Welt-Schuppentier-Tag: Mahnung an eine aussterbende Art

Dieses Thema im Forum "IFAW - Internationaler Tierschutz-Fond" wurde erstellt von Gast5874, 16.02.2018.

  1. #1 16.02.2018
    Gast5874

    Gast5874 Gast

    Der 17. Februar ist Welt-Schuppentier-Tag. Die skurril aussehenden Schuppentiere oder Pangoline sind das am häufigsten illegal gehandelte Säugetier weltweit und vom Aussterben bedroht. Nach Medienberichten sind 2017 weltweit fast 50 Tonnen Pangolin-Schuppen aufgegriffen worden, dafür mussten mehr als 42.000 Tiere sterben.


    Während Pangoline einmal weite Teile Asiens und Afrikas bewohnten, schwinden ihre Populationen heute aufgrund einer massiven und steigenden Nachfrage nach ihren Schuppen, von denen in
    der ostasiatischen Medizin angenommen wird, dass sie heilende Eigenschaften haben. Schuppentierfleisch gilt außerdem in einigen Kulturen als Statussymbol.


    Trotz internationaler Bemühungen, die Schutzmaßnahmen für Schuppentiere zu erhöhen, zeigte eine aktuelle Datenanalyse des IFAW (International Fund for Animal Welfare) eine weltweite Zunahme in Anzahl und Umfang der Aufgriffe geschmuggelter Pangolinprodukte. Die Statistik belegt weiter, dass der Anteil der aus Afrika stammenden Schuppentiere drastisch angestiegen ist und weist eine Verlagerung des Handels von Asien nach Afrika auf. Da die Schuppentiere in Asien immer seltener vorkommen, spüren die Händler ihre Beute nun in afrikanischen Ländern auf. Die dort stattfindende fortschreitende Erschließung u. a. durch Rohstoffabbau ermöglicht heute den Zutritt zu ehemals unzugänglichen Schuppentier-Lebensräumen.


    „Diese einzigartigen Kreaturen verschwinden von unserem Planeten, aber ihr stiller Tod kann noch aufgehalten werden“, sagt Robert Kless, Leiter des IFAW-Deutschland. „Es muss noch viel mehr getan werden, um die Nachfrage nach Schuppentier-Produkten zu verringern, vor allem in den Hauptabnehmerländern China, Hongkong und Vietnam. Zusätzlich müssen die afrikanischen Staaten, in denen Pangoline leben, strengere Gesetze zu deren Schutz einführen. Alle Länder entlang der Handelskette müssen zusammenarbeiten, um die Köpfe der Schmuggelsyndikate zu überführen.“...


    [FONT=&amp]© IFAW – Internationaler Tierschutz-Fond[/FONT]


    Quelle und Fortsetzung hier
     
  2. #1 16.02.2018
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden