Zusammenführung und Futterneid vermeiden...

Dieses Thema im Forum "Erziehung, Verhalten, Zusammenführung von Katzen, " wurde erstellt von Sarina, 03.01.2015.

  1. #1 03.01.2015
    Sarina

    Registriert seit:
    03.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an allen,
    Wir brauchen bitte ein paar Tipps zur zusammenführung Erleichterung unserer Katzen und der Vermeidung zum Futterneid.

    Unser Kater Scar ist ca. 7-8 Monate alt, wir haben ihn im September 14 bei uns als Findling aufgenommen.
    Er ist Kerngesund nun auch Kastriert und haben
    ihn nun Gestern eine Spielkameradin geholt.

    Kiara ist ca. 6-7 Monate alt und kam letztes Jahr auch als Findling ins Tierheim.
    Gestern haben wir die beiden noch sogut wie getrennt gehalten. Nun fauchen und hauen die beiden sich ab und zu, Scar tut sich leider bisschen schwer, was aber normal ist laut Erfahrungen im Internet.
    Habt ihr vielleicht nochmal Tipps womit wir es unseren beiden erleichtern können?

    Die zweite Frage ist wie vermeiden wir den Futterneid.
    Beide haben gleichzeitig Nassfutter bekommen. Kiara ihr Napf war schnell leer, wogegen Scar seins nichtmal angefasst hat und Kiara angefaucht hat.
    Beide haben getrennte Näpfe mit ein Meter Abstand bekommen.
    Das Problem ist auch das Scar gewohnt war immer Zugang zu Trockenfutter zu haben, doch Kiara würde es ihn ja wegfressen.
    Könntet ihr uns bitte Tipps geben?
    Vielen lieben Dank :)
     
  2. #1 03.01.2015
    Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
     
  3. #2 03.01.2015
    Knödel

    Registriert seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    hallo Sarina :),

    Anfangs darf der Schüsselchenabstnd auch größer sein. Man könnte vorübergehend dabei bleiben beim Fressen. Auf einem Kissen dazwischen setzen. Später nur noch dazwischen stehen.
    Ich würde die Miezen an Freßzeiten gewöhnen statt an Dauerfressen. Dann hat man später auch eine bessere Kontrolle darüber, wenn mal einer nicht frißt.
    Wenn Scars einzelne Mal so gar nicht frißt, würde ich die Mahlzeit trotzdem beenden. Beim nächsten Mal hat er mehr Hunger und wird sich ranhalten. So lernt er auch, daß Freßzicken sich nicht rentieren.
    Vielleicht Kiara mehr zu fressen geben, sie ist noch jung und im Wachstum.
    Wenn er brav ißt, kann man ihn ja vor der schnelleren Fresserin etwas beschützen.hungry::(:


    Liebe Grüße
    Knödel :stuhlgirl:mit Blaubande :katze:::O::pfote:
     
  4. #3 03.01.2015
    Sarina

    Registriert seit:
    03.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Werden morgen den Abstand nochmal vergrößern. Dazwischen standen wir ja schon und haben beide auseinander gehalten.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort :))
     
  5. #4 03.01.2015
    Sarina

    Registriert seit:
    03.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell auch ein Tipp wegen der Zusammenführung? Oder ist das normal das Scar und Kiara sich gegenseitig oft anfauchen und hauen?
    Liebe grüße Sarina :)
     
  6. #5 04.01.2015
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Es ist normal. Und bitte nicht trennen und nicht eingreifen.
     
  7. #6 04.01.2015
    Sarina

    Registriert seit:
    03.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok vielen Dank :)
    Hoffentlich gewöhnen die beiden sich schnell an einander ;)
    Liebe Grüße Sarina :)
     
  8. #7 04.01.2015
    Kittyclaw

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    1
    Solange sie sich nicht anschreien und umkreisen und derartig prügeln, das nur ein Eimer Wasser die beiden trennen kann, solange droht keine Gefahr.
     
  9. #8 04.01.2015
    Sarina

    Registriert seit:
    03.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Haben sie bis jetzt nicht getrennt und es kehrt Ruhe ein :)
    Kiara zeigt Scar wo es langgeht und umgekehrt :)
    Vielen dank für eure Hilfe :)

    Liebe grüße Sarina :)
     
  10. #9 04.01.2015
    Gast488

    Gast488 Gast

    Das ist normal, dass am Anfang viel gefaucht wird und auch die Kabbeleien sind nichts außergewöhnliches.

    Um die Situation zu entspannen, würde ich für einige Zeit den Feliway Stecker zum Einsatz bringen. Die in der Flüssigkeit enthaltenen Pheromone geben den Katzen ein Gefühl von Wohligkeit.

    Meine Katzen füttere ich zusammen, der eine Kater bekommt unten sein Futter, der andere im Kratzbaum und ich muß Dir sagen, das funktioniert, keiner geht mehr an das Futter des anderen.

    Ich drücke die Daumen.

    GLG Uschi
     
  11. #10 04.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.01.2015
    Gast5934

    Gast5934 Gast

    Das ist völlig normal Fauchen und brummeln, lass die Beiden dass untereinander ausmachen, usserdem sind Beide noch im Wachsen, also lass sie fressen.
    Vor allem solltest du Ruhig bleiben, denn deine Unruhe überträgt sich auf die Fellnasen.
     
  12. #11 04.01.2015
    Sarina

    Registriert seit:
    03.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja sind beide ruhiger geworden und spielen schon miteinander ;)
    Lassen sie nun fressen haben den Abstand aber erstmal vergrößert und nun frisst Scar auch wieder.
    Werden nach und nach den Abstand verringern.
    Vielen dank funktioniert perfekt alles :)

    Liebe grüsse Sarina :)
     
  • Über uns

    Seit 2007 tauschen in diesem Katzen Forum, Anfänger wie auch Experten, Erfahrungen rund um das Thema Katzen aus. Tausende hilfreiche und nützliche Themen und Tipps zum Katzenverhalten, Katzenerziehung, Katzenfutter und Katzenkrankheiten werden in den unterschiedlichen Bereichen diskutiert. Der Tierschutz bildet jedoch den deutlichen Mittelpunkt in unserer Community.
  • Unterstütze uns

    Du kannst uns einfach unterstützen, indem du, bevor du deine Einkäufe bei Amazon tätigst, auf folgenden Button klickst. Darüber erhalten wir eine Umsatzbeteiligung von 5%. Das tut nicht weh und kostet auch keine Zeit.
    Vielen Dank!

    Amazon
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden