Zahnstein

Dieses Thema im Forum "Zahnstein, Zahnpflege, Zahnerkrankungen" wurde erstellt von Gast488, 17.10.2010.

Schlagworte:
  1. #1 17.10.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    morgen brauche ich wieder mal ein paar gedrückte Daumen.

    Der Timmy bekommt Zahnstein
    entfernt und ich bin schrecklich nervös, weil der Kleine einen Herzfehler hat.
    Ich werde den TA auf jeden Fall auf Oral Care Futter ansprechen, denn rohes Fleisch bekomme ich nicht in ihn rein.

    Also bitte Daumen drücken.

    LG. Uschi
     
  2. #1 17.10.2010
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 17.10.2010
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Uschi:)

    Ich drück ganz fest und denke an Euch!!!!
    TOI;TOI;TOI
    Knuddler
    LG Christine und Sammy
     
  4. #3 17.10.2010
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Hier sind die Daumen für Timmy gedrückt.
    Hast du das Futter schon mal gesehen? Das sind große Stückchen.
     
  5. #4 17.10.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    Nein, das Futter habe ich noch nicht gesehen, aber der TA wird es mir bestimmt zeigen.

    LG. Uschi
     
  6. #5 17.10.2010
    roter Schnabel

    Registriert seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    1
    Daumen und Pfötchen sind gedrückt.
    Alles Gute für Timmy.[​IMG]

    LG Elli und Faye
     
  7. #6 17.10.2010
    J&M

    J&M Gast

    natürlich sind die Daumen hier ganz fest gedrückt...alles wird gut! lg ela
     
  8. #7 18.10.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    jetzt stellt Euch nur mal vor, ich stehe da in der Praxis, da sagt mir die Sprechstundenhilfe, sie hatten letzte Woche Montag den Termin.
    Ich war ganz entsetzt, denn ich dachte immer, lesen kann ich ;).

    Ja, heute kam der Timmy nicht dran, die Praxis platzte schon aus den Nähten. Also gab es am 03.11. einen Termin.

    Zuhause angekommen, war mein erster Blick auf die Pinnwand, und was steht da - 18.10. um 10.30 Uhr.

    Tja, nun müssen wir noch einmal zwei Wochen warten, und ganz ehrlich, ich bin nicht böse drum, ich hatte ein ganz blödes Gefühl, gestern und auch heute.

    Danke fürs Daumendrücken, hat geholfen, aber anders ;).

    LG. Uschi
     
  9. #8 18.10.2010
    roter Schnabel

    Registriert seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    1
    Hat der kleine Mann und auch Du noch ein paar Tage Galgenfrist.:drueckengirls:

    Man sollte sich die Termine immer von den Sprechstundenhilfen aufschreiben lassen. So kann man wenigstens beweisen, wer den Termin falsch vorgemerkt hat.
     
  10. #9 18.10.2010
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uschi ,
    da hast du ja noch ein paar Tage zeit.Wir werden dann alle ganz fest die Daumen drücken.

    LG Schokosternchen
     
  11. #10 18.10.2010
    J&M

    J&M Gast

    Wenns ihm sonst soweit gut geht und keine Schwierigkeiten bereitet warum nicht...:D

    Daumen werden trotzdem gedrückt auch für den anderen Termin...lg ela
     
  12. #11 18.10.2010
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    Liebe Uschi:happy:
    Wir drücken auch am 3.11. die Daumen:D
    Wer weiß für was es gut war;)
    LG Christine
     
  13. #12 03.11.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    So heute war es soweit, der Timmy bekam seine Zahnreinigung.

    Heute morgen um 9.45 Uhr bin ich mit ihm zum TA gefahren. Um 12 Uhr habe ich angerufen und da ging es ihm so einigermaßen, er wachte wohl gerade auf.
    Um 16 Uhr durfte ich ihn abholen. Die Fahrt nach Hause verlief gut, wenn ich ihn ansprach, hob er auch den Kopf. Kaum war er zu Hause, gleich fing er an zu brechen. Wir hatten ihn ins KaKlo gesetzt, falls er mußte und da hat er das erste Mal gebrochen. Dann noch zwei Mal ins Wohnzimmer. Er ist so was von wackelig auf den Beinen.

    Leute, mir geht es richtig schlecht, habe Magenkrämpfe und mir ist hundeübel. Gepullert hat er auch schon, kam aber aus dem KaKlo nicht alleine raus. Ich bin sooo traurig.

    traurige Grüße Uschi
     
  14. #13 03.11.2010
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    :(Ach meine liebe Uschi:(

    Ich drück dich ganz fest und wünsch deinem Katerchen GUTE BESSERUNG! Nach der Narkose kann das schon vorkommen und das es wacklig ist,ist normal.
    Morgen sieht die welt schon wieder anders aus:happy:
    Auch deinem Magen Gute Besserung,mir gehts auch immer so,bei Kummer bekomm ich Krämpfe:((Hat ich die letzten Tage auch genug)
    So meine liebe Uschi,sei nicht mehr so traurig:mad: Nimm deinen Mann in Arm und sag,:das wird schon wieder!!!!!
    Ich drück dich ganz fest!!!!
    LG Christine
     
  15. #14 03.11.2010
    Katzenma

    Registriert seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    2
    Gib deinem Süßen noch Zeit, die Narkose hängt ihm noch in den Knochen. Roxy hat nach der letzen OP auch danach gebrochen. Ich habe ihr dann immer wieder was zu trinken gereicht, habe mir gedacht, so geht viellecht die Narkose schneller aus dem Körper. Sie lag dann den Rest des Tages und hat geschlafen.

    Ich drücke dich mal aus der Ferne.
     
  16. #15 03.11.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    Ich danke Euch für die tröstenden Worte. Ich habe gerade Maloxan genommen, ich hoffe, mein Magen beruhigt sich jetzt.

    LG. Uschi
     
  17. #16 03.11.2010
    sachsenmädel

    Registriert seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    10.423
    Zustimmungen:
    5
    :(Das hoff ich auch!
    Und ich wünsche dir und deinem Katerchen eine ruhige Nacht!
    :druecker::catgirl::drueckengirls::gaehngirl::abheia:
    LG Christine
     
  18. #17 03.11.2010
    Itchy

    Registriert seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Hi Uschi,

    ich hab Dir ja in dem Feierthread schon geschrieben, aber ich kann Dich soo gut verstehen, dass ich nochmal antworte.
    Wenn mit meinen Miezen was nicht in Ordnung ist, gehts mir auch grottenschlecht!

    Die Nachwirkungen einer Narkose können den Tieren ja ziemlich lange nachhängen, und Erbrechen und wacklig sein gehört dazu.
    Möhrchen hat nach der letzten Narkose lange völlig panisch versucht, vor mir wegzulaufen, und ist dabei ständig umgefallen - ein Bild des Jammers, da kamen mir die Tränen!

    Ich denke mal, dass Timmy erst morgen wieder der alte ist.
    Aber das Schlimmste habt Ihr doch hinter Euch - der Eingriff ist überstanden, und er hat die Narkose überlebt.
    Wenn - gott bewahre - irgendwas schief gelaufen wäre, wäre es schon passiert.
    Jetzt muss der arme Kerl nur noch klar werden.
    Ich drücke Timmy die Daumen dass er allmählich wieder zu sich kommt, und wünsche Dir, dass Dein Magen aufhört zu rebellieren, und dass Du heute nacht zur Ruhe kommst!

    Alles Liebe für Euch Beide, Bettina
     
  19. #18 03.11.2010
    Gast488

    Gast488 Gast

    Danke Bettina, es ist tatsächlich so, wenn die Mäuse etwas haben, geht es einem selbst auch ganz schlecht.
    Ich hoffe auch, dass es ihm morgen wieder besser geht.

    LG. Uschi
     
  20. #19 03.11.2010
    Kismet

    Registriert seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    5.085
    Zustimmungen:
    0
    Bestimmt geht es ihm morgen besser Uschi...ganz sicher! :)
    Drück Dich mal ganz doll!

    LG Tina
     
  21. #20 03.11.2010
    Schokosternchen

    Registriert seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    9.888
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Uschi,
    als unser Chicco Zahnstein entfernt wurde, war er hinterher auch total wackelig auf den Beinen und hat auch gebrochen .Am anderen Tag ging es ihm aber schon wieder richtig gut .Du wirst sehen deinem Timmy geht es Morgen auch wiedr besser .Fühl dich ganz lieb gedrückt :drueckengirls:. Und auch dir gute Besserung ,das es dir Morgen wieder gut geht .:drueckengirls:

    LG Schokosternchen
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden