Memo
     
  4. #23 01.12.2009
    banzai

    Registriert seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    als nichtzüchter besitze ich für unsere stubentiger weiden-transportkörbe. die türen sind nach vorne zu öffnen, die tragegriffe - wie überhaupt die körbe - äußerst stabil. und maya oder zoé oder lisa haben nicht wenig an gewicht.

    lg helmut

    [​IMG]

    ::himmel::
     
  5. #24 02.12.2009
    linelux

    Registriert seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo nic und isis,

    wisst ihr, ob die sturdis auch über längere strecken (ca 5 stunden) für zwei katzen reichen? mit der abtrennung sieht es so aus, als wäre da nicht besonders viel platz. meine süßen sind auch schon ausgewachsen und nicht mehr so winzig wie die kitten auf den werbefotos.

    VG,
    Li
     
  6. #25 02.12.2009
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    ::uhu::,

    Es kommt natürlich darauf an wie groß Deine Tiere sind und auch wie gut sie sich verstehen, wenn sie mal zusammenrücken müssen, wenn Du nur eine Tasche möchtest.Also ich habe den großen und mein Kater passt da rein und fühlt sich sehr wohl.

    Kurze Strecken habe ich schon mal mit 2 Tieren im Sturdi gemacht, allerdings 5 Stunden, da würde ich doch auf die Ihdra ausweichen, die kann man auch recht gut zwischen Beifahrersitz und hinterer Sitzbank einklemmen, auch mit Rollen, das geht sehr gut.

    Von Weidenkörben würde ich der Sauberkeit wegen abraten, wenn sich doch mal ein Tier übergibt oder vor Angst ins Höschen macht sind die Studis ( Waschmaschine) oder Kunststoffboxen einfach besser zu säubern.
     
  7. #26 02.12.2009
    Lili

    Lili Gast

    Hallo,

    ich hab diesen 30 Jahre alten geflochtenen Korb

    [​IMG]


    und kann mich einfach nicht davon trennen. Obwohl ich es schon sehr bereut habe, keine Box zu haben, die man von oben öffnen kann (Chiara hatte einen Oberschenkelhalsbruch und da war das mit der Öffnung sehr schwierig, wir haben sogar beim Abholen nach der OP einen Wäschekorb mit Decke drin genommen)


    Lili und die wilde Hilde (die sofort flüchten geht, wenn sie den Korb sieht, denn das bedeutet immer "TIERARZTALARM")
     
  8. #27 02.12.2009
    linelux

    Registriert seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ah. das ging aber schnell. :acute:
    danke für die antwort.
    hm. das problem ist, dass ich zug fahre, und auch noch mein gepäck dabeihabe. deswegen wird mehr als eine tasche schwierig. aber ich will natürlich, dass sie sich so wohl wie möglich fühlen und bin etwas verunsichert. erst wollte ich so eine ganz große (dolcepet) nehmen, aber dann hat man mir gesagt, dass größer nicht unbedingt besser ist, weil die schnurries sich eher in kleineren höhlen wohlfühlen und in zu großen boxen sogar hin und her rasen und sich verletzen können. die sturdis sehen irgendwie viel gemütlicher aus als alle anderen. aber wenn sie sich darin nicht richtig strecken können, hilft das ja auch nicht.
    meine katzen sind nicht so groß. der kater ist ein bißchen größer; hat ungefähr 30cm schulterhöhe aber ist nicht sehr kräftig gebaut (ist noch kein jahr alt).
    die beiden schlafen normalerweise aneinandergekuschelt, aber dann ist es ja auch freiwillig. ::valentino::
    ich hab auch darüber nachgedacht ob ich sie im zug abwechselnd an ihrer leine auf den schoß nehmen könnte. aber wahrscheinlich würden sie da nicht bleiben wollen ::away::
    die indhra hab ich mir angeschaut. aber sie hassen halt boxen. wahrscheinlich weil sie die aus dem tierheim kennen. in meine reisetasche dagegen legen sie sich total gerne zum schlafen.
    deswegen denke ich auch, dass ich eine tasche nehmen sollte.
    nur welche? ::crazy::

    viele grüße!
     
  9. #28 02.12.2009
    Memo

    Memo Gast

    ::uhu::
    Hallo linelux
    Für Zugfahren würde ich einen Buggy nehmen. Ich habe damit echt gute Erfahrung gemacht. Es gab erstaunte, schmunzelne Gesichter als man merkte dass es Katzen waren. Mit Rucksack auf dem Rücken und Buggy schieben klappt wunderbar. Man hat beide Hände bei Bedarf frei.

    Ich habe einen Sturdi L mit Trennung, muss aber sagen dies ist für Katzen auf langer Stecke zu eng. Dann lieber für jede Katze einen Sturdi. Der große XL Sturdi dürfte etwas schwer werden mit 2 Katzen.
    L.G.
    Memo
     
  10. #29 02.12.2009
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
  11. #30 02.12.2009
    linelux

    Registriert seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid total hilfreich! danke!
    bin schon fan vom forum und mach jetzt fotos von meinen raubtieren, damit ihr auch seht wie süß die sind. ::dance::
     
  12. #31 02.12.2009
    Rambo

    Rambo Katzensklave ;-)

    Registriert seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen!
    Also so schön die Weidenkörbchen auch aussehen, aber ich möchte keinen haben.
    Das fängt schon beim TA an, wenn die Lieben, auf einmal keine Lieben mehr sind und sich die Fahrwerke komplett ausfahren und verkeilen.
    Auch ist der reinemache Effekt, bestimmt nicht so einfach.
    Meine Plastekennels, kann man auch mal schön baden.
    Bis denn, Ingo
     
  13. #32 02.12.2009
    amy

    amy

    Registriert seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ::uhu::

    ich habe ja nun auch große Katzen und muss ehrlich sagen 2 Katzen in einer Box ist mir einfach zu schwer.

    Ich benutze für meinen Kater 9kg Kampfgewicht den Sturdibag in xl.

    Für meine kleineren Coonies benutze ich diesen Varikennel.

    http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundetransportbox/hundetransportbox/grosse_transportboxen/59827

    Es passen dort auch in der kleineren Box 2 Mädels rein. Der Kater passt da natürlich auch rein, füllt aber den ganzen Kennel aus. :acute:

    Ich habe diese Kennel aber schon seit 15 Jahren auch zur Ausstellungen mitgenommen und sie sehen immer noch aus wie NEU. Sie werden sehr viel benutzt,da meine Tiere alt und auch leider nicht mehr ganz gesund sind.

    Sie sind sehr zu empfehlen. Der Sturdibag ist auch klasse aber ich muss mich erst noch drann gewöhnen.

    LG
    Heidi
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden