Wie viele Zuchttiere habt Ihr??

Dieses Thema im Forum "Katzen züchten" wurde erstellt von Jill, 26.02.2008.

  1. #1 26.02.2008
    Jill

    Registriert seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wir züchten jetzt das zweite Jahr u. haben momentan 4 Kätzinnen u. 1
    Kater. Planen aber evtl. noch eine Kätzin, weil wir der Cattery unseren Kater geliehen haben u. wir dafür eine Kätzin (v. einer anderen Verpaarung) bekommen.
    Bin ich dann zu groß od. muß ich eine Zuchtgemeinschaft machen???
    Wer hat Erfahrung?
    Danke, Grüße Claudia
     
  2. #1 26.02.2008
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 26.02.2008
    Nicole

    Nicole Sibi-Lady

    Registriert seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    8.294
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte gelesen, dass man ab 5 potenten Tieren bzw. 5 Würfen pro Jahr als gewerblich betrachtet wird.
     
  4. #3 26.02.2008
    Funny Coons

    Registriert seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    Ab dem 5 potenten Mädchen sollte man sich vom Veterinäramt überprüfen lassen. Wenn man es nicht macht, gibt es sicherlich einen "netten" Züchter der dafür sorgt das der Amtsvet zwecks Prüfung vor der Tür steht :happy:

    Seine Einnahmen und Ausgaben sollte man vom Anmeldedatum der Zucht an aufbewahren, falls tatsächlich mal was vom Finanzamt kommt, das ist aber eher unwahrscheinlich, die haben wirklich besseres zu tun und wissen das die Katzenzucht kein Geld einbringt.

    Was mir gerade noch einfällt, es ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, das einfachste ist man erkundigt sich beim Veterinäramt. In manchen Bundesländern zählen die Kater mit zu den potenten Katzen.

    LG
    Tanja
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden