Wie reinigt ihr euer Katzenklo?

Dieses Thema im Forum "Katzenstreu" wurde erstellt von Zicklein, 22.01.2008.

  1. #1 22.01.2008
    Zicklein

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich weiß nicht genau ob es dieses Thema schon gibt. Falls ja, sorry.

    Ich wollte mal wissen, wie ihr eure Kaklos reinigt? Insbesondere diejenigen die Klumpstreu benutzen.

    Der Hintergrund ist folgender:
    Bisher benutzen wir normales Katzenstreu. Aber
    ich habe nun überlegt auf Klumpstreu umzusteigen, weil es das tägliche reinigen ja vereinfachen würde. Man bekommt dann mehr raus, vor allem Urin, weil sich ja die Klumpen bilden. Und so braucht man nicht so oft komplett reinigen.

    Aber mein Freund ist dagegen, weil er meint, dass das die komplette Reinigung erschweren würde.

    Wir machen das Klo immer in der Badawanne sauber (natürlich nachdem die Streu im Müllsack gelandet ist). Und er meint, dass der Abfluss verstopft, wenn da jedesmal ein paar Krümel vom Klumpstreu reinkommen.
    Ausserdem klebt das Zeug wohl furchtbar am Klo fest.

    Stimmt das? Und wie macht ihr das so?
     
  2. #1 22.01.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 22.01.2008
    -Lexi-

    Registriert seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    von klumpstreu bin ich ganz schnell wieder weg.
    stimmt zwar, das der urin dann klumpt, aber ich hatte zeitweise wirklich faustgrosse klumpen-und der rest klebte irgentwo darunter, sodaß ich den rest mit der schaufel wegspachteln musste...
    jetzt hab ich normale streu (hausmarke von schlecker) und bin vollstens zufrieden.
    meist mach ich es so, das ich mit der schaufel einmal bis zum boden unter die streu fahre und die komplette volle schaufel dann im müllbeutel entsorge.

    streu entsorg ich übrigens grundsätzlich über den normalen hausmüll.
    auch wenn auf dem sack steht, das die streu fürs wc geeigent ist-ausprobieren will ich das lieber nicht...
    dafür nehm ich kleine tütchen (vesper-tüten), stopf die böller rein, mach nen knoten rein, damits nicht müffelt und danach in den restmüll :)
     
  4. #3 22.01.2008
    Nessi

    Nessi Moderator

    Registriert seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    2
    Also ich bin auch kein Freund vom Klumpstreu. Kann mich Lexi nur anschließen, es bappt in großen Klumpen zwar zusammen, aber darunter sind meist auch eklige pampige Streuklümpchen, die man wegkratzen muss. Zudem gehen meine nicht in Klumpstreu rein.

    Ich würde es auch nicht in der Wanne ausspülen, denn das Klumpstreu ist meist ein Betonitstreu und das wird steinhart, wenns mit Wasser in Berührung kommt. Das könnte auch in kleinen Mengen mit der Zeit den Abfluss verstopfen.

    Wir machen bei uns mehrmals täglich die Küttelchen raus, ebenso die feuchten Stellen und das ganze wird in regelmäßigen Abständen komplett entfernt und die Klos ausgespült.
     
  5. #4 23.01.2008
    Zicklein

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.

    Wir entsorgen die auch immer im normalen Hausmüll, aber ein paar Krümmel bleiben ja doch immer mal im Klo und die werden dann beim auswaschen in der Wanne mit weggespült.

    Ich dachte immer, dass Klumpstreu besser geeignet wäre ...
    Ansonsten bleib ich halt beim normalen Streu.

    Vielleicht melden sich ja noch andere zu Wort.

    LG
     
  6. #5 23.01.2008
    Kati

    Registriert seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also wir benutzen nur Klumpstreu, weil dies einfach besser zu reinigen und viel sparsamer ist. Die Probleme mit dem Anpappen kommen nur zustande, wenn zu wenig Streu eingefüllt wird. Bei Klumpstreu sollten mindestens 8-10cm drin sein. Dann lassen sich die Klumpen ganz leicht entfernen. Außerdem ist die Geruchsbelästigung deutlich geringer, gerade im Mehrkatzenhaushalt.

    Außerdem gibt es auch Klumpstreu, das man (bei wenigen Katzen) bedenkenlos im WC entsorgen, da sind die Sorten Ökos Cats Best und Neutro Cat Light zu nennen.

    Bei mir würde Hygienestreu nie mehr ins Haus kommen, es ist einfach viel zu teuer ist, wenn man das "Preis-Leistungs-Verhältnis" betrachtet.

    Liebe Grüße
    Kati
     
  7. #6 23.01.2008
    -Lexi-

    Registriert seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Das findet man nur raus, wenn man es selbst ausprobiert ;)
    Der eine bevorzugt Klumpstreu, der andere nicht.
    Einfach mal selbst ausprobieren. Meine Freundin schwört zB auch auf Klumpstreu.
    Deshalb hab ichs auch ausprobiert und eben festgestellt, dass das nix für mich ist.
     
  8. #7 23.01.2008
    Tiia

    Registriert seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    3.739
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin von der normalen Streu wieder auf Klumpstreu umgestiegen, denn ich musste jeden Tag drei Klos für zwei Katzen saubermachen und das waren Pro Tag zwischen 3 und 4 € Streukosten. Das war mir einfach zu teuer.
     
  9. #8 23.01.2008
    Doreen76

    Registriert seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Kann mich Kati und Tiia nur anschließen, bin von der normalen streu von Schlecker auf die Klumpstreu von Rossman umgestiegen. Ist erstens ne mega Ersparnis bei mehreren Katzen und kann in keinster weise behaupten das bei der Klumpstreu was anpappt oder riecht, klar wenn Bomber drin sind von unserer Caomi müffelt es weil sie es nie schafft die richtig zu verscharren aber das liegt an ihr denn sie kratzt immer an der falschen stelle dann, man kann aber alles Problemlos entfernen ohne das da was klebt, was bei der normalen streu nicht der fall war, die suppe will ich auf gar keinen Fall mehr auslöffeln.

    LG Doreen
    deren Abfluss auch noch lebt
     
  10. #9 23.01.2008
    Ich habe normaler Weise das Stru von Fressnapf.

    Das Multifit hygiene white,

    Das Klumpt nicht

    Ich finde beim Klumpstreu geht bei den Böllern zu viel verloren. Bei dem Streu hängt nur nen bisschen dran so das ich die dann auch mal die Toilette runterspüle (Grade dann wenn ich es grad sauber gemacht habe und die beiden der Meinung sind das ich ja Zeit habe)

    Nur jetzt hab ich das Klumpstreu von Fit+ Fun. Das andere war grad nicht da.

    Find ich nicht so toll so wie die anderen schon sagten.

    Sauber machen tu ich die beiden Kaklos im Sommer immer draussen. Ich habe bei dem Mulitfit dtreu immer die Beutel drin liegen. Ich nehm das Klo dann so komplett mit raus. Entsorg den Beutel im restmüll und mach es draussen grob sauber. Den rest mach ich dann in der Wanne/Dusche.
    Jetzt im Winter mach ich es komplett in der Dusche im Keller sauber. (da wir hier oben schon mal ne Mega Verstopfung hatten aber nicht wegen dem Streu) Deswegen bin ich allgemein schon vorsichtig.

    Was nehmt ihr für Mittel zum reinigen??

    Ich nehm normales Spüli und spül das dann gründlich mit Klarwasser aus
     
  11. #10 23.01.2008
    Zicklein

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich werds bei Gelegenheit mal ausprobieren und hoffen dass die Fellis das annehmen.

    Zum reinigen verwenden wir Neutralreiniger.
     
  12. #11 23.01.2008
    mothai

    Registriert seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    nur mal am Rande erwähnt bitte Katzentoiletten nie diesinfizieren . Mit kochendem Wasser ausspülen reicht .


    Gruß mothai
     

    Anhänge:

  13. #12 23.01.2008
    Kati

    Registriert seit:
    18.10.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Wieso nicht? Es gibt durchaus Desimittel, die man da verwenden darf.

    Liebe Grüße
    Kati
     
  14. #13 23.01.2008
    mothai

    Registriert seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also meine Tierärztin rät davon ab, sie sagt das ist nicht nötig, kochendes Wasser tut auch das seine und man sollte nicht so viel Chemie einsetzen .

    Gruß mothai
     

    Anhänge:

  15. #14 26.01.2008
    bine12

    Registriert seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    für mich gibts nichts einfacheres als klumpstreu.

    bei genügend befüllung und guter streu (ich nehme golden grey masters) klebt nichts an, dies trifft jedoch nicht bei allen klumpstreus zu catsan z.b. würde ich keinem empfehlen das schmiert und stinkt
     
  16. #15 26.01.2008
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich benutze nur Klumpstreu, seit ich die Katzen habe. Kurzzeitig habe ich einmal ein anderes Streu gekauft, ich habe da festgestellt, dass die Kater gar nicht mehr verscharren, weil sie ihr Geschäft nicht sehen. Zudem flog mir der Sand nur so um die Ohren, ne ne, ganz schnell wieder Klumpstreu.
    Das Reinigen des KaKlo`s ist doch gar nicht anders, als bei normalem Streu.

    LG U. mit ihren Bärchen :huepf1: :huepf1:
     
  17. #16 26.01.2008
    Zicklein

    Registriert seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Aber wie ist das denn, wenn Krümmel in den Abfluss kommen?
    Ich muss dazu sagen, dass ich nur die tägliche Reinigung mache. Mein Freund ist für die Komplettreinigung verantwortlich und er ist halt gegen Klumpstreu, weil er meint, dass das den Abfluss ruiniert. Und dass wohl immer der Boden total verklebt wäre mit dem Klumpstreu.

    Für mich würde es die tägliche Reinigung sicher erleichtern... aber das ist ihm egal :pieks:
     
  18. #17 26.01.2008
    Gast488

    Gast488 Gast

    Also ich habe seit zwei Jahren meine Kater und meine Abflüsse sind immer noch in Ordnung.

    Wenn ich morgens und abends das KaKLo sauber mache, bleibt doch nichts am Boden hängen, im Gegenteil, das Geschäft der Katze läßt sich ganz einfach herausnehmen und sauber ist es, der Sand ist danach fast jungfräulich.
    Bei normalem Streu sieht man doch gar nicht, wo die Katze hingemacht hat. Dieses Streu muß auch viel öfter ausgewechselt werden als Klumpstreu, als ich es benutzte , bei 2 Katzen, alle 4 Tage - ne ne.

    LG U.
     
  19. #18 26.01.2008
    -Lexi-

    Registriert seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    also ich seh schon, wo meine katze hingemacht hat ^^
    die streu wird wesentlich dunkler, wo die katze hingemacht hat...
     
  20. #19 27.01.2008
    Maunzi

    Registriert seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Klumpstreu, die ich einmal täglich durchsiebe. Das reicht hier bei einer Katze
     
  21. #20 27.01.2008
    Tabea

    Registriert seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe auch Klumpstreu.
    Das wird jeden Tag abends durchgesiebt, in ein Tütchen gepackt und weggeworfen.
    Grundreinigung mach ich so ca nach 2~3 Wochen, das reicht vollkommen. Dann wird alles rausgemacht und in eine Mülltüte gepackt und dann mit Wasser durchgespült.
     

Weitere Tags

  1. katzenklo in Badewanne ausspülen

  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden