Wohnungskatzen

Dieses Thema im Forum "Wohnungskatzen und Freigänger" wurde erstellt von furry66, 23.11.2009.

  1. #1 23.11.2009
    furry66

    Registriert seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Katzen in der wohnung beschäftigen.
    Ich habe eine neuen
    Katzenbaum gekauft und mein fast dicker Kater,so dick ist er auch nicht ,ist auf einmal agila geworden.
    Wer hat die gleichen Erfahrungen gemacht?Furry66
     

    Anhänge:

  2. #1 23.11.2009
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 24.11.2009
    Paaulchen

    Registriert seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Katzen sind zwar sowohl in der Wohnung, als auch draußen, aber ich mag trotzdem etwas dazu sagen.
    Ich denke, es ist normal, dass Katzen agiler werden, wenn es etwas Neues zu entdecken gibt. Und gerade bei Hauskatzen ist es sehr wichtig, dass sie regelmäßig etwas Neues zu sehen bekommen & ausreichend beschäftigt werden. Sonst haben Wohnungskatzen natürlich nicht die Möglichkeit, ihre Bewegungen auszuleben, wie Katzen die Freigang haben.
    Finde es sehr positiv, dass du deinen Katzen etwas Neues gegönnt hast & würde mir wünschen, dass viel mehr Wohnungskatzenhalter sich darum bemühen ihren Katzen Abwechslung zu bieten :)
     
  4. #3 25.11.2009
    MickyMaus

    Registriert seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    ::uhu::
    Hey der Kratzbaum ist ja klasse.

    Naja ich habe neulich ein Bücheregal neben meinen Schreibtisch gestellt und neben dem Regal steht sein großer Katzbaum, nun pennt der kleine Stinker oft auf dem Regal. Ist ja was neues.
    Genauso ein einfacher großer Karton, den liebt Sammy über alles, kann den nicht entsorgen weil Sammy diesen immer beschmust und drin sitzt.

    LG
    Claudia
     
  5. #4 25.11.2009
    furry66

    Registriert seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Katzenbaum

    Für mich ist es wie ein 7 wunder das mein dicker der roter kater sich so bewegen viel bis ganz nach oben des katzenbaum.lg.gabi
     

    Anhänge:

  6. #5 02.12.2009
    Lorena

    Registriert seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ohja das kenn ich. Wenn wir Kartons haben bring ich es auch nie übers Herz die zu entsorgen. Meine beiden vergöttern die Dinger schon fast. Es ist einfach zu witzig wenn man ihnen zuguckt wie sie mit dem karton spielen, ihn beschmusen... ::flagge::

    Ich hab schon öfters die erfahrung gemacht dass unser "Menschenkram" oft viiiel interessanter ist als wenn man ihnen was neues zum spielen mitbringt was auch wirklich für sie gedacht ist ;-)

    Ich hab auch ein neuen Kratzbaum bestellt ::dance:: ich wollte auch so einen mit einem seil dran, genau wie bei dir! Gehen deine Katzen da dran?
    Ich bin mal gespannt!
     
  7. #6 02.12.2009
    furry66

    Registriert seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    ::uhu:: Am seil hängt noch eine Maus,daher wird das seil auch benutzt.gabi:acute:
     
  8. #7 10.01.2010
    furry66

    Registriert seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Katzenbaum

    :acute: Ich habe den Katzenbaum jetzt 2 Monate und man sagt den Katzen nach, dass alles was neu ist wird für eine Katze alt und langweilig,aber mein Charly und Finchen leben immer noch wie im 7 Himmel.Mein Kater bewegt sich immer noch sehr viel,dabei war er so gemütlich,werde noch abwarten und noch einen Katzenbaum kaufen.Gabi::dance::

    Ich habe jetzt noch einen sehr gr.Katzenbaum bei ebay ersteigert für 50 euro,wirklich sehr gr.Dann habe ich noch einen ersteigert, der Katzenbaum ist Mittelgr beide gehen,aber fast bis zu Decke und noch einen kleinen Katzenbaum für 40 euro.Da werden meine Schmusemäuse ja wohl jetzt noch glücklicher werden,denn die Beiden haben dann zusammen 4 gute Katzenbäume.Bilder werden noch gezeigt.Gabi::dance:: ::dance:: ::dance:: ::dance:: ::dance:: ::dance::
     
  9. #8 30.06.2010
    Sarjabanjida

    Registriert seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns funktioniert das nicht. Donna interessiert sich generell nicht für so etwas. Den Kratzbaum hat sie sehr lange verschmäht, bis wir ihn woanders hingestellt haben, seitdem benutzt sie ihn zumindest für ihre Krallen, aber klettern tut sie trotzdem nicht. Sie hätte zwar generell diverse Klettermöglichkeiten, nutzt aber keine von denen - das einzige, wo sie hinklettert, ist das Sofa und von da aus auf ihren Lieblingsplatz auf der Fensterbank, weil sie von da aus die Nachbarshunde beobachten kann. Allerdings ist mein Bruder gerade dabei, sein Zimmer zu renovieren, das heißt, sie findet immer wieder neue Ecken zum Schlafen. Leere Kartons oder Kisten interessieren sie auch nicht sehr. Wir wollten ihr dann etwas Gutes tun und haben ein Katzennetz an den Balkon angebracht, Balkon schön katzisch hergerichtet, aber für dafür interessiert sie sich auch nur begrenzt. Womit man aber ihre Lebensgeister wecken kann, ist die Katzenangel, die ich neulich gekauft habe (und ihre tolle Massagestation), danach ist sie ganz verrückt. Sie ist eben sehr wählerisch. ;) Aber freut mich, dass es bei deinem mit dem Kratzbaum so gut geklappt hat!
     
  10. #9 02.07.2010
    mirani

    Registriert seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Unsere Beschäftigungstherapie heißt Samira :D.

    Seit sie da ist, ist Vicki viel mehr mit Toben und Raufen beschäftigt und auch Kaja tobt gelegentlich mit durch die Wohnung. Kurz nach Sami's Einzug haben wir dann auch einen Catwalk (diverse Regalbretter an der Wand und Zugang zu den Wohnzimmerschränken) eröffnet.
    Am Anfang haben den die beiden Großen aber nur genutzt um mal vor der Kleinen ihre Ruhe zu haben (insbes. Kaja). Jetzt fängt Sami an den Catwalk auch zu nutzen - zum Drübertoben. Da Kaja meist oben liegt und durch die darübertrappelnde Sami und die sie jagende Vicki gestört wird, hopst sie meist auch mit. So jagen dann drei Katzen über den doch teils sehr schmalen Walk :eek:

    Die Kratzbäume werden auch zum darauf und drüber springen verwendet. Vor allem der Deckenspanner, der auch einer von dreien Aufgängen zum catwalk ist, gerät oft in bedrohliche Schieflage, wenn innerhalb kürzester Zeit drei Katzen mit Anlauf hochspringen. Zweimal ist er jetzt schon fast umgefallen, aber uns fällt auch nichts mehr ein um ihn zusätzlich noch zu sichern :confused:

    Ansonsten kann ich den Da Bird empfehlen Vicki und Sami sind ganz verrückt danach und lauern immer von der Tür, wenn man ins Schlafzimmer geht. Es könnte ja sein, dass der "Vogel" mit rauskommt. Wir müssen ihn auch immer sehr gut wegsperren, sonst zieht Sami damit sofort los oder klettert ihm nach, wenn der DaBird zum Beispiel auf dem Schrank ist. :rolleyes:

    Womit ich den dreien immer eine Freude machen kann ist ein neuer Karton: Kaja schläft drin, Vicki versteckt sich (und lässt sich von Sami suchen) und Sami erschreckt die sich versteckende Vicki, indem sie mit einem Riesensatz reinhopst oder jagt den bösen Rand des Karton. Der Rand ist dann jedes Mal zerfetzt :happy:
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden