Wieder Katzenfutterfrage

Dieses Thema im Forum "Ernährungsratgeber, Trinkanimation und Rezepte für" wurde erstellt von Franci, 21.02.2012.

  1. #1 21.02.2012
    Franci

    Registriert seit:
    19.09.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin mal wieder am schauen wegen Katzenfutter.
    Meine Fragen:

    Kann ich Trofu gänzlich weglassen oder sollte ich schon ab und an füttern? (vllt als Leckerlies?)
    Reicht
    es, wenn ich eine Marke fütter oder sollte ich schon immer mal abwechseln zwischen den Anbietern?
    Was muss ich zu dem Nafu/Trofu an Zusätzen füttern? Hab irgendwie was von Taurin und Bierhefe gelesen bzw. Öle
    Kann man auch ruhig mal Rohfleisch füttern? (Hühnerherzen; Küken ect..pp..)

    Was haltet ihr von: http://www.animonda.de/?sid=917
    Was von den folgenden Futtersorten könnt ihr noch empfehlen: http://www.floydspfotenshop.de/Katz....html?XTCsid=1aecc94447292fabb098797c9834a915

    Wie oft füttert ihr (2x tägl eine ausgewachsene Katze?) und wie viel füttert ihr pro Katze?

    Danke euch schon mal für die Antworten.
     
  2. #1 21.02.2012
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 21.02.2012
    Lynx-Lynx

    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Franci!

    Ich bin gerade das Futter hier am umstellen.
    Auf eine Sorte würde ich mich nicht festlegen, denn wenn da mal eine Kleinigkeit in der Zusammensetzung geändert wird, mögen sie es nicht mehr und du hast ein Problem. Oder stell dir vor, der Hersteller hört auf.

    Bei den NaFu-Sorten habe ich mich jetzt entschieden für
    Animonda Carny, Smilla, Bozita (Dosen), Select Gold (Fressnapf) und Cachet 200 g (von Aldi-Süd)
    Beim TroFu denke ich, wird es Real Nature (Fressnapf), Select Gold (Fressnapf) und Hills werden.

    Die letzten Tage gibt's hier, wegen der Umstellung, kein Trockenfutter, nur Nass.
    2x täglich gibts hier zZt. NaFu.

    Allerdings ist hier auch ein Futterstreik (gewesen). Eben haben sie endlich mal reingehauen :happy:

    Ab und an gibts auch rohes Hähnchenfleisch, also das, was wir abschneiden von den Hähnchenbrustfilets, wenn wir es für uns zubereiten. Das isst aber nur einer von dreien hier.
    Eintagsküken hab ich irgendwie selbst "Scheu" vor, und ich weiß auch nicht, ob sie es überhaupt essen würden.

    Habe mich jetzt auch entschieden, Taurin zuzufüttern.
    Hab ich bisher aber erst 1x gemacht, will aber erst, dass sie das Essen mögen, dann misch ich wieder unter.
    Und dann schaue ich mir an, wie und ob sich hier etwas verändert, wenn sich nichts verändert, werde ich es wohl auch wieder bleiben lassen, weiß ich aber noch nicht.
    Bin auch am überlegen, eventuell so "Fischöl", oder wie es heißt, ab und an übers Essen zu tun. Da wollte ich aber erst so Kapseln holen und keine ganze Flasche, weiß, dass es sie gibt, hatte sie mal, bin aber noch in den Geschäften am suchen.

    Also, du siehst, hier ist gerade alles ganz "frisch" für die Katzi's und für mich ;)
    (Die Umstellung läuft so insgesamt seit 2 Wochen und 3 Tagen...)

    LG Lynx-Lynx
     
  4. #3 22.02.2012
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Ich füttere auch mehrere Sorten an Futter, denn wie schon beschrieben, wenn die Hersteller mal was ändern an der Zusammensetzung, wird das Futter nicht mehr gefressen und dann hat man ein Problem. :rolleyes:
    Hier gibt es Mac´s, Grau, Tiger Menue, Nature Menü und Lux. TroFu wird auch mit mehreren Sorten gemixt, da wird immer mal gewechselt.
    An Rohfleisch gebe ich zwischdurch Küken, Hühnerherzen, Hühnermägen und Hühnerklein, Rindergulasch, Rinderleber. Ich denke mal, dass mus man halt ausprobieren, was bei den Katzen am besten ankommt.
    Unsere Fellnasen bekommen 3x am Tag was zu fressen, zur Zeit haben wir Kitten, da steht natürlich immer was zur Verfügung.
     
  5. #4 22.02.2012
    Comuity1

    Registriert seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir gibts 2x mal am Tag Nafu (Carny Animona, Bozita oder Schmusy)...Trofu gibt es ganz unregelmäßig mal 1 Woche gar nicht dann mal jeden Tag, immer unterschiedlich, damit hier auch nicht gebettelt wird :D

    Ansonsten gibts rohe oder gekochte Pute/Hähnchen und Rinderhack, Eintagsküken gewolft wollte ich mal ausprobieren, konnte mich aber noch nicht überwinden ;-)

    Ansonsten gibts jeden Tag Multipaste.
     
  6. #5 22.02.2012
    Little_coonies

    Registriert seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Wofür denn die Multipaste???? Du weißt schon, dass man manche Vitamine auch überdosieren kann und dann kannst du dir schnell Krankheiten selbst ins Haus holen.

    Meiner Meinung nach gehört TroFu gar nicht auf den Speiseplan einer Katze. Höchstens als Beschäftigungsleckerli im Fummelbrett und sogar dafür gibt es bessere Alternativen.
    An Fleisch kannst du alles bis zu 20% der Tagesration ohne Zusätze füttern was deine Katze dir so abnimmt. Am leichtesten ist es, wenn du immer ienfach 50-100gr mehr von dem Fleisch kaufst, dass du dir eh gerade selbst zum Mittagessen machen möchtest. Flügel und Hälse werden nicht immer gleich von jeder Katze angenommen.

    2 Mahlzeiten reichen, besser bzw natürlicher wären mehrere kleine Mahlzeiten am Tag, aber das ist in unserer heutigen Berufswelt kaum noch machbar. Ich würde immer 2-3 verschiedenen Hersteller füttern, damit die Katze sich nicht zu sehr auf eine Sorte versteift. Die Neophobie der Katze macht es einen sonst unglaublich schwer doch mlal zu wechseln, wenn es Sorte X gerade nicht gibt.
     
  7. #6 22.02.2012
    Isis

    Isis Katzenflüsterer

    Registriert seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Franci,

    Also in dem von Dir genannten Shop gibt es tolle Sorten

    Eigene Erfahrung habe ich mit

    Grau- getreidefrei
    Catsfinefood
    Porta
    Petnatue
    Omnomnom
    Power of nature
    Almo nature
     
  8. #7 24.02.2012
    Vom Aprather

    Registriert seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir füttern auch immer unterschiedliche Sorten, da ich damals bei einer Nachbarin mitbekommen habe, wie der Kater, der einfachthalber nur Trockenfutter frass, als er dann krank wurde, und er besser Nassfutter hätte fressen müssen, es nicht getan hatte, da er es nicht kannte.

    Ich möchte auch nicht so Mäkeltanten hier haben, die immer nur das eine fressen, wie gesagt, dann stellt es der Hersteller nicht mehr her.

    Bei uns gibt es schön im Wechsel

    Animonda
    Bozita
    Power of Nature
    Schmusy
    und dann auch zwischendurch Alu-Schälchen
    auch Lux
    einmal in der Woche Küken (frisst aber nur Daffy)

    Bei uns wird zweimal am Tag gefüttert, jetzt sind die Ladys aber schwanger, deshalb öfter eine kleinere Portion, je nach Bedarf.

    LG
    Simone

    P.S. TroFu nur, wenn denen mal gar nix schmeckt, so als "Geschmacksanreger"!
     
  9. #8 26.04.2012
    gila

    gila Gast

    Hallo Ihr Lieben,
    Meine Katze bekommt auch Querbeet.
    Von allem etwas.
    Von Kittecat über Wiska bis hin zum Aldi-Futter und Roßmann-Futter wie Attica und Felix.
    Nur bei Trockenfutter nimmt sie NUR Perfekt/Senior.
    Kitticat-Trockenfutter mit Ach und Krach.

    Nun hab ich aber mal eine Frage !!!!!

    Meine Lucy hat sich an Gartenkresse auf dem Fensterbrett rangemacht.
    Es scheint ihr gut bekommen zu sein, weil ich es auch gleich gemerkt habe.
    Kann das schädliche Auswirkungen haben, wenn sie mehr davon genommen hätte????

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Danke schon mal im Voraus.
    GvlG. von Gila
     
  10. #9 26.04.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    Bis auf Aldi/Lux ist alles was du aufzählst MÜLL. Leider. Persönlich find ich Kittekat und Felix am schlimmsten (K. ist der gleiche Hersteller wie Whiskotz, nur ist es die Billigvariation)
    Wenn Lucy kein TroFu mag, lass es weg, das ist kein Schaden!

    Kresse: Das ist nicht schädlich.
    Nur schade für dich...
    Mein Kater war eine Weile wild auf Basilikum und hat alles abgefressen, und anschließend meine Sonnenblumenpflänzchen vernichtet, weil er dachte, das ist das selbe.

    Dabei hatte er Katzengras.
     
  11. #10 26.04.2012
    Gut, dass Du es warst Vivi. Ich wollte erst, dann biss ich mir auf die Zunge.... Irgendwann fliege ich hier raus, weil es irgendwann mit mir durchgeht...
    Nein, es ist ein Segen. Die Maus weiß, was nicht gut für sie ist. :)

    Meine gehen auch überall ran, obwohl ich immer Katzengras anbiete. Meine Pflanzen haben sie ALLE vernichtet, und ich hatte so schöne.... :) Ich warte, bis meine aus dem Flegelalter raus sind. Über Kräuter weiß ich nichts. Nur soviel, dass Petersilie für Katzen giftig sein soll. Ein Bruder meiner beiden Kater hatte mal eine Petersilienvergiftung und hat mit ach und krach überlebt. Er war auch einige Tage in einer TK deshalb. Deshalb ziehe ich auch keine Kräuter mehr selbst, sondern hole alles aus dem Tiefkühler.
     
  12. #11 26.04.2012
    gila

    gila Gast

    Hallo WAWA,

    Herzlichen Dank für die Aufklärung über die Gartenkresse.

    Etwas verwundert bin ich nur, daß meine Katze ein Müllschlucker sein soll.
    Das hab ich noch nieeeee bemerkt.
    GvlG. von Gila
     
  13. #12 26.04.2012
    gila

    gila Gast

    Hallo Luthien,
    danke für Deine nette Antwort.
    Meine Katze geht an gar keine Blume und ich hab auch viele.
    Warum sie die Gartenkresse entdeckt hat....k.A.....lacheeee.
    Vielleicht hat ihr der Geruch gefallen !?!
    Allerdings das mit der Petersilie hab ich noch nicht gewußt.
    Meine Kanarienvögel mögen gern Petersilie.
    Aber so weiß ich, ich muß sie vor Lucy geschützt hinstellen.

    ""Da kann man alt werden wie ne Kuh,
    und lernt immer noch dazu ""....huhuuuuu
    .Lieben Dank und
    herzlichen Gruß von Gila

     
  14. #13 26.04.2012
    Das mit dem Müllschlucker ist leider wahr. Richtige Aufklärung bringt das Buch "Katzen würden Mäuse jagen", kostet nicht viel, außer Nerven. Denn die braucht man um das auszuhalten, was man da über Whiskotz und Co lesen muss. Es gibt hervorragende Katzennahrung, die aus dem Supermarkt und Discounter ist leider nicht darunter. Akzeptabel ist nur Lux aus dem Aldi.
     
  15. #14 26.04.2012
    letitsunshine

    Registriert seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    10
    jetzt frag ich mal dazwischen, ich fütter nafu real nature wurde mir wärmstens empfohlen da ihr es jetzt nicht erwähnt :confused:
    taugt das womöglich nix?
    bei Whiskys und Konzerten hat mich ja fast der schlag getroffen als ich gelesen hab was drin ist, :kotzgirl2:schon klar das die Mäuse es gern fressen, lucy frisst auch gern nutella wenn sie es irgendwie erwischen kann aber ob das gesund ist....
     
  16. #15 26.04.2012
    Wawa

    Wawa Gast

    real nature ist gut, nature´s best auch (Hausmarken von Fressnapf und Dehner)

    @gila: weißt du, was meine grad gern knabbern und sieht hübsch aus? Vogelmiere (gibt´s in der Zoohandlung für Wellis)
    Und Katzenfutter - ich wußte es früher auch nicht besser... aber ich würde über eine behutsame (!) Umstellung nachdenken.
    Gutes Futter kostet nicht mehr als W... aber ist viel gesünder!
     
  17. #16 26.04.2012
    Sie fressen es wegen der Lockstoffe (reine Chemie) die den Katzen vorgaukeln, es wäre echtes Fleisch. Das da tatsächlich alles andere als Fleisch drin ist, wissen sie so nicht und würden sich vor Ekel auch abwenden, wenn die Lockstoffe nicht wären. Nicht nur, dass Katzen etwas fressen, das sie nicht verdauen können, sie werden auch noch mit Chemie zugemüllt, die wer weiß was für Folgen haben.

    Vielleicht sollte hier im Forum mal ein Thread eröffnet werden, in dem alle die guten und vertretebaren Sorten drin stehen, den man nur verlinken müsste. ich enke, solche Fragen werden noch oft kommen.

    Mit dem Nutella... Vorsicht! ich weiß nicht, ob da echte Schokolade drin ist, aber wenn, dann ist das für Hund und Katze giftig im Sinn von tödlich. Schokolade enthält Theobromin.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Theobrominvergiftung
     
  18. #17 26.04.2012
    gila

    gila Gast

    Danke Wiwa,
    ich werde mal drüber nachdenken
    und mich mal intensiv mit der Ernährung beschäftigen
    .
    L.G. Gila
     
  19. #18 26.04.2012
    letitsunshine

    Registriert seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    10
    :eek:oh gott echt, giftig???? ich dachte vielleicht nicht gesund und wir haben es bisher als Kavaliersdelikt gesehen wenn lucy in die Spülmaschine gestiegen ist um die die nutella Messer abzulecken aber wenn das so ist werden wir da anders reagieren

    und was ist jetzt mit real nature?? taugt das was
     
  20. #19 26.04.2012
    letitsunshine

    Registriert seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    10
    act sorry die antwort gab's schon hab ich überlesen
     
  21. #20 26.04.2012
    Real nature scheint mir okay zu sein, allerdings habe ich die Finger davon gelassen, weil sich mir nicht erschließt, was Nudeln im Katzenfutter zu suchen haben. Sonst fressen sie sie auch nicht. Die darf ich zum Glück allein verspeisen:). Nein, aber wenn Deine das mögen, dann nur zu!
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden