Wie habt Ihr den Namen Eurer Katzen gefunden?

Dieses Thema im Forum "Katzen Namen" wurde erstellt von Jackylein, 03.12.2017.

  1. #1 03.12.2017
    Jackylein

    Registriert seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Im Tierheim hatte unser erster roter Kater einen unaussprechbaren türkischen Namen.
    Auf dem Heimweg im Auto, rätselten, suchten.... wir nach einem passsenden (deutschen) Namen. Erstens sind wir hier schwäbisch, zweitens passte
    der Name nicht zu seinem roten Fell.
    Daheim verkroch er sich erstmal unters Sofa, und auf dem Sofatisch lag eine Sportzeitschrift mit dem Titelbild vom Fussballer "Sammer", der war so rot auf dem Kopf (damals noch) und sah unserem kleinen Kater sehr ähnlich.
    Der Name war gefunden: Aus Sammer wurde Sammi.

    Wenig später lief uns der zweite Rote (heimatlose Strassenkater) zu.
    Er hatte von der gesamten Nachbarschaft den Namen "Pisser" bekommen. Schrecklich! Er markierte natürlich jeden Busch in seiner Umgebung.
    Zu ihm passte Oskar. Unter Oskar stelle ich mir eine starke Persönlichkeit vor.
     
  2. #1 03.12.2017
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 03.12.2017
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.524
    Zustimmungen:
    25
    Also das war bei uns ganz schnell, ich durfte die Kater aussuchen und mein Mann dafür die Namen.
    Ich habe einen fast blinden Kater im Tierheim gesehen und der hieß Tom, ein toller Kater, der4 aber dem Tierheim als Hauskater gehörte. Ich glaube mein Mann hat mir damit einen Gefallen getan, als er Tom sagte.
    Also Tom stand und sofort kam dann auch Timmy.
     
  4. #3 03.12.2017
    Martina*

    Martina* Moderator

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    9.444
    Zustimmungen:
    51
    Bei uns war das so, als erstes kam Minka, im TH hieß sie Mietzi, natürlich wollte die Enkel sie sehen, sie kamen und beschlossen sie heißt Minka, war ganz groß Taufe mit Wasser übern Kopf, sie hat sich das gefallen lassen.

    Der zweite war Rambo, er hatte vom TS den Namen Tigger, wir beobachteten ihn eine Zeitlang, nachdem er Alles jagde was sich bewegte, bekam er den Namen Rambo.

    Als nächstes kam Umaci, er hatten den Namen von der Züchterin, es heißt" kleiner schwarzer Mann" er hörte auch darauf, heute trifft da nicht mehr zu, denn er ist ein grosser Bär... lach

    Dann Volkan auch ein türk. Angora er hörte auch auf seinen Namen und heiß Vulkan, weil er so schön Rot ist.

    Murraya wurde auch von der Züchterin so getauft u hörte auch gut auf ihren Namen.

    Sissy, hieß ursprünglich " Winema" das fanden wir nur schlimm, so baten wir die Züchterin denAusweis doch auf Sissy schreiben zu lassen.
     
  5. #4 03.12.2017
    Jackylein

    Registriert seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal gelesen, dass Katzen sich gut rufen lassen, wenn am Ende ihres Namens ein "I" steht.
    Kann das nicht so wirklich nachvollziehen, aber logisch erscheint mir das doch.
    Obwohl meine Katzen in den vielen Jahren auch immer ein "I" am Ende hatten, vielleicht zufällig, oder weil uns ein "I" am Ende immer gefällt.

    Jacky, ein "Y" am Ende, ruft sich wie ei "I",

    Er hiess im Tierheim Leo. Leo kannte ich bereits als roten Kater in der Nachbarschaft.
    Als ich (unseren) ihn erstmals sah, erschien er mir frech, neugierig, stürmisch (ich will hier raus!).....
    Und er sprang, als wir mit der Tierpflegerin sprachen, in unseren Korb. Wollte einfach mit, hatte uns ausgewählt.

    Jacky war/ist auch ein Name eines Freundes, der immer wild und anders war.
    Jacky passte einfach zu unserem Schwarzen.

    P1020301.JPG
     
  6. #5 03.12.2017
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.524
    Zustimmungen:
    25
    Manchmal schaut man sich die Tiere an und ein Name springt einem so zu.
    Ich glaube auch, dass man spontan einen Namen findet.
     
  7. #6 03.12.2017
    Martina*

    Martina* Moderator

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    9.444
    Zustimmungen:
    51
    Das denke ich auch Uschi
     
  8. #7 03.12.2017
    pethey

    Registriert seit:
    30.11.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Genau, so ging es mir auch als ich Sooki sah, vorher wurde sie Sissy gerufen, aber Sooki gefällt ihr und sie reagiert darauf (bilde ich mir ein).
     
  9. #8 03.12.2017
    Jackylein

    Registriert seit:
    26.10.2016
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Leonie kam zu uns aus dem Tierschutz.
    Die Kleine war so zart und scheu, ängstlich und misstrauisch gegenüber Menschen.
    Sie lag bei ihren Vorgängermenschen 6 Wochen unter Schränken. Davor lebte sie ohne menschlichen Kontakt für sich allein.
    Als der TA den Vorgängermenschen sagte, dass sie nach 6 Wochen in den Freigang dürfte, liessen sie die Kleine raus: sie kam nie wieder zurück, hatte ja keine Bindung zum Haus, bzw. zu den Menschen.

    Dann wurde sie aufgegriffen vom Tierschutz.
    Sie stand unter Schock, denke ich, und sie war unglaublich zart.

    Auf der Fahrt zu uns gaben wir ihr den Namen Leni, der passte einfach.
    Ich glaube, dass wir unsere Katzis erstmal sehen und spüren müssen, bevor wir ihnen einen Namen geben.
     
  10. #9 04.12.2017
    Uschi

    Registriert seit:
    05.11.2007
    Beiträge:
    21.524
    Zustimmungen:
    25
    Da gebe ich Dir so was von recht Marie, ich denke auch, wenn man die Katzen sieht fällt einem spontan etwas ein.
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden